Züge schmieren

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
Benutzeravatar
tim1000
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 22.05.2006, 18:28
Wohnort: Zell
Status: Offline

Züge schmieren

Beitragvon tim1000 » 07.06.2006, 13:21

Wie schmiert ihr eure Züge? Gas, kupplungs und chokezug
Wie oft?
mit was für Mittel?
ZX600D BJ92 Ca 40.000 km
und echt geil zu fahren

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 07.06.2006, 13:36

Ich würde silikonspray nehmen wenn ichs denn machen würde...tu ich aber nicht. :D
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
Hägar
Technischer Moderator
Beiträge: 4683
Registriert: 16.04.2005, 21:37
Wohnort: 71394 Kernen i.R.
Status: Offline

Beitragvon Hägar » 07.06.2006, 13:41

Teflon-Spray ist m.E. das beste, weil die Züge innendrinn eine Teflonhülle haben.

Damit das Spray auch weit eindringt bzw. ganz durchgeht, gibts (z.B. bei Louis) eine kleines Hilfswerkzeug aus Alu mit Gummimuffe. Wird aufs Ende des Zuges aufgesetzt. Schnorchel der Sprayflasche rein und ab gehts, bis das Zeugs am anderen Ende des Zuges raustrielt.
D-Modell aus '90, 60Tkm, E-Motor (nein, kein Elektromotor :-))

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 07.06.2006, 13:47

Hägar das meinte ich auch teflon nicht silikon..aber ich tus trotzdem nicht.
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
Hägar
Technischer Moderator
Beiträge: 4683
Registriert: 16.04.2005, 21:37
Wohnort: 71394 Kernen i.R.
Status: Offline

Beitragvon Hägar » 07.06.2006, 14:00

:lol: :lol: :lol: :lol:
D-Modell aus '90, 60Tkm, E-Motor (nein, kein Elektromotor :-))

Benutzeravatar
tim1000
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 22.05.2006, 18:28
Wohnort: Zell
Status: Offline

Beitragvon tim1000 » 07.06.2006, 23:21

@ Kasi
Warum eigentlich nicht?
ZX600D BJ92 Ca 40.000 km

und echt geil zu fahren

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 08.06.2006, 07:10

Weil ich das bei den neuen zügen mit tefloninnenleben für unnötig halte.
Wenn ich züge wegen irgendwelcher reperaturen ab habe schaue ich mir das schon an und öle bei bedarf auch aber die züge zu schmieren wie früher braucht man nicht.Aber keine sorge wenn du ölen willst tu das wenns dich beruhigt.
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
tim1000
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 22.05.2006, 18:28
Wohnort: Zell
Status: Offline

Beitragvon tim1000 » 08.06.2006, 12:27

naja bei meiner neueren ER-5 hab ich auch nicht geschmiert weil ich wusste dass es teflon züge sind. ist das beim d-modell auch so?
Dann lass ich das auch...
Sie laufen ja geschmeidig und mein vorgänger hat das bestimmt nie gemacht :!:
Was ich schon gesehen habe, der kupplungszug hat an der stange die nach vorn zur verkleidung geht gerieben und ist etwas angegriffen ...
Ist das auch bei jemandem oder war der zug vom vorgänger nur scheiße verlegt...?
ZX600D BJ92 Ca 40.000 km

und echt geil zu fahren


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast