Kupplung,Belastungen,Wheelie?

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
Benutzeravatar
nappel.mgr
ZZR-Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 16.03.2006, 12:58
Wohnort: 17192 Waren (müritz)
Kontaktdaten:
Status: Offline

Kupplung,Belastungen,Wheelie?

Beitragvon nappel.mgr » 06.04.2006, 19:46

Hi,

Ich wollt mal fragen, wie so die belastungen für das Moto bei nem Wheelie sind? Ich hab ja grad erst ne neue Kplng, daher will ichs nicht so belasten...

abgeshen davon, wie macht ihr die wheels??? Ich finde, das die ZZR ein äusserst unpraktisches Moto dafür ist... Wenn se hochkommt, dann schnell und wenn zu wenig, dann kommt gar nix... ausserdem sehe ich immer späne vor meinem innerenauge dahin flattern... :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:

Wie sind so die Bel.? auf was ausser lenkkopf geht das noch so?

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 06.04.2006, 19:53

Dann würde ich dir doch einfach raten: Lass es sein.

Dann frage ich auch noch einmal: Was ist denn an deiner Kupplung alles neu (RR fragte auch schon 2x)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Gast
Status: Offline

Beitragvon Gast » 06.04.2006, 20:23

hmmmh... ok :D

einfach gesagt.... alles was unterm deckel ist ist neu...

Benutzeravatar
nappel.mgr
ZZR-Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 16.03.2006, 12:58
Wohnort: 17192 Waren (müritz)
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon nappel.mgr » 06.04.2006, 20:28

sorry ich wars (beim PC meiner Freundin, kein auto login)

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 07.04.2006, 09:15

Alles unterm Deckel :!: :shock:

Es ist ja nicht so das mein Leben von Deiner antwort abhängt ! :shock: Aber es Interessiert mich halt ! Und unter dem Deckel ist nen haufen zeugs ! :wink:

Nimm doch mal Deine Rechnung oder sonstiges zur Hand und schreib mal ab was da drauf steht ! :D Mit den Preisen dazu wär au net schlecht !! Den alleine der Kupplungskorb hätt mich bei Kawa schon 360 euro kosten sollen !! :shock: :shock: :shock:

Ich Persönlich mache keine Wheelie´s ! :wink: Ist was für " Spielkinder " :wink: :D Ich fahre lieber ! :lol: :lol: :lol:
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 07.04.2006, 09:25

roadrunner hat geschrieben:Alles unterm Deckel :!: :shock:

Da bin ich aber mal gespannt.
Du kannst aber auch hartnäckig sein mit deiner Fragerei
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 07.04.2006, 09:30

:lol: :lol: :lol:

Ja was soll ich den machen wenn´s immer nur halbe Antworten gibt ! :wink: :D :P
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 07.04.2006, 09:32

Na dann warten wir mal ab.

Ich tippe zu 90% auf keine ergiebige Antwort.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Hägar
Technischer Moderator
Beiträge: 4683
Registriert: 16.04.2005, 21:37
Wohnort: 71394 Kernen i.R.
Status: Offline

Beitragvon Hägar » 07.04.2006, 10:56

Mal unabhängig davon, was nun zu Neuteilen als Antwort kommen wird:

Es ist bekannt, daß die Kupplung der ZZR ein wenig schwachbrüstig ist. Beim Wheelie sieht die Kupplung viel Leistung mit schleifenden Belägen. Das bedeutet viel Last und Wärmeentwicklung.

Viel Last heißt: Riefen im Kupplungskorb. Davon können einige von uns ein Lied singen... :evil:

Viel Wärme heißt angelaufene und krumme Stahllamellen. Damit habe ich so meine Erfahrungen vom Vorbesitzer :evil:

Soll heißen, wem Schraubarbeit und Ersatzteilkosten nicht egal sind, sollte auf Wheelies verzichten.

Persönliche Meinung: Wer braucht schon Wheelies? :wink:
D-Modell aus '90, 60Tkm, E-Motor (nein, kein Elektromotor :-))

Benutzeravatar
flobli
Kurvenheizer
Beiträge: 1003
Registriert: 05.09.2005, 18:45
Wohnort: Flörsheim
Status: Offline

Beitragvon flobli » 07.04.2006, 13:42

Hägar hat geschrieben:... Persönliche Meinung: Wer braucht schon Wheelies? :wink:

seh ich genau so. und ab und an ist man ja auch froh, wenn das vorderrad auf dem boden bleibt... ;)
Böser alter Mann! Mit Tendenz zum Spamen!

Comtex
Status: Offline

Beitragvon Comtex » 07.04.2006, 20:40

Nach soviel Schelte gibts bestimmt keine Antwort :D :D :D
Ansonsten sind Wheelies die schiefgehen bekanntlich noch teurer als ne Kupplung... :twisted:

Benutzeravatar
nappel.mgr
ZZR-Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 16.03.2006, 12:58
Wohnort: 17192 Waren (müritz)
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon nappel.mgr » 08.04.2006, 17:28

:lol: :D :D :D
Hey, ich bin hart im nehmen und könnte viel grinsen bei euren "Antworten"...

8) Abgesehen von hägar hat mir kaum einer eine "ergibige" Antwort geliefert :wink:

Also will ich mich von meiner voreiligen Antwort distanzieren und nun konkreter werden:
-die orig. Wechselung der kupplung wäre bei 240€ (ca) Materialkosten gewesen
-ich habe mich für die von EBC entschieden und hoffe die hält. Diese hat nur 105 oder so gekostet (Material)- Von Körben usw. hab ich keine Ahnung
- Die Rechnung liegt bei meiner Freundin, also kann ichs nicht genau sagen

also beim nächsten mal. Somit hat der zauberer recht mit seinen 90% :wink:

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 08.04.2006, 18:01

Aha ! :idea: Sprich es wurde Nicht alles unterm Deckel gewechselt :!: :wink:

Lediglich die Lammellen , Reibscheiben und Federn :!: :wink:
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
nappel.mgr
ZZR-Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 16.03.2006, 12:58
Wohnort: 17192 Waren (müritz)
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon nappel.mgr » 08.04.2006, 18:26

Ja, ich denke, das ist richtig... :D Ich habe leider gedacht, das das tats. alles wäre :?
hab halt nicht so die Ahnung :roll: :roll: :roll: :roll:

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kupplung,Belastungen,Wheelie?

Beitragvon Zauberer » 10.04.2006, 11:05

nappel.mgr hat geschrieben:Hi,

Ich wollt mal fragen, wie so die belastungen für das Moto bei nem Wheelie sind? Ich hab ja grad erst ne neue Kplng, daher will ichs nicht so belasten...

abgeshen davon, wie macht ihr die wheels???

Wenn man sich deine HP anguckt, erklärt sich deine Frage nach den Wheelies von allein. :? Gehört in eurem Club zum guten Ton.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 10.04.2006, 11:23

mich grüßte gestern einer in der Stadt mit einem Wheelie... war allerdings ne Super-Moto...

Benutzeravatar
Hakuna
Schrauber
Beiträge: 867
Registriert: 08.09.2005, 13:04
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitragvon Hakuna » 10.04.2006, 11:29

Also der Freund dem ich damals die ZZR abgekauft hatte fährt mit ihr im Dauerwheelie wenns sein muss.
Das Nichtwheeliefahrverhalten ist also ausschliesslich dem Fahrer zuzuschreiben ;)

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 28.04.2006, 11:14

Insider ! :wink:

Oddjob !

Hier zb. könntest Du Loslegen ! :wink:

Edit !

Oder hier mal ab seite 8 schön durchlesen ! :wink:

Klick mich
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
kowinator
Kurvenheizer
Beiträge: 1377
Registriert: 26.09.2005, 20:21
Wohnort: Essen-Ruhrpott
Status: Offline

Beitragvon kowinator » 29.04.2006, 19:09

Kauf dir ne 900ter oder größer,und versuch schnell zu fahren und das Vorderrad am Boden zu lassen.Ist viel Spaßiger
Wer vor der Kurve nicht bremst,war auf der Geraden ne Schwuchtel.
.....................................................................
Gallerie ansehen ;)

Benutzeravatar
Medusa
Fahrschüler
Beiträge: 31
Registriert: 24.02.2006, 13:04
Wohnort: Kirtorf
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Medusa » 01.05.2006, 21:56

Wheelies sehe ich auch ganz gerne!!! :lol:

Aber meiner ZZR erspare ich so etwas besser!!
Immer mit beiden Rädern auf der Piste bleiben :D

BigStef
Einmalposter
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2006, 11:36
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon BigStef » 08.05.2006, 12:42

Hallo!
Ich mag auch mal meinen Senf ablassen!
Ich mach ganz gerne mal einen Weelie! Aber ohne Kupplung! Aus dem fahren herraus. Motor hochziehen bis so etwa 7ooo Touren - kurz Gas weg und dann voll aufdrehen!
Einziges Problem - man muß auf die Drehzahl achten! Das geht dann ziemlich schnell bis man hochschalten muß!
Klappt sowas mit eurer nicht?

Benutzeravatar
nappel.mgr
ZZR-Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 16.03.2006, 12:58
Wohnort: 17192 Waren (müritz)
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon nappel.mgr » 12.05.2006, 11:22

hmmh das hab ich auch schon rausgefunden. Ich mache nur immer nen wheelie und Burnout gleichzeitig(ausversehen)... das könnt mal ganz fix in die hose gehen. Deshalb mach ichs eigentlich nimmer.

Paul :oops:

EDIT:

Achso... falls du dir die Bilder angeschaut hast, der mit dem hund bin ich... :roll:

grüße

corni
Alter Hase
Beiträge: 718
Registriert: 16.01.2005, 21:52
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon corni » 12.05.2006, 20:01

[quote="BigStef"]Hallo!
Ich mag auch mal meinen Senf ablassen!
Ich mach ganz gerne mal einen Weelie! Aber ohne Kupplung! Aus dem fahren herraus. Motor hochziehen bis so etwa 7ooo Touren - kurz Gas weg und dann voll aufdrehen!
[/quote]

so würde ich's mit ner enduro machen, aber die zzr ist dafür mE zu schwer, vor allem wenn du dann nicht einigermaßen sachte wieder (was bei dieser methode imho eher vorkommt, z.b. wenn vor schreck den gashahn adhoc wieder zumachst) aufsetzt, kannst damit einiges kaputtmachen..rahmen, federbein,...

Benutzeravatar
Sporttourer
Alter Hase
Beiträge: 607
Registriert: 11.05.2006, 22:14
Wohnort: 32584 Löhne / Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Sporttourer » 12.05.2006, 20:36

Also ich habe es auch schon mal ansatzweise versucht, mir ist dafür aber echt die Kupplung zu schade, glaube nicht daß man es so einfach mit der ZZR600 hinbekommt und schon gar aus der Fahrt heraus.

Aber vielleicht bin ich ja auch nur zu feige es mal bei 100 Sachen zu probieren :?
**************************************
E-Modell `94

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7201
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Beitragvon can2abi » 12.05.2006, 22:09

mache keine bewussten wheelis, aber wenn meine kati mitfährt (zu zweit gehts einfach leichter ;-))und ich die sau rauslasse passierts schon mal, das der spalt zwischen asphalt und vorederreifen größer wird,,,,,aber bis jetzt habe ich es immer wieder sachte runter gebracht :wink:

lieber "bürne" ich von anderen leuten den hinterreifen, bis das gewebe kommt :D
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 10! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast