Tickern/Klackern nach Ölwechsel / Batterie wird nicht gelade

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
Benutzeravatar
Sinnesloschen
Einmalposter
Beiträge: 7
Registriert: 24.04.2015, 08:55
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Tickern/Klackern nach Ölwechsel / Batterie wird nicht gelade

Beitragvon Sinnesloschen » 08.05.2015, 17:19

Hallo liebe Gemeinde!

Ich habe gestern einen Ölwechsel gemacht, mich dabei exakt an die Anleitung aus dem Forum gehalten (nochmal danke dafür),
hat auch bestens geklappt. Getriebe lässt sich um Längen besser schalten und auch der Motor dreht sanfter.
Jetzt höre ich aber seit dem Ölwechsel ein Tickern aus dem Motor, welches vorher nicht hörbar war.
Außerdem lädt die Batterie nicht. Habe die Batterie geladen und bekomme bei 1000rpm ungefähr 12,2V, bei 3000rpm 12,8V am
Multimeter angezeigt. Hat jemand eine Ahnung (oder tendiert in irgendeine Richtung), ob es der Regler oder die Lichtmaschine
ist? Ich habe versucht, mich in das Thema einzulesen, als Laie stehe ich allerdings vor einem Problem.
Vielleicht hat auch ein ZZR-Kollege aus dem Dortmunder Raum mal Zeit (und Muße), sich das Ding mal anzusehen. (Natürlich nicht
umsonst.)

Mich beschleicht ein wenig das Gefühl, daß ich beim Motorradkauf ein wenig über den Tisch gezogen wurde. :(

Vielleicht habt Ihr ja Rat.

Liebe Grüße aus Dortmund,
Sascha
__________________________________
--- ZZR600D, Baujahr 1990, 23000KM ---
__________________________________

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 537
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Tickern/Klackern nach Ölwechsel / Batterie wird nicht ge

Beitragvon dr.gonzo » 08.05.2015, 21:08

Hallo, Dortmund ist mir leider zu weit :)
herzlichen glückwunsch zum ölwechsel! wollte nur entwarnen, dass dabei nur mit besonderem geschick ein klackern im motor verurschacht werden kann.
unser möp rassel und klackt immer, nach dem ölwechsel hast du nur zum 1sten mal die ohren gespitzt und es gehört!

davon unabhängig ist die batteriegeschichte. wie ist denn der allgemeinzustand der batterie? als sie geladen wurde, was war da ihr spannungswert?
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
Sinnesloschen
Einmalposter
Beiträge: 7
Registriert: 24.04.2015, 08:55
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Tickern/Klackern nach Ölwechsel / Batterie wird nicht ge

Beitragvon Sinnesloschen » 08.05.2015, 21:15

dr.gonzo hat geschrieben:Hallo, Dortmund ist mir leider zu weit :)
herzlichen glückwunsch zum ölwechsel! wollte nur entwarnen, dass dabei nur mit besonderem geschick ein klackern im motor verurschacht werden kann.
unser möp rassel und klackt immer, nach dem ölwechsel hast du nur zum 1sten mal die ohren gespitzt und es gehört!

davon unabhängig ist die batteriegeschichte. wie ist denn der allgemeinzustand der batterie? als sie geladen wurde, was war da ihr spannungswert?



Hehe... ;)

Da bin ich erstmal "entwarnt".... Dein Wort in Gottes Gehörgang... :)
Batterie ist nagelneu, nach Vorschrift gefüllt und am externen Ladegerät vollgeladen.

lg,
Sascha
__________________________________
--- ZZR600D, Baujahr 1990, 23000KM ---
__________________________________

Benutzeravatar
rate.mal
Kurvenheizer
Beiträge: 1464
Registriert: 21.02.2011, 22:15
Wohnort: Seddiner See
Status: Offline

Re: Tickern/Klackern nach Ölwechsel / Batterie wird nicht ge

Beitragvon rate.mal » 09.05.2015, 08:48

Dann überprüfe mal Regler und Lichtmaschiene.
Eine Anleitung dazu findest du auf Zauberers Seiten. Zauberer
Bild das anlassen meiner Harley ist Musik in meinen Ohren Bild

Benutzeravatar
Sinnesloschen
Einmalposter
Beiträge: 7
Registriert: 24.04.2015, 08:55
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Tickern/Klackern nach Ölwechsel / Batterie wird nicht ge

Beitragvon Sinnesloschen » 11.05.2015, 11:40

rate.mal hat geschrieben:Dann überprüfe mal Regler und Lichtmaschiene.
Eine Anleitung dazu findest du auf Zauberers Seiten. Zauberer


Hab ich schon durchgelesen, steige da aber nicht so wirklich durch. Werde die Maschine wohl doch in die Werkstatt bringen müssen.
Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.


Liebe Grüße aus Dortmund,
Sascha
__________________________________
--- ZZR600D, Baujahr 1990, 23000KM ---
__________________________________

Benutzeravatar
Raptor-Flyer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 07.03.2014, 15:07
Motorrad Typ: ZZR 600 E '94; ZX-9R '98
Status: Offline

Re: Tickern/Klackern nach Ölwechsel / Batterie wird nicht ge

Beitragvon Raptor-Flyer » 11.05.2015, 17:42

Beim Durchmessen der LiMa könnte ich dir theoretisch helfen, wenn ich meine Zette wieder fertig hab. Kann dir aber leider nicht sagen wie lange das noch dauern würde
ZZR 600 E BJ '94 67.XXX Km 48 PS
ZZR 600 E BJ '94 62.XXX Km 98 PS in Restauration
ZX 900 C BJ '98 56.XXX Km 143 PS

Benutzeravatar
Sinnesloschen
Einmalposter
Beiträge: 7
Registriert: 24.04.2015, 08:55
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Tickern/Klackern nach Ölwechsel / Batterie wird nicht ge

Beitragvon Sinnesloschen » 11.05.2015, 21:10

Raptor-Flyer hat geschrieben:Beim Durchmessen der LiMa könnte ich dir theoretisch helfen, wenn ich meine Zette wieder fertig hab. Kann dir aber leider nicht sagen wie lange das noch dauern würde


Herzlichen Dank für Dein Angebot. Vielleicht komme ich nochmal auf Dich zurück. Hängt stark davon ab, wielange Werkstatt meines Vertrauens (gibt es sowas überhaupt? :D ), Wartezeit bis zum nächsten freien Termin hat.

lg und danke,
Sascha
__________________________________
--- ZZR600D, Baujahr 1990, 23000KM ---
__________________________________

ZiemlichZügigerRacer
Fingerwundschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Tickern/Klackern nach Ölwechsel / Batterie wird nicht ge

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 12.05.2015, 10:29

Wo ist das Problem ?

Du holst dir ein Messgerät und hältst es wie in der Anleitung beschrieben an die Kabel.
In 10 Minuten ist die Sache erledigt. Machs selbst. Dann lernst du auch was dabei. Falsch machen kannst du nichts.


Ich kenne die genaue Drehzahl-Spannungskennlinie nicht aber 12,8V bei 3000 U/min hört sich nicht schlecht an. Dass im Standgas bei 1000 U/min die Spannung niedriger ist, klingt logisch.

Zum Klackern:

Dreh mal ein Video und lade es hoch. Dann kann dir vielleicht geholfen werden.

Welches Öl hast du eingefüllt ?


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast