Zündschlüssel verloren!

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
Benutzeravatar
straight_6
Fahrschüler
Beiträge: 30
Registriert: 12.06.2014, 00:57
Status: Offline

Zündschlüssel verloren!

Beitragvon straight_6 » 13.07.2014, 13:37

Tach zusammen!
Nach fast einmonatiger Pause wollt ich mir heut mal wieder nen Ausritt mit meiner Zette machen. Leider wurd nix draus,- Schlüssel weg! Und zwar beide :cry: Jetzt die Frage an euch, kann ich den bei Kawasaki über die Fahrgestellnummer nachbestellen?
So geht´s zumindest bei Autos.
Gruß
Sascha

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7176
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Zündschlüssel verloren!

Beitragvon can2abi » 13.07.2014, 16:05

tja das ist sträflich,
aber denke , das du schneller, günstiger und leichter weg kommst, wenn du dir ein gebrauchtes zündschloss anschaffst..

die kawaleute haben doch schon probleme mit ersatzteilen :p
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 9! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3552
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Zündschlüssel verloren!

Beitragvon mib79 » 13.07.2014, 16:37

NUR der Rohling hat mich 20,- Euro gekostet. Ungeschliefen... Du musst mal Kawasaki anschreiben und einfach mal fragen
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Zündschlüssel verloren!

Beitragvon Oppa » 13.07.2014, 18:31

Hat die D kein Sitzbankschloss, Tankschloss und Ablagefachschloss? Also nur ein neues Zündschloss bringt alleine nichts, mindestens das Tankschloss muss auch zu schließen sein!
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
KAIUWE
Anfänger
Beiträge: 70
Registriert: 16.06.2014, 15:55
Wohnort: Ennepetal
Status: Offline

Re: Zündschlüssel verloren!

Beitragvon KAIUWE » 13.07.2014, 19:01

straight_6 hat geschrieben:Tach zusammen!
Nach fast einmonatiger Pause wollt ich mir heut mal wieder nen Ausritt mit meiner Zette machen. Leider wurd nix draus,- Schlüssel weg! Und zwar beide :cry: Jetzt die Frage an euch, kann ich den bei Kawasaki über die Fahrgestellnummer nachbestellen?
So geht´s zumindest bei Autos.
Gruß
Sascha

Hallo.
Das mit dem Bestellen bei Kawasaki kannst du vergessen wenn du nicht die Original Alumarke mit der Schlüsselnummer vorlegen kannst.
Und selbst dann wirst du für die D Probleme kriegen.
Hatte das selbe Problem und angefragt bei Kawasaki.
Kurz danach habe ich aber zum Glück in die Waschmaschiene geschaut und den Schlüssel in der dortigen Gummilippe gefunden.

Kauf dir lieber nen gebrauchten Schosssatz! Das ist bei weitem günstiger...

Ach ja nen Schosssatz habe ich sogar da für ne D . Hatte den gekauft weil ich wie gesagt meine Schlüssel auch verlegt hatte.

Gruß
Uwe
Ein Motorrad kann man doch nicht wie ein Kind behandeln!
Es braucht doch Liebe!


ZZR 600 Zx600D Bj.90 Laufleistung 58000km

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3552
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Zündschlüssel verloren!

Beitragvon mib79 » 13.07.2014, 19:02

Also normal können die lt. Fahrgestellnummer den Schlüssel raus finden. Bei meiner GPZ ging das auch
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
straight_6
Fahrschüler
Beiträge: 30
Registriert: 12.06.2014, 00:57
Status: Offline

Re: Zündschlüssel verloren!

Beitragvon straight_6 » 14.07.2014, 21:59

mib79 hat geschrieben:Also normal können die lt. Fahrgestellnummer den Schlüssel raus finden. Bei meiner GPZ ging das auch


Wo genau hast Du das machen lassen? Bei unserem Kawasaki-Händler kann ich den Schlüssel nämlich nur über das Einschicken der ausgebauten Zündschlosseinheit nachfertigen lassen. Das möchte ich mir natürlich ersparen.

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3552
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Zündschlüssel verloren!

Beitragvon mib79 » 14.07.2014, 22:05

Ich habe die per Mail angetextet... Also Kawa direkt
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
straight_6
Fahrschüler
Beiträge: 30
Registriert: 12.06.2014, 00:57
Status: Offline

Re: Zündschlüssel verloren!

Beitragvon straight_6 » 15.07.2014, 20:43

...danke! :thumbsup

Benutzeravatar
WOLF
Anfänger
Beiträge: 54
Registriert: 16.12.2012, 14:27
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Zündschlüssel verloren!

Beitragvon WOLF » 06.08.2014, 21:51

Habe ab heute ein dickes Problem: mir hat jemand das abgeschlossene Zündschloss mit Sekundenkleber gefüllt. Das Lenkrad ist eingerastet.
Wir haben das Abdeckblech rausreißen können. Drinnen ist alles voll versteinert.
Da geht nichts mehr rein. Kann ich das nur bei Kawa machen lassen oder könnt ihr mir Tips geben.
Danke schon mal.

--
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!
--

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2214
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Status: Offline

Re: Zündschlüssel verloren!

Beitragvon Matrix » 06.08.2014, 23:31

Hi Wolf.....
Am besten du besorgst dir auch ein neues/Geb. Zündschlos und wechselst komplett.
Andere Möglichkeit wäre ein Chemischer Weichmacher denn man reinlaufen lässt, so das man kurzzeitig den Schlüßel rein bekommt um das Schloß zu entriegeln.
Bin mir jetzt aber nicht sicher ob es so was gibt, vieleicht kennt sich da jemand anders von den Jungs hier aus.!!
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

Benutzeravatar
7egacy
Anfänger
Beiträge: 54
Registriert: 19.01.2014, 22:08
Wohnort: Radebeul
Status: Offline

Re: Zündschlüssel verloren!

Beitragvon 7egacy » 07.08.2014, 12:52

Du kannst Sekundenkleber auf jeden Fall wieder entfernen. Es gibt spezielle Mittel die richtig so heißen von diversen Herstellern.
Alternativ klappt es auch super mit Aceton. Auch Öl/Margarine soll ganz gut klappen.
ZZR 600 E Bj. 2001 - 75.000 Km


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast