Sie will einfach nicht anspringen

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
Benutzeravatar
Perfekt
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 08.07.2011, 19:37
Status: Offline

Sie will einfach nicht anspringen

Beitragvon Perfekt » 17.05.2014, 21:04

Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem:

Wollte heute kurz eine drehen und habe dann gemerkt das die Dicke kein Gas mehr annimmt, irgendwann ist sie dann auch ausgegangen. Hab sie dann nochmal gestartet bekommen und kurz Gas gegeben und ab 4000 Umdreheungen ist sie dann wieder aus und springt jetzt überhaupt nicht mehr an.

Hab dann den Vergaser ausgebaut und gereinigt(war ziemlich sauber), Neuen Luftfilter und Benzinfilter rein und alle Schläuche durchgepustet. Hat leider alles nix geholfen, der Anlasser dreht aber sie kommt einfach nicht.

Zündkerzen habe ich nicht überprüft, da ich keine Zeit mehr hatte. Allerdings da sie heute morgen angesprungen ist, würde ich die fast ausschließen.

Was meint ihr könnte ich noch machen?

Ist ein D Modell

Grüße
Benny

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Sie will einfach nicht anspringen

Beitragvon Mad-Dog » 17.05.2014, 21:33

Mal eben den Vergaser ausgebaut und sauber gemacht ?
Stand die Kiste lange und sie hat zu Anfang die Mucken gemacht ?
Steht eine Kiste länger, braucht sie wie ne Diva etwas um Gas anzunehmen.
Ich tippe auf nasse Zündkerzen.

Benutzeravatar
mec.technician
Fahrschüler
Beiträge: 30
Registriert: 05.05.2014, 21:38
Wohnort: Reutlingen
Status: Offline

Re: Sie will einfach nicht anspringen

Beitragvon mec.technician » 18.05.2014, 12:04

Schläuche kontrolliert? Falsch-luft-ziehen kontrolliert? Zündkerzen kontrollieren und evtl. gucken ob Zündspulen arbeiten...
Stecker an den Zündspulen kontrolliert? ...hatten wir bei einer Yamaha mal, dass sich da ein Kabelschuh gelockert hat...
"The only border, which I'm succumb, is the amplitude of my imagination." (My attitude towards life)

So results that most people're seeing something and than they say: No it's crazy and impossible.
But I see and think: Why not??

Benutzeravatar
Perfekt
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 08.07.2011, 19:37
Status: Offline

Re: Sie will einfach nicht anspringen

Beitragvon Perfekt » 18.05.2014, 12:35

Schläuche habe ich kontrolliert, Zündkerzen sind gewechselt. Werde jetzt gleich mal prüfen ob ein Funke da ist. Hab noch Startehilfe Spray, soll das direkt unter den Sitz in den Luftfilter rein? hatte ich mal versucht da ist allerdings nicht angesprungen. Kann ich zum testen mal den Luftfilter Runter in direkt in den Vergaser das Spray oder eher nicht?

Benutzeravatar
Perfekt
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 08.07.2011, 19:37
Status: Offline

Re: Sie will einfach nicht anspringen

Beitragvon Perfekt » 18.05.2014, 14:07

So jetzt die zündkerzen geprüft und es ist kein zündfunke da. Wo soll mess ich am bestern den strom messen am verteiler?


Update:

Ein zündverteiler hat 10 volt anliegen der andere nichts.Dann sollte doch wenigstens beim1. verteiler ein Funkeda sein oder nicht?

Was meint ihr wie weiter vorgehen?


Update 2:

Habe das Kabel durchgepiepst, die sind in ordnung. Allerdings liegt an dem Kabel zur Zündbox schon kein Strom an

Bild

Kabel Rot und Schwaz gehen zu Verteiler 1, hier liegen auch 10 Volt an.

Kable Rot und Grün gehen zu Verteiler 2, hier liegt nichts.

Kann es an dem Verteiler liegen? ist es ein Eingang oder Ausgang? So wie ich das sehe geht das Kable ja da rein, also kommt nicht von der Zünbox. Aber wo kommt das Kable her gibts da noch ein Relai oder so?

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22010
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Sie will einfach nicht anspringen

Beitragvon Zauberer » 18.05.2014, 19:31

Gucke es dir auf dem Stromlaufplan an Pläne; ganz unten

Dann findest du auch die "Kabel".

Ich tippe trotzdem auf Dreck im Sieb vom Tank. ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Perfekt
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 08.07.2011, 19:37
Status: Offline

Re: Sie will einfach nicht anspringen

Beitragvon Perfekt » 18.05.2014, 19:53

Hmmm ich muss sagen ich komme langsam an meine Elektrischen grenzen. Die Kabel laufen von der Zünbox an den Unterbrecher und dann die Zündverteiler. Soll des so sein, das an einer Zündspule 10 V anliegt und an der anderen nicht?

Zündfunke ist keiner da und Benzinfilter ist auch voll mit Sprit. Damit sollte sie zumindest kurz anspringen auch wenn Dreck im Tank bzw. Sieb ist, denke ich.

Benutzeravatar
KAIUWE
Anfänger
Beiträge: 70
Registriert: 16.06.2014, 15:55
Wohnort: Ennepetal
Status: Offline

Re: Sie will einfach nicht anspringen

Beitragvon KAIUWE » 20.06.2014, 22:25

Hattest du auch mal den Killschalter geprüft.. der war an meiner auch defekt bzw war irgendwie verklebt...
Nachdem der OK war sprang meine an...
Aber ich hatte meine Vergaser vorher auch schon auf und gereinigt.
Hatten es auch nötig.
Wenn du mit dem Starthilfespray dran willst muss du eh den Luftfilterkasten abbauen...
Wenn du das mit Filter versuchst kommt nicht genug von dem Gasgemisch an den Vergasern an..
Desweiteren kaanst du dann auch schauen ob deine Schieber alle gängig sind.
Wenn die nicht richtig gängig sind kann das auch am Unterdruck liegen.
Ein Motorrad kann man doch nicht wie ein Kind behandeln!
Es braucht doch Liebe!


ZZR 600 Zx600D Bj.90 Laufleistung 58000km

ZiemlichZügigerRacer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Sie will einfach nicht anspringen

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 21.06.2014, 10:58

Keep it simple:

Riecht es nach Benzin wenn du den Anlasser betätigst und am Auspuff schnüffelst ?


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast