Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
Benutzeravatar
Perfekt
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 08.07.2011, 19:37
Status: Offline

Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Perfekt » 29.05.2013, 20:54

Hallo zusammen,

Mal wieder ich :)

Ich wollte heute mal die Dicke Lady anschmeissen, allerdings will sie nicht ganz. Was ich bis jetzt rausgefunden habe ist man soll in den RAM Air Kanal das Starthilfespray rein. Nur wo befindet sich dieser bzw. Hat das D-Modell schon einen?

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Oppa » 29.05.2013, 21:13

Na, der Anfang vom RAM-Air-Kanal sind die beiden Löcher unterhalb des Scheinwerfers. Also sozusagen die Lufteinlässe für den Vergaser. Allerdings nur bei der 'E'! ;) Die 'D' hat eigentlich kein "RAM-Air" (weshalb sie "unten raus" gegenüber der 'E' auch etwas schwächelt). Kenne mich bei der 'D' nicht so aus, aber Sprüh das Zeuch dort rein, wo der Vergaser sein Luft her hat! :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Perfekt
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 08.07.2011, 19:37
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Perfekt » 29.05.2013, 21:30

Das wäre dann direkt in den luffi Kasten?

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Oppa » 29.05.2013, 21:39

Vermutlich. ;) Oder ... da, wo der Lufti seine Luft her hat! :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
guzzi-hans
ZZR-Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 01.04.2010, 03:06
Wohnort: Seelze bei Hannover
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon guzzi-hans » 29.05.2013, 23:54

@Perfekt:
Nimm die Sitzbank ab, dann siehst Du direkt hinter dem Tank ein Plastikteil, das oben mit dünnen Schaumgummi belegt ist und mit 2 Kreuzschlitzschrauben am hinteren Rahmen festgeschraubt wird. Die beiden Schrauben lösenund das Teil nach hinten-oben heruas ziehen. (Darunter befindet sich die Bakterie). Dann wird der Ansaugkanal des Luftfilterkastens sichtbar, da sprühst Du Dein Zeug rein. Ob's hilft, bezweifele ich.

@Oppa:
Dass die D unten heraus schwächelt ist ja wohl'n Gerücht!!! :booty
Außerdem läge das dann garantiert nicht am RAM-Air, denn das wirkt erst bei hohen Geschwindigkeiten, jenseits von 150 kah-emm-ha!


Viele Grüße vom
guzzi-hans

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Oppa » 30.05.2013, 11:06

Da hast Du natürlich Recht, das RAM-Air wirkt erst bei höheren Geschwindigkeiten. Trotzdem wurde das Durchzugsverhalten gegenüber de 'D' verbessert. Vielleicht sind eins oder mehrer Kriterien (insbesondere die geänderten Steuerzeiten) für die verbesserter Motorcharakteristik verantwortlich:

-zusätzlicher Lufteinlass unter dem Scheinwerfer (Ram-Air-System)
-dünnere Ventilschäfte (vorher 4.5mm, jetzt 4mm)
-Ventilteller nun mit flachem Boden zur
-Kompressionserhöhung von 11.5:1 auf 12.0:1
-leichtere Auslass-Tassenstössel (vorher 16.8g, jetzt 10.9g)
-weichere Ventilfedern
-zweite Feder für Einlassventile
-Nockenwellen mit mehr Hub und längeren Öffnungszeiten, dadurch in Verbindung mit den obigen Änderungen "schärfere" Steuerzeiten
-neue Slipperkolben (altes Kolbengewicht: 142g, neu:123g)
-neue Kolbenbolzen (vorher 38g, jetzt 35g)
-Gewichtsreduzierung am Pleuel (je 50g weniger)
-geringerer Durchmesser der Pleuellager an der Kurbelwelle (von 33mm auf 30mm)
-Zündbox neu programmiert, Begrenzer wie früher bei 13300 U/min
-Absenkung des Tanks (tieferer Schwerpunkt) erfordert nun eine Kraftstoffpumpe
-neuer Rahmen jetzt komplett aus Aluminium mit angeschweisstem Heck
-Radstand um 20mm verkürzt
-Nachlauf um 1mm verkürzt
-kürzerer Federweg (vorher 130mm, jetzt 120mm)
-Sitzbank mit Zündschlüssel entriegelbar
-Änderungen an Auspuff und Luftfilterkasten.

Wie Du sehen kannst, beziehen sich die meisten Änderungung auf motorrelevante Bauteile. Bin auch die 'D' schon gefahren. Die musste ich ziemlich drehen, um den gleichen Durchzug wie bei meiner zu bekommen.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Maddin_HH
Forenlegende
Beiträge: 3732
Registriert: 24.01.2006, 00:42
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Maddin_HH » 30.05.2013, 11:30

Das kann ich bestätigen! Nach dem Umbau meines D-Modells von D-Motor auf E-Motor gab es auch deutlich spürbare Durchzugsteigerung.

Zum eigentlichen Thema:

Von solchen Starthilfe-Spray halte ich persönlich auch nicht viel. Evtl. ist dein Vergaser ein wenig verdreckt. Um sich das Ausbauen erstmal zu sparen. Kannst du erstmal Vergaserreiniger in den Tank kippen und gucken, ob sich etwas verbessert.

Wie äussern sich denn deine Startprobleme? Bzw. was heißt: "allerdings will sie nicht ganz"?
"Things should be made as simple as possible but not any simpler" (A. Einstein)

D-Modell ´91 / 100.000 km
mit E-Modell-Motor ´95 / 80 tkm

Triumph Sprint ST 1050 ABS ´08

Benutzeravatar
Perfekt
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 08.07.2011, 19:37
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Perfekt » 31.05.2013, 22:04

Nach 2 mal Batterie Laden und Dauerorgeln ist sie an angesprungen :D :D :D jetzt läuft sie aber ohne zu zucken an. Nach der ersten Fahrt ohne Drossel habe ich immer noch das Grinsen im Gesicht :D :D :D

Benutzeravatar
Ballermann
Anfänger
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2013, 11:40
Wohnort: Ruhrpott-Nord (RE)
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Ballermann » 31.05.2013, 23:17

Nur mal zum Verständnis, Wikipedia meint zum Ram-Air-Verfahren, es wäre eine Art Aufladung durch Staudruck bei hohen Geschwindigkeiten. Also mehr Luft zur Verbrennung.
Magert dann das Gemisch bei einsetzendem Ram-Air-Effekt nicht ab? Oder gibt es da sowas wie eine Zusatzanfettung?
Ab wieviel km/h fängt das dann an, sich bemerkbar zu machen oder merkt man das gar nicht, weil das kontinuierlich steigt, also ohne 'Turboeffekt'?
:-k
Wer hat uns verraten?-Die Sozialdemokraten!

Benutzeravatar
Phoneex
ZZR-Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 10.05.2012, 13:34
Wohnort: Steinhude am Meer
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Phoneex » 31.05.2013, 23:23

@Ballermann

Weiß nicht ob du das schon gelesen hast:

Die Motorleistung steigt theoretisch proportional zur Luftdichte. Und die nimmt quadratisch mit der Fahrgeschwindigkeit zu. Bei 100 km/h ist ein Druckanstieg von etwa einem halben Prozent zu erwarten. Legt man 100 PS zugrunde, gewinnt man also ein halbes PS. Bei 200 km/h wären es schon zwei, bei Tempo 250 über drei PS Leistungszuwachs. Ideal und verlustfrei, versteht sich. Die Kühlung der Ansaugluft um sechs Grad brächte ein weiteres Prozent Leistung. Leider wächst der Leistungsbedarf zur Überwindung der Fahrwiderstände aber mit der dritten Potenz der Fahrgeschwindigkeit. Drei Prozent mehr Leistung bedeuten deshalb nur ein Prozent mehr Geschwindigkeit. Desillusionierende Theorie: aus 250 km/h werden 252,5 km/h


Quelle: motorradonline.de
...normalerweise...
ZZR E '95 ~55.000km
...Interessant...

Benutzeravatar
Ballermann
Anfänger
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2013, 11:40
Wohnort: Ruhrpott-Nord (RE)
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Ballermann » 01.06.2013, 00:25

Der Luftwiderstan steigt quadratisch. Richtig, aber der Leistungsbedarf zur Überwindung des Luftwiderstandes steigt mit v^3. P = F*v P (W) = 0,5*cw*A*rho*V^3

Der Staudruck steigt quadratisch mit der Geschwindigkeit:

po(pascal)= 0,5*rho*V^2


So stands in der Diskussion bei wikipedia

Daß das ganze jetzt nicht so einen Turbo-Boost-Charakter hat war mir schon klar, nur das mit dem evtl. Abmagern gab mir zu denken, oder die Jungs bei KHI haben sich da was einfallen lassen, um dem mehr Luft bei gleichbleibendem Sprit-Problem zu begegnen.
Wer hat uns verraten?-Die Sozialdemokraten!

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22019
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Zauberer » 01.06.2013, 00:59

Ballermann hat geschrieben: Magert dann das Gemisch bei einsetzendem Ram-Air-Effekt nicht ab? Oder gibt es da sowas wie eine Zusatzanfettung?

ja, auch die gibt es an der ZZR. Ganz geschickt gemacht.
Guck mal auf meine HP. Vergaserkunde. Link
Klick dann auf das Bild. Der gelb markierte Teil ist der Druck in die Vergaserkammer. Guck mal vorn in deine Ram Air Einlässe. Da siehst du jeweils ein kleines Röhrchen. Hier wird auch der Fahrwinddruck eingefangen und erzeugt im Vergaser einen Druck, der mehr Sprit ins Gemisch drückt. Proportional zur Ansaugluft des Ram Air Systems.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Phoneex
ZZR-Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 10.05.2012, 13:34
Wohnort: Steinhude am Meer
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Phoneex » 01.06.2013, 01:06

dh je mehr gegenwind desto mehr Sprit Strömt durch dem Vergaser. Wenn man aber nun die Maschine mit der Nase richtung Wind (ab 70km/h Wind) stellt, im Leerlauf rein geht, heißt es dann das man einen höheren Verbrauch hat ? Oder Verstehe ich das gerade falsch ?
...normalerweise...
ZZR E '95 ~55.000km
...Interessant...

Benutzeravatar
Ballermann
Anfänger
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2013, 11:40
Wohnort: Ruhrpott-Nord (RE)
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Ballermann » 01.06.2013, 08:43

Ah jau! Druck von vorne drückt auf den Spiegel in der Schwimmerkammer und somit mehr Sprit nach oben ins Venturirohr, Gemisch fettet an nix magert mehr ab, chic gelöst!
Danke, Zauberer, klasse Zeichnungen!

Das mit dem Gegenwind müßte eigentlich hinhauen, Druck ist Druck, ob durch Fahrt- oder Gegenwind...Evtl. könnte das aber auch hilfreich sein, beim Fahren mit Gegenwind brauchste ja eh mehr Leistung... :)
Wer hat uns verraten?-Die Sozialdemokraten!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Oppa » 01.06.2013, 10:44

Willst Du wirklich bei 70km/h Wind fahren? #-o
;)
Na ja, die Diskussion über +/- 2PS Leistung wird doch überall geführt. Bedenkt, dass 1993 die ZZR das war, was jetzt die ZX6R und Konsorten sind. Da liest man Testberichte mit Leistungskurven und Statistiken über 10tel Sekunden in den einzelnen Streckenabschnitten der Teststrecke.

Da geben und gaben heute wie damals "versicherungsfreie" 2 PS mehr bei Topspeed schon 'ne abendfüllende Diskussion her... :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 879
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon TopfGold » 01.06.2013, 11:05

Vielleicht kann ja hier ein Bastelnerd nen Barometer-Logger in den Kasten einbauen und ein paar Vergleichsrunden drehen... :idea:

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Oppa » 01.06.2013, 11:22

Dann müsste das aber zum Vergleich an 'ner 'D' und 'ner 'E' passieren! ;) Und die Erkenntnis wäre...beide Mopeds laufen so gut und so schlecht wie vorher auch. :D

für 'ne sinnvolle und zeitsparende Bastelei hielte ich es, Schlauchanschlüsse und Steller für die Synchronisation nach außen zu verlegen, vielleicht in den Bereich eines der Luftauslässe der seitlichen Verkleidungen. Habe so was mal an einem älteren Rennbike gesehen. Mit den Möglichkeiten heutiger Elektronik wäre sogar 'ne automatische Synchronisation per Knopfdruck machbar... :D

Ok, man darf ja mal träumen! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Ballermann
Anfänger
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2013, 11:40
Wohnort: Ruhrpott-Nord (RE)
Status: Offline

Re: Wo befindet sich der Ram Air Kanal

Beitragvon Ballermann » 01.06.2013, 13:28

Hmm, wenn ich jetzt hier noch reinposten würde, was mir zum Thema Synchronisation durch den Kopp geht, wärs völlig OT und wir würden vom Admin aufn Sack kriegen... :roll:
Wer hat uns verraten?-Die Sozialdemokraten!


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast