Frage zum Kühlsystem

Alles über die allgemeine Technik der ZZR 600
Benutzeravatar
Perfekt
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 08.07.2011, 19:37
Status: Offline

Frage zum Kühlsystem

Beitragvon Perfekt » 27.05.2013, 23:56

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder ein kleines Problem bzw. Frage zum Kühlsystem.

Was ist das?

Bild

Ich vermute mal Stark das der Nippel benutzt wird zum messen vom Wasserdruck oder Durchfluss. Mein begnadeter Schrauber und Vorbesitzer hat hier ein Gartenschlauch drauf gezogen hinten eine Schraube mit Unterlegscheibe drauf und das ganze mit 2 Schlauch schellen fest gemacht. Das ganze ist jetzt undicht. Im Reparaturhandbuch habe ich nichts gefunden.

Die frage die ich mir stelle was mach ich da am besten drauf damit die ganze Sache dicht ist?

Benutzeravatar
Xavista
Fingerwundschreiber
Beiträge: 399
Registriert: 14.06.2012, 19:21
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Frage zum Kühlsystem

Beitragvon Xavista » 28.05.2013, 03:44

ich hab grade mal geguckt, aber der D-Modell Motor den ich letztes Jahr verkauft habe hatte sowas garnicht.
Kann es eventuell sein das diese "Kühlwasserbrücke" von einem anderen Motor stammt?
Dateianhänge
motor.jpg
motor.jpg (39.13 KiB) 603 mal betrachtet

Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Frage zum Kühlsystem

Beitragvon nevar » 28.05.2013, 07:35

Ich hätte ja eher auf nen Froststopfen getippt.
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22081
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Frage zum Kühlsystem

Beitragvon Zauberer » 28.05.2013, 07:44

Das ist der Anschluss für die Vergaserheizung.
Von dort geht es an die Vergaserbatterie und auf der anderen Seite zurück an den 3. Anschluss der Wasserpumpe.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Frage zum Kühlsystem

Beitragvon nevar » 28.05.2013, 08:25

Ah, wieder was gelernt.
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

Benutzeravatar
Xavista
Fingerwundschreiber
Beiträge: 399
Registriert: 14.06.2012, 19:21
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Frage zum Kühlsystem

Beitragvon Xavista » 28.05.2013, 08:35

Nur hat das D Modell normalerweise keine Vergaserleitung, also steckt da entweder nen E Modellmotor oder das Rohr eines E Modells drin.

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Frage zum Kühlsystem

Beitragvon TopfGold » 28.05.2013, 08:44

Wenn das Wasser eh schon abgelassen ist, dann besorg dir doch ein neues gebrauchtes Rohr. Das Ding ist günstig und schneller ersetzt als das alte repariert.

Benutzeravatar
Perfekt
Anfänger
Beiträge: 72
Registriert: 08.07.2011, 19:37
Status: Offline

Re: Frage zum Kühlsystem

Beitragvon Perfekt » 28.05.2013, 10:24

Ist ein D Motor. Dann mach ich mich mal auf die Suche nach dem Rohr.

Danke für die Hilfe.

Benutzeravatar
Heidecamper
Dauerschrauber
Beiträge: 5070
Registriert: 17.12.2005, 21:02
Wohnort: Salzgitter
Motorrad Typ: ZRT00D Bj. 2011
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Frage zum Kühlsystem

Beitragvon Heidecamper » 28.05.2013, 11:51

Was für ein Rohr willst du da dran machen? Wenn du keine Vergaser mit Heizung hast, dann mach es so wie dein Vorgänger. Einfach ein Stück Schlauch, der an einem Ende verschlossen ist mit ner Schelle an dem Wasserstutzen festmachen. Muß halt nur dicht sein. ;)
Viele Grüße aus dem Vorharz

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2237
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Frage zum Kühlsystem

Beitragvon Matrix » 28.05.2013, 17:47

...Meine Vergaserheizung habe ich ja schon vor Jahren deaktiviert. Um das dicht zu bekommen habe ich den original Schlauch abgeschnitten die Schlauchklammer durch eine kleine Schelle getauscht. Und in das Schlauchende eine Schraube gedreht. Das ganze mit gummi-Isolierband umwickelt und die Schraube auch mit einer passenten Schelle fixiert. Hält....und ist seit Jahren dicht.
Probier das mal so aus, und du wirst sehen, es geht!
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm


Zurück zu „Technik Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste