Rezept für Weihnachtsbraten

Alles was lustig ist, kommt hier rein
Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3932
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon Schleifi » 04.12.2011, 01:14

Sicher gibt es einige unter Euch, welche gerade in der Weihnachtszeit ihren Familien eine Freude bereiten wollen. Kochen ist da eine ganz hervoragende Möglichkeit. :D
Ich will Euch also auf gar keinen Fall das Rezept, was mir meine Mama heute per Mail übermittelt hat, vorenthalten. Das dürfte auch für die weniger Talentierten leicht zu bewerkstelligen sein.

Truthahnbraten mit Whisky - Weihnachtsbraten

Man kaufe einen Truthahn von fünf Kilo (für sechs Personen) und eine Flasche Whisky. Dazu Salz, Pfeffer, Olivenöl und Speckstreifen. Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern und etwas Olivenöl dazugeben.

Ofen auf 200°C einstellen. Dann ein Glas Whisky einschenken und auf gutes Gelingen trinken. Anschließend den Truthahn auf einem Backblech in den Ofen schieben. Nun schenke man sich zwei schnelle Gläser Whisky ein und trinke wieder auf gutes Gelingen.

Den Thermostat nach 20 min. auf 250°C stellen, damit es ordentlich brummt. Danach schenke man sich drei weitere Whisky ein.

Nach halm Schdunde öffnen, wenden und den Braten überwachn. Die Fisskieflasche ergreiff unn sich eins hinner die Binde kipp. Nach 'ner weitern albernen Schunnde langsam bis zzum Ofen hinschlenderen uhd die Trute rumwenden. Drauf achtn, sisch nitt die Hand zu Vabrennn an di Schaisss-Ohfndür.

Sisch waidere ffünff odda siehm Wixki innen Glas sisch unn dann unn so. Di Drute weehrent drrai Schunn'nt (iss auch egal) waiderbraan un all sehn Minud'n pinkeln.

Wenn irntwi möchlisch, sum Trathuhn hinkrieschn unn den Ohwn aus'm Viech ziehn. Nommal ein Schlugg geneemign un anschliesnt wida fasuchen, das Biest rauszukriegn. Den fadammt'n Vogel vom Bodn auffläsen unn uff ner Bladde hinrichten.

Uffbasse, das nitt Ausrutschn auff'm schaissffettichn Kühnbodn. Wenn sisch droßdem nitt fameidn, fasuhn wida auf ruschichtnodersohahahaisallesjaeeeehscheissegaaal!!!!!!

Ein wenig schlafen.
Am nächsten Tag den Truthahn mit Mayonnaise und Aspirin kalt essen. :badgrin:
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3569
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon mib79 » 04.12.2011, 02:42

ohhhh....LECKER ! Aber nicht den Kopf in truthan stecken....
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10968
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon Oppa » 04.12.2011, 09:35

ich schmeiß mich weg! :badgrin: :badgrin: :badgrin:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
kawaheike
Kurvenheizer
Beiträge: 1695
Registriert: 18.07.2010, 11:05
Wohnort: Wolfsburg
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj.99
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon kawaheike » 05.12.2011, 09:16

von wem sollte so etwas sonst kommen als von schleifi.
Bei ihr wird ja auch der Kuchen von der Ofentür gegessen :)

Benutzeravatar
Kaja
Kurvenheizer
Beiträge: 1831
Registriert: 25.05.2011, 11:49
Wohnort: 21224 Rosengarten OT Eckel
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon Kaja » 05.12.2011, 16:05

Das erinnert mich an meine Schwiegermama :lol: Die hat mal für den Kuchen statt Rum Aroma richtigen Rum genommen und das auch nicht zu knapp.
Ein Stück Kuchen und man war schon ziemlich angeheitert :D
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10968
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon Oppa » 05.12.2011, 23:18

Wo Schleifi wohnt, weiß ich ja so ungefähr, aber wo wohnt Deine Schwiegermama? :occasion16 :occasion16 :occasion16
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Kaja
Kurvenheizer
Beiträge: 1831
Registriert: 25.05.2011, 11:49
Wohnort: 21224 Rosengarten OT Eckel
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon Kaja » 06.12.2011, 16:23

Die wohnt in einem kleinen Kaff an der Elbe Nähe Bleckede. Da gibt es einen Bootssportverein und der Alkohol gehört da fast zum Grundnahrungsmittel :roll:
Meine Schwiegermama ist über 70, zieht sich aber an wie eine junge Frau und tanzt nach den Liedern der aktuellen Charts. Ihr Lieblingsgetränk ist Hamburger Kümmel... Im Großen und Ganzen ist sie sehr jung geblieben :lol:
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22058
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon Zauberer » 06.12.2011, 20:15

und falls der Whisky knapp werden könnte ....

ich hätte reichlich Nachschub:

Bild
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3569
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon mib79 » 06.12.2011, 20:23

komm rum ralf ich habe auch noch einen guten hier...
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3932
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon Schleifi » 06.12.2011, 22:58

Zauberer hat geschrieben:und falls der Whisky knapp werden könnte ....]


Bin schon unterwegs, beeil mich. ;) Wird aber noch ne Weile dauern, muss erst nen Truthahn fangen.
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3569
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon mib79 » 06.12.2011, 23:02

den gibts bei uns 100 m über die Strasse beim Bauern...soll ich dir einen schicken Schleifi
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3932
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon Schleifi » 06.12.2011, 23:07

Wo bleibt denn da Dein wahrer Kampfgeist [-( Die selber gefangenen schmecken viel besser (wenn man ne Woche auf der Lauer liegt, schmeckt alles))und man verdient sich auch den Whisky :lol: :lol: :lol:
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3569
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon mib79 » 06.12.2011, 23:11

na dann kletter ich da übern zaun und fang das tier selbst....zählt das auch..
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3932
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon Schleifi » 06.12.2011, 23:22

Oh ja, auf jeden Fall, aber warte auf mich- die Nummer muss ich sehen :badgrin: :badgrin:
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
haertelthomas
Kurvenheizer
Beiträge: 1350
Registriert: 13.11.2008, 20:16
Wohnort: Rosefeld
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon haertelthomas » 07.12.2011, 09:16

Zauberer hat geschrieben:und falls der Whisky knapp werden könnte ....

ich hätte reichlich Nachschub:

Bild

bei mir isser knapp :badgrin: :badgrin: :badgrin: :badgrin: :badgrin: :badgrin: :badgrin:
SCHEISS AUF KÜSSCHEN!!!! GUTEN FREUNDEN GIBT MAN EIN BIER!!!!!

Benutzeravatar
zzr6001
Fingerwundschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 09.08.2008, 20:40
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon zzr6001 » 10.12.2011, 14:48

Sowas gutes würde bei ir auch nicht noch weitere Jahre reifen.... :lol:
"Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller!"

jörni
Fahrschüler
Beiträge: 32
Registriert: 18.07.2011, 19:47
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon jörni » 10.12.2011, 16:25

der is echt gut!!! =D> =D> =D>

solsken
Anfänger
Beiträge: 42
Registriert: 06.07.2011, 00:11
Wohnort: Niederwiesa (Sachsen)
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon solsken » 12.12.2011, 00:26

Klingt gut, hier ein Vorschlag zum Nachtisch - falls hier jemand zuviel von dem leckeren Getränk übrig hat.
(den kann man nur leider auf kein Treffen mitnehmen, dröhnt zu laut unterm Helm)

Whiskykuchen - Ein leckeres Rezept für jeden Anlass

Zutaten:

1 Tasse Wasser
1 Tasse weissen Zucker
1 Tasse braunen Zucker
4 große Eier
1 Pfund Butter
2 Tassen getrocknete Früchte
1 TL Salz
1 Handvoll Nüsse
1 Zitrone
2 kleine Liter Whisky


Zubereitung:

Koste zunächste den Whisky und überprüfe so seine Qualität.

Nimm dann eine große Rührschüssel.

Schalte den Mixer an und schlage in der Rührschüssel die Butter flaumig weich.

Probiere nochmals vom Whisky und überzeuge Dich davon, ob er wirklich von bester Qualität ist. Gieße dazu eine Tasse randvoll und trinke diese aus.
Wiederhole den Vorgang mehrmals.

Füge einen Löffel Zucker hinzu.

Überprüfe, ob der Whisky noch in Ordnung ist. Probiere dazu mehrmals eine Tasse voll.

Breche zwei Eier aus, und zwar in die Schüssel. Hau die schrumpeligen Früchte mit rein.

Mixe den Schalter aus.

Übeprüfe den Whisky auf seine Konsistenzzzzzz......

Malte den Schixer an. Wenn das blöde Obst im Trixer stecken bleibt, löse das mit Traubenschier.

Jetzt schmeiß die Zitrone in den Hixer und drücke Deine Nüsse aus. Füge eine Tasse dazu. Zucker, alles, was auch immer.

Fette den Ofen ein, drehe ihn um 360 Grad.

Schlag den Mixer, bis er ausgeht. Wirf die Rührschüssel aus dem Fenster.

Überprüfe den Geschmack des restlichen Whiskys. Geh ins Bett und pfeiff auf den Kuchen. Die Schuhe kannst Du anlassen.
_______
Alles zu seiner Zeit und am richtigen Ort - ZZeRzgebirge.

ZZR600E | Bj.98 | 47.500km | dark claret / grey

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3932
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon Schleifi » 12.12.2011, 21:15

:lol: :lol: Na jetzt wird das doch mal noch zu einem lockerem Weihnachtsmenü....
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10968
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon Oppa » 12.12.2011, 23:35

Aaaaaaaaaaaaaahhhhhhh, jetzt müsst Ihr mir nur noch verraten, wo Ihr feiert! :D Ich bringe auch den Wiskymixer mit, damit ich mit 'n dumm Mixiwikser 'n Mixwixi wis....sch* Zscheusch... :occasion16 :occasion16 :occasion16
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Ossi
Fahrschüler
Beiträge: 16
Registriert: 10.03.2013, 11:49
Wohnort: Glaucha, bei Döbeln
Status: Offline

Re: Rezept für Weihnachtsbraten

Beitragvon Ossi » 10.03.2013, 13:27

Da schafft ich danach auch 'nen Burnout ohne Bike, klingt lecker der Whiskykuchen! Da darf ich doch mal kosten??? :D
Vom Eise befreit sind Chrom und Bleche,
Das reißende Band der Autobahn....!!!(Goethes Frühlingsspaziergang mal abgewandelt, Grins)

Schreibfehler mache ich nicht; ich schreib Freestyle!


Zurück zu „Fun“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast