Verbrauch

Rund um den Motor der ZZR 600
Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon nevar » 30.05.2011, 11:21

5 Liter Verbrauch sind durch meinen SB-Lenker leider nicht mehr möglich, derzeit laufen mindestens 5,8-6,3 Liter durch, nach oben natürlich keine Grenzen. 11 Liter bei Autobahntiefflug sind kein Problem - gestern erst getestet und an der Tankstelle nen Schock bekommen ;)
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

-nerox-
Anfänger
Beiträge: 83
Registriert: 25.02.2011, 19:55
Motorrad Typ: Zzr
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon -nerox- » 30.04.2012, 22:09

ich kram den alten mal aus weil ich maaaal hilfe brauche ... ich schnalls grad nicht wieviel in meinen tank rein geht.
ich habe noch nie mehr als 12 liter getank und dementsprechend nur knapp 200km weit gekommen, JEDOCH ist die tankanzeige schon verdammt weit im roten bereich !?!? gibts welche mit "nur" 13 liter tanks oder so ???? grade noch über 210 km weit gefahren und die nadel war fast wieder aus dem roten berich raus ^^ Den Verbrauch trage ich immer in spritmonitor ein, also 5,43 liter auf 100 km derzeit. Und das mit schnellen beschleunigen und autobahnrasen und was weiss ich noch alles ...denke mal mit meinem SB lenker müsste ich dann aber unter 5 liter kommen wenn ich es drauf anleg, also wenn weihnachten und Ostern zufällig auf einem Tag fallen.

ansonsten müsste ich mir mal nen kanistaa besorgen und versuchen die leer zu fahren und mal schauen wie weit die nadel sich noch zurück drehen lässt. Wenn ja, muss ich dann den kleinen pin der die nadel aufhält abbrechen und den roten bereich mit nem edding erweitern ? ^^

Mir fällt grad noch ein das meine tankanzeige auch nicht ausgeht wenn ich den schlüssel zieh, sprich die bleibt da stehn wo se war.

mfg

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22294
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon Zauberer » 30.04.2012, 22:36

Du hast eine Reservestellung am Benzinhahn. Also einen Kanister musst du nicht mitnehmen. Wenn die Kare aus geht, dann umschalten. Das Verhältnis sind 17l= 13 + 4 l

Die Tankanzeige bleibt stehen, wenn die Zündung aus ist. Also richtig.

Du kannst deine Tankanzeige "nachjustieren". Dazu musst du aber die Nadel umsetzen.
Benzinhan auf Normal stellen und den Tank leer laufen lassen; also bis zur Reserve. Jetzt die Nadel auf Anfang Reserve setzen.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

-nerox-
Anfänger
Beiträge: 83
Registriert: 25.02.2011, 19:55
Motorrad Typ: Zzr
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon -nerox- » 30.04.2012, 22:54

cool danke

gibts ein kleines TUT für sowas ?? muss die kanzel runter ? wenn ja hab ich schon kein bock drauf und fahr die leer und merk mir das lieber.

mfg

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11260
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon Oppa » 30.04.2012, 22:58

mit der Zeit solltest Du ein Gefühl davon bekommen. Außerdem solltest Du Dir mal merken, was Du so auf 100 km brauchst. So gravierende Abweichung gibt's meist nicht. Ich brauch ca. 5l/100km. Das macht bei 18l Tankinhalt rechnerisch 360km. Wenn ich zwischen 300...320km tanke ist immer etwas "Luft nach oben"- ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

-nerox-
Anfänger
Beiträge: 83
Registriert: 25.02.2011, 19:55
Motorrad Typ: Zzr
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon -nerox- » 30.04.2012, 23:10

ja :-) ist ja mein reden. nur wenn es eben mit nadel korrigieren zu beheben ist dann mach ich das doch ;-) je nachdem was das für ein aufwand wird.

mfg

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11260
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon Oppa » 30.04.2012, 23:18

Ach ja, vergaß zu vergessen, dass ich immer auf "Reserve" stehen habe. Meine Reichweite passt ja nur auf diese Weise! :roll:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22294
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon Zauberer » 30.04.2012, 23:23

-nerox- hat geschrieben:cool danke

wenn ja hab ich schon kein bock drauf und fahr die leer und merk mir das lieber.

dann mach mal einen auf "keinen Bock". Nur durch Handauflegen wird sich die Nadel nicht verrücken und die Schrauben vom Cockpit sind nun mal unten.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Silencer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: 06.01.2012, 23:25
Wohnort: Göttingen
Motorrad Typ: ZZR 600 E11 Bj. 2003
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon Silencer » 19.06.2018, 22:07

Nachdem meine bisherige Tankstatistik-App nicht mehr weitergeführt bin, bin ich nun auch auf Spritmonitor.de gewechselt. Witzigerweise ist meine Renaissance von allen dort gelisteten ZZR 600 die Maschine mit dem niedrigsten Durchschnittsverbrauch. Und das mit Daten seit 2012, also mehr als 100 Vollbetankungen, statistische Ausreisser kann man da vermutlich ausschliessen.

Bild

Kommt übrigens daher, dass 1. der 1997er Motor gut gewartet und eingestellt ist, 2. ich vorausschauend fahre und 3. ich mit der Kiste wirklich weite Touren fahre, und das auch mal im Ausland, wo man halt nicht mehr als 80 oder 110 auf Landstraße und Schnellstraße darf. Hätte ich nicht dabei immer Koffer und Topcase drauf, wäre der Verbrauch sicher noch niedriger :p
Meine Kleine: 2003er E-Modell, 88k km, Motor 68k, Tourenfahrer.

Mein Blog auf Silencer137.com

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 661
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon strandmicha » 19.06.2018, 22:52

Das verbraucht meine im Stand :lol: :lol: :lol:
128

Wer später bremst, ist länger schnell

ZiemlichZügigerRacer
Fingerwundschreiber
Beiträge: 334
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 21.06.2018, 16:33

strandmicha hat geschrieben:Das verbraucht meine im Stand :lol: :lol: :lol:


Im Stand ist der Verbrauch unendlich hoch... unabhängig vom Moped... :p

Nachdem meine bisherige Tankstatistik-App nicht mehr weitergeführt bin, bin ich nun auch auf Spritmonitor.de gewechselt. Witzigerweise ist meine Renaissance von allen dort gelisteten ZZR 600 die Maschine mit dem niedrigsten Durchschnittsverbrauch. Und das mit Daten seit 2012, also mehr als 100 Vollbetankungen, statistische Ausreisser kann man da vermutlich ausschliessen.


Echt guter Verbrauch. Hast du die originale Übersetzung drauf ? Und ziehst du ab und zu auch mal am Kabel oder fährst du immer nur max. 110 km/h ?

Benutzeravatar
Silencer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: 06.01.2012, 23:25
Wohnort: Göttingen
Motorrad Typ: ZZR 600 E11 Bj. 2003
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon Silencer » 22.06.2018, 21:51

ZiemlichZügigerRacer hat geschrieben:
Echt guter Verbrauch. Hast du die originale Übersetzung drauf ? Und ziehst du ab und zu auch mal am Kabel oder fährst du immer nur max. 110 km/h ?


Alles Original. Ich fahre gerne zügig und neige auf der Autobahn sogar zum Rasen (da nimmt sich die Kiste dann auch ihre 5,6 liter). Wenn ich Koffer dran habe, fahre ich allerdings auch auf der Bahn nicht mehr als Richtgeschwindigkeit.
Meine Kleine: 2003er E-Modell, 88k km, Motor 68k, Tourenfahrer.

Mein Blog auf Silencer137.com

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 661
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon strandmicha » 23.06.2018, 23:02

ZiemlichZügigerRacer hat geschrieben:
strandmicha hat geschrieben:Das verbraucht meine im Stand :lol: :lol: :lol:


Im Stand ist der Verbrauch unendlich hoch... unabhängig vom Moped... :p

[quote]

Ja nee ist klar....
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11260
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon Oppa » 24.06.2018, 09:10

Quatsch, mein Opel sagt an jeder Ampel 0,8 Liter/100km! :roll:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
schnorpser
ZZR-Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 15.03.2014, 09:10
Wohnort: Radeberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E1, Bj. 1993
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verbrauch

Beitragvon schnorpser » 24.06.2018, 09:27

Oppa hat geschrieben:Quatsch, mein Opel sagt an jeder Ampel 0,8 Liter/100km! :roll:

0,8 Liter pro 100km oder pro Stunde? Bei meinem Skoda wechselt die Anzeige auf "pro Stunde".
Der Standverbrauch auf die Strecke bezogen ist mathematisch falsch, da Division durch Null nicht definiert ist ;)

Klugschei***de Grüße
Schnorpser
ZZR-600 E1, Bj 93, Zweirad-Blog: https://zweirad.schnorpser.de
61Tkm (06/2018)


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast