Luftfiltermatte?

Rund um den Motor der ZZR 600
Benutzeravatar
spritschlürfer
Anfänger
Beiträge: 95
Registriert: 18.01.2010, 17:01
Wohnort: Rottenburg a. N.
Status: Offline

Luftfiltermatte?

Beitragvon spritschlürfer » 23.07.2010, 15:46

Servus Leute,
Bin grad dabei den Luftfilter zu wechsel, Die filtermatte hat ja eine gelbe seite mit so haaren dran und eine glatte graue seite.
Kommt nicht normal die graue seite nach oben, und dann das Plastikgitter drauf? Bei mir ist die gelbe seite oben gewesen :-k
Gruß

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Mad-Dog » 23.07.2010, 16:57

Bitte mal die Suche bemühen !

viewtopic.php?p=86003#p86003

Gelb kommt nach oben, dann Plastikgitter drauf, zumachen. Fertig !

Bei mir ist die gelbe seite oben gewesen


Im Zweifel immer wieder so einbauen, wie es vorher war

Benutzeravatar
spritschlürfer
Anfänger
Beiträge: 95
Registriert: 18.01.2010, 17:01
Wohnort: Rottenburg a. N.
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon spritschlürfer » 23.07.2010, 17:29

sicher?
die luft wird doch von unten nach oben durch die matte gezogen, oder lieg ich da falsch?
dan würde der motor ja die gelben fussel auch mit ansaugen wenn sich welche lösen.

Benutzeravatar
Joker
Fingerwundschreiber
Beiträge: 464
Registriert: 14.02.2009, 12:26
Wohnort: Hockenheim
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Joker » 24.07.2010, 00:53

Sicher stimmt das mit der gelben Seite nach oben. Schau dir doch den Aufbau des Luftfilterkastens mal an. Die Ansaugstutzen befinden sich ganz unten im Kasten, ergo muss die Luft von oben nach unten durch den Filter.
VW Scirocco GT2, Bj. 91, 241.000 km
ZZ-R 600, Bj. 94, 39.000 km
Eliminator 125, Bj. 97, 5.100 km

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon TopfGold » 24.07.2010, 10:04

Joker hat geschrieben:Sicher stimmt das mit der gelben Seite nach oben. Schau dir doch den Aufbau des Luftfilterkastens mal an. Die Ansaugstutzen befinden sich ganz unten im Kasten, ergo muss die Luft von oben nach unten durch den Filter.

nene! Nur weil die Ansaugstutzen unten sind, heißt das nicht, dass die Luft von oben nach unten strömt.
Sie geht erst von unten nach oben durch den Filter, geht dann noch durch den stehenden Sieb und dann runter in die Ansaugstutzen.

Benutzeravatar
spritschlürfer
Anfänger
Beiträge: 95
Registriert: 18.01.2010, 17:01
Wohnort: Rottenburg a. N.
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon spritschlürfer » 24.07.2010, 10:22

Sie geht erst von unten nach oben durch den Filter, geht dann noch durch den stehenden Sieb und dann runter in die Ansaugstutzen.[/quote]


genau so dachte ich auch, wierum ist nun richtig?

Benutzeravatar
Joker
Fingerwundschreiber
Beiträge: 464
Registriert: 14.02.2009, 12:26
Wohnort: Hockenheim
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Joker » 24.07.2010, 10:54

nene! Nur weil die Ansaugstutzen unten sind, heißt das nicht, dass die Luft von oben nach unten strömt.
Sie geht erst von unten nach oben durch den Filter, geht dann noch durch den stehenden Sieb und dann runter in die Ansaugstutzen.


Hmm wie wird denn ein solcher Luftfluss realisiert? Ist da wo man das Metallgitter reinsteckt eine Art Trennwand? Letztendlich geht doch die Luft aber von oben wieder nach unten Richtung Ansaugstutzen oder?
VW Scirocco GT2, Bj. 91, 241.000 km
ZZ-R 600, Bj. 94, 39.000 km
Eliminator 125, Bj. 97, 5.100 km

Benutzeravatar
spritschlürfer
Anfänger
Beiträge: 95
Registriert: 18.01.2010, 17:01
Wohnort: Rottenburg a. N.
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon spritschlürfer » 24.07.2010, 10:59

hab grad bei zwei kawabuden angerufen, beide sagen das die grobe gelbe seite richtung lufteinlass kommt, und der ist nunmal unten.
Gruß

Benutzeravatar
Joker
Fingerwundschreiber
Beiträge: 464
Registriert: 14.02.2009, 12:26
Wohnort: Hockenheim
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Joker » 24.07.2010, 11:06

Zugegeben, sorum macht das doch mehr Sinn, aus dem Grund den du genannt hast, spritschlürfer. Jetzt sind wir wieder etwas schlauer^^ Aber ich frag mich warum das bisher jeder so gemacht hat, dass die gelbe Seite nach oben kommt :-k
VW Scirocco GT2, Bj. 91, 241.000 km
ZZ-R 600, Bj. 94, 39.000 km
Eliminator 125, Bj. 97, 5.100 km

Benutzeravatar
Sawakasi
Fingerwundschreiber
Beiträge: 317
Registriert: 11.10.2009, 12:31
Wohnort: Lohmar / NRW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Sawakasi » 24.07.2010, 15:28

Habe grade Zündkerzen gewechselt und musst ja auch wohl oder übel an dem Lufi vorbei. Bei mir war es auch so das die gelbe Seite oben war... :o

Lg
Tobi
Kawasaki ZZR 600 E - Bj. 2001 - 50.000Km, 72kw, 270kmh <- die Alte...
Kawasaki ZX10R - Bj. 2006 - 23000Km, 129kw, schneller... :D <- die Neue
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. <- nicht mehr nötig :P

Benutzeravatar
zzr6001
Fingerwundschreiber
Beiträge: 404
Registriert: 09.08.2008, 20:40
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon zzr6001 » 24.07.2010, 18:23

Bei mir waren die gelben "Haare" immer unten....
wollte mir nun ein K&N holen...wierum muss der nun????
toll nun bin ich total verunsichert.... :(
"Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller!"

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon TopfGold » 24.07.2010, 18:44

Laut Reparaturhandbuch gehört die graue Seite nach oben, ergo die gelbe Seite nach unten!

Benutzeravatar
spritschlürfer
Anfänger
Beiträge: 95
Registriert: 18.01.2010, 17:01
Wohnort: Rottenburg a. N.
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon spritschlürfer » 24.07.2010, 19:24

zzr6001 hat geschrieben:Bei mir waren die gelben "Haare" immer unten....
wollte mir nun ein K&N holen...wierum muss der nun????
toll nun bin ich total verunsichert.... :(


schau mal bei den anleitungen bei entdrossel nach, da ist ein bild drin von nem k&n, da steht drauf: this side up

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7200
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon can2abi » 24.07.2010, 19:28

off topic

zzr6001 hat geschrieben:Bei mir waren die gelben "Haare" immer unten....
wollte mir nun ein K&N holen...wierum muss der nun????
toll nun bin ich total verunsichert.... :(


nicht jeder hier ist mit k&n glücklich geworden ;) lese mal paar threads dazu
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 10! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11014
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Oppa » 24.07.2010, 23:06

He Leuts: die Lage ist doch per Nachdenken ziemlich schnell zu ermitteln: dort wo der Dreck herkommt (und abgewiesen werden muss), muss die grobe Seite des Filters hin, da wo die Luft glatt gebügelt ist, ist die feine Seite! ;) Die Luft kommt aus den beiden dicken Rohren durch die Rahmenaugen und geht... genau!... in den unteren Teil des Luftfilterkastens! Dort sammeln sich Staub, Mücken(reste), Laub(fragmente)...und genau!... da muss die grobe Seite hin: die gelbe nämlich! Damit bleibt der grauen Seite nur noch die Ober-Lage! :shock: Danach darf die Luft noch ein Gitter durchfließen, vielleicht gerade noch ein wenig am Motoröl schnuppern und ab geht's nach hinten durch die gierigen Ansaugschlünde! :badgrin:
:D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Sawakasi
Fingerwundschreiber
Beiträge: 317
Registriert: 11.10.2009, 12:31
Wohnort: Lohmar / NRW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Sawakasi » 24.07.2010, 23:36

Eindeutige Erklärung Oppa :D :D :D

Ist das ein Drama wenn das Teil jetzt mit der gelben Seite nach oben liegt? Hab jez grad nich so die Lust wieder aufzuschrauben... :p
Kawasaki ZZR 600 E - Bj. 2001 - 50.000Km, 72kw, 270kmh <- die Alte...
Kawasaki ZX10R - Bj. 2006 - 23000Km, 129kw, schneller... :D <- die Neue
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. <- nicht mehr nötig :P

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon TopfGold » 24.07.2010, 23:47

Ich denke nicht, dass das ein Problem ist, wenn du sie vor dem Einbau ausgeklopft hast und sich auf der gelben Seite keine Fliegen etc. mehr befinden, die dem Motor schaden könnten. Die Luft kommt ja genauso durch ob nun gelbe Seite unten oder oben. Aber an sich solltest du die Matte bald wieder umdrehen, da jetzt die weiche graue Seite unten liegt und sich dort die Teilchen sammeln und ggf. diese Seite durch hohe Geschwindigkeiten zerstören; soweit meine Theorie. Ich denke mal, 1000km kannst die schon so lassen, wenn du jetzt noch keinen Bock auf Schrauben hast.
Aber Tank runter und Luftfilterkasten aufschrauben bereitet bei weitem keinen so großen Aufwand und Ärger wie Zündkerzen wechseln. :roll:

Benutzeravatar
Sawakasi
Fingerwundschreiber
Beiträge: 317
Registriert: 11.10.2009, 12:31
Wohnort: Lohmar / NRW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Sawakasi » 25.07.2010, 10:29

Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
Seit ich die Karre hab, hab ich noch nie den Lufi aufgemacht. Will sagen ich fahre seit 13.000km mit der gelben Seite oben :oops:
Kawasaki ZZR 600 E - Bj. 2001 - 50.000Km, 72kw, 270kmh <- die Alte...
Kawasaki ZX10R - Bj. 2006 - 23000Km, 129kw, schneller... :D <- die Neue
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. <- nicht mehr nötig :P

Benutzeravatar
Caspar
Forenjunkie
Beiträge: 6869
Registriert: 20.01.2006, 09:29
Wohnort: 23738 Beschendorf nähe Grömitz Ostsee
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Caspar » 25.07.2010, 14:03

Sawakasi hat geschrieben:Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
Seit ich die Karre hab, hab ich noch nie den Lufi aufgemacht. Will sagen ich fahre seit 13.000km mit der gelben Seite oben :oops:

Dann säuber mal gleich deinen Lüfi und nicht nur immer fahren :roll:
Wecke nur dann den Drachen,wenn du ihn besiegen kannst.
--------------------------------------------------------------------
E-Modell Bj.2001

Benutzeravatar
Sawakasi
Fingerwundschreiber
Beiträge: 317
Registriert: 11.10.2009, 12:31
Wohnort: Lohmar / NRW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Sawakasi » 25.07.2010, 14:12

Caspar hat geschrieben:
Sawakasi hat geschrieben:Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
Seit ich die Karre hab, hab ich noch nie den Lufi aufgemacht. Will sagen ich fahre seit 13.000km mit der gelben Seite oben :oops:

Dann säuber mal gleich deinen Lüfi und nicht nur immer fahren :roll:


Hätte ich das vorher gewusst hätte ich das auch gemacht... :!: :roll:
Also werde ich das sofort in Angriff nehmen.. :!:
Kawasaki ZZR 600 E - Bj. 2001 - 50.000Km, 72kw, 270kmh <- die Alte...
Kawasaki ZX10R - Bj. 2006 - 23000Km, 129kw, schneller... :D <- die Neue
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. <- nicht mehr nötig :P

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11014
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Oppa » 25.07.2010, 18:17

Ist ja wohl auch kein Aufwand, zumindest den Luftfilterkasten zu säubern. Das mit den RAM-Air-Rohren schon mehr, da muss nämlich die komplette Verkleidung runter. Und Du wirst Dich wundern, was Du da alles findest! ;) Insbesondere diese "Hängebacken" vom RAM-Air sind immer proppe voll mit Viehzeug und Schmodder.

Wie dem auch sei: Tank abschrauben, Schläuche ab, Sitzbankverkleidung lösen und Tank runter. Die paar Deckelschrauben vom Luftfilter ab alles schön sauber machen, Luftfilter mit Petroleum etc. auswaschen, abtrocknen lassen und mit Rasenmäheröl 'handfeucht' tränken und dann alles wieder rein. Das Einsetzen des Alu-Gitters ist 'ne Zielübung, die Deckelschrauben nicht zuknallen. Vielleicht 'ne Stunde Arbeit.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Sawakasi
Fingerwundschreiber
Beiträge: 317
Registriert: 11.10.2009, 12:31
Wohnort: Lohmar / NRW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Sawakasi » 25.07.2010, 19:21

Alugitter? :shock:
Hab ich nich... 2 Plastikrahmen die je auf eine Seite des Filters kommen... Aber kein einziges Alugitter :oops:

Ja Oppa ich hab gestern Zündkerzen gewechselt und mich dabei 20 Minuten mit dem reinfummeln der RamAir-Gummies beschäftigt. :lol:
Kawasaki ZZR 600 E - Bj. 2001 - 50.000Km, 72kw, 270kmh <- die Alte...
Kawasaki ZX10R - Bj. 2006 - 23000Km, 129kw, schneller... :D <- die Neue
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt. <- nicht mehr nötig :P

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11014
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Oppa » 29.07.2010, 11:05

(In Fahrtrichtung) Hinter dem Filter und vor dem Loch für die Motorentlüftung ist im oberen Bereich eine umlaufende Nut (Deckel und Unterteil). Da kommt ein Alugitter rein. Für's Reinfummeln der RAM-Air-Rohre löse ich lieber die Kanzelverkleidung und ziehe sie ein wenig nach vorne Weg. Geht schneller und ohne Ärger.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
zwille
Fingerwundschreiber
Beiträge: 466
Registriert: 13.05.2008, 20:04
Wohnort: Bremen
Motorrad Typ: ZZR 600 E - EZ 1996
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon zwille » 16.04.2014, 09:49

Oppa hat geschrieben:Die paar Deckelschrauben vom Luftfilter ab alles schön sauber machen, Luftfilter mit Petroleum etc. auswaschen, abtrocknen lassen und mit Rasenmäheröl 'handfeucht' tränken und dann alles wieder rein.


Moin.

Ich frag mich grad, warum gerade Petroleum? Weil sich das schnell verflüchtigt und man nicht so lange trocknen lassen muss? Kann ich dann auch Spiritus nehmen? Petroleum hab ich nämlich nicht da. Und wie sieht es aus mit dem Öl? Geht normales 10W40 Motoröl auch? Oder lieber Nähmaschinenöl?

Danke euch.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11014
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Luftfiltermatte?

Beitragvon Oppa » 16.04.2014, 17:06

Ausprobieren! :D Ich mach das so, weil's günstig ist und mir ein "alter Hase" das mal gesteckt hat. Zumindest hat Petroleum mal nicht das Mattenmaterial angegriffen. ;) Außerdem funktioniert's, der Staub wird an der Matte gebunden und die Zette hat trotzdem kein Asthma! :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast