Vergaserreiniger..

Rund um den Motor der ZZR 600
hote
Anfänger
Beiträge: 49
Registriert: 08.05.2006, 03:21
Wohnort: NRW-Hagen
Status: Offline

Vergaserreiniger..

Beitragvon hote » 10.07.2006, 19:16

Hallo
Wollte mal hören welcher Vergasserreiniger so am besten ist. Viele meinen man kann auch den billigen von Atu oder aus dem Baumarkt (ca 7 Euro ) nehmen da alle die gleiche Wirkung haben.

Grüsse
aus NRW

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 10.07.2006, 22:30

Ich gehe mal davon aus das du das zeug meinst was du in den tank schüttest
Also 7 euro sind schon die besseren,ich habe glaube ich wynns gehabt etwa 9 euro.
Zur wiksamkeit ist zu sagen das es gut funzt allerdings nur zur vorbeugung oder bei sehr leichten verschmutzungen.
Wenn dein vergaser so sieffig ist das du in der schwimmerkammer kartoffeln planzen kannst bringt dir auch kein 25 euro reiniger mehr was.
Es wird vieleicht etwas besser aber so richtig linderung bringts nicht.
Sollte dein ofen laufen probier es aus..mein ofen lief danach definitiv ruihger im stand und die schwimmerkammern hatten innen nicht mehr diesen gelblichen belag.Ich kenne diese mittelchen ansonsten vom diesel und da gibt es sehr gute sachenIch kippe das vor einer längeren tour rein aber nur 1 mal im jahr.
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
euer
Kurvenheizer
Beiträge: 1279
Registriert: 06.01.2005, 16:30
Wohnort: Dorsten
Status: Offline

Beitragvon euer » 10.07.2006, 22:56

Fahr vorher am besten den Tank leer, bis nur noch 3 Liter drin sind. Dann ist die Wirksamkeit höher.
Hier könnt ihr meine Kleine kaufen:

http://www.miko.yourweb.de/phpBB2/viewt ... 2538#32538

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7176
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Beitragvon can2abi » 11.07.2006, 01:29

Fahr vorher am besten den Tank leer, bis nur noch 3 Liter drin sind. Dann ist die Wirksamkeit höher.


@euer, das hat schon seinen grund, warum die eine mengenangabe machen, das mischungsverhältniss ist schon ,wie auf dose beschrieben ok,


denn das mittel soll aufweichen, ablösen und bei der verbrennung helfen, und es braucht einige zeit.
die wirksamkeit ist bestimmt nicht höher, aber die 7 bzw. 9 euro sind schneller durch :cry:
woher nimmst du eigentlich immer sowas??????? :roll: :wink:

ansonsten, gebe ich kasi voll recht, ich nehme das zeug auch(nur fürs möp., bevor jetzt dumme komments kommen :-) ) ,
habe es ne zeitlang ja genug verkauft :wink:
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 9! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
euer
Kurvenheizer
Beiträge: 1279
Registriert: 06.01.2005, 16:30
Wohnort: Dorsten
Status: Offline

Beitragvon euer » 11.07.2006, 10:44

Woher ich das nehme. Tja das bleibt ein Geheimnis und war nur ein gutgemeinter Tip, aber es weis ja hier immer jemand besser :roll: :roll:
Hier könnt ihr meine Kleine kaufen:



http://www.miko.yourweb.de/phpBB2/viewt ... 2538#32538

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7176
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Beitragvon can2abi » 11.07.2006, 12:18

na zum glück, sonst würden ja einige leute nie was lernen
:wink:


ich vertraue nur auf die aussagen von menschen, von denen ich sicher sein kann , das sie ahnung haben, , ooooder ich selber in einer fachzeitschrift diese info gefunden habe.
bin aber gerne bereit, mich eines besseren belehren zu lassen :wink:
sofern der beweis belegbar ist, und
nicht das der kumpel von meinem vater, dessen bruder sein schwager von einem freund , der an einer werkstatt vorbei gegangen ist usw.

ich hoffe, das du das verstehst?? es war bestimmt nicht bös gemeint
gruss can
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 9! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
kowinator
Kurvenheizer
Beiträge: 1377
Registriert: 26.09.2005, 20:21
Wohnort: Essen-Ruhrpott
Status: Offline

Beitragvon kowinator » 11.07.2006, 13:28

Kanst es ja erst mal mit Aditiven versuchen,wenn das nichts bringt, Vergaser runter,und ab ins Ultraschall bad.
Wer vor der Kurve nicht bremst,war auf der Geraden ne Schwuchtel.
.....................................................................
Gallerie ansehen ;)

Benutzeravatar
flobli
Kurvenheizer
Beiträge: 1003
Registriert: 05.09.2005, 18:45
Wohnort: Flörsheim
Status: Offline

Beitragvon flobli » 11.07.2006, 13:37

ich hab da mal eins von liqui moly gekauft. ist eine ganz nette sache, weil es auch gleichzeitig die membranen geschmeidig hält.


grüße
flo
Böser alter Mann! Mit Tendenz zum Spamen!

Benutzeravatar
schlotmax
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 113
Registriert: 19.08.2005, 02:07
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 97
Status: Offline

Beitragvon schlotmax » 11.09.2006, 23:11

Ich hab gerade bei Louis "Profi Fuel Max" gekauft. Der Verkäufer meinte, dass sich der höhere Preis (12,95 €) gegenüber der Louis-Hausmarke (ca. 7,- €) durch eine bessere Qualität rechtfertige.
Beim Ventile einstellen im Mai sagte der Schrauber schon, dass die Vergaser bald mal gereinigt werden müssten. Tatsächlich ist sie im Standgas sehr unrund gelaufen, so dass ich es auf 1500 U/min einstellen musste.
Also das Zeug ist wirklich klasse. Ich hab es (nach Dosierungsanweisung) in den vollen Tank gekippt und bin seitdem ca. 200 km gefahren.
Jetzt läuft sie bei 1100 U/min rund, es rasselt halt bloss der :( Kupplungskorb. Für mich ist das ein Ergebnis, dass meine Erwartungen bei weitem übertroffen hat, echt stark! Und die Flasche reicht für 2 Mal :)

edit by Zauberer: Die beiden anderen Kopien gelöscht
Das Weltall und die Dummheit der Menschen sind unendlich, wobei ich mir beim Weltall nicht ganz sicher bin.
Gruss aus Heiligenhaus
Matthias

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 11.09.2006, 23:21

Man nicht so pingelig mit der dosierung..viel hilft viel.
Im ernst... als brachialmethode kannste den nur mit dem zeug laufen lassen..wird in werkstätten auch gemacht.
Wirken tut das ohne frage .....aber es ist besser wenn du die dosis etwas erhöht.
Bekloppte wie ich machen das mit nem viertel tank und dann kommt die pulle hinterher...komplett.Sollst mal sehen wie das lüppt.
Du solltest aber bedenken das wenn du in deinen vergasern schon kartoffeln pflanzen kannst auch 2 pullen nix verbessern.



Ich glaube jetzt kriege ich schimpfe :( von jemandem , mal schaun :D

Edit

Alter drei mal???
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
schlotmax
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 113
Registriert: 19.08.2005, 02:07
Wohnort: 42579 Heiligenhaus
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 97
Status: Offline

Beitragvon schlotmax » 12.09.2006, 22:00

Ob ich Kartoffeln pflanzen kann weiss ich nicht :)
und das werde ich auch solange nicht überprüfen, sprich Vergaser aufmachen, wie mir solche Mittelchen wieder zu einem runden Lauf im Standgas bei ner angemessenen Drehzahl verhelfen.
Da das schon funktioniert hat bin ich zufrieden und brauch nicht schrauben ;)
Daraus kann man vielleicht schliessen, dass es mit dem "Kartoffelacker" noch nicht so weit war.
Die Dosierung hab ich auch leicht über dem Oberwert in der Anleitung, 100-150 mL auf 20 L Benzin, angesetzt, weil bei uns ja nur 18 L reingehen.
Ich könnte mir vorstellen, dass es dabei nicht nur auf eine möglichst hohe Konzentration des Reinigers ankommt sondern auch auf die Wirkdauer, die dann bei vollem Tank maximal ist. Bevor man schraubt kann man ja alle Möglichkeiten ausprobieren.
Wie dem auch sei, bei mir hat´s direkt geklappt und das hat mich :oops: echt überascht.
Das Weltall und die Dummheit der Menschen sind unendlich, wobei ich mir beim Weltall nicht ganz sicher bin.

Gruss aus Heiligenhaus

Matthias

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22012
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 21.09.2006, 12:22

Ich habe am WE auch mal das "Profi Fuel Max" eingefüllt. Dosierung mehr so in Kasis Richtung. Viel hilft viel. Voller Tank und die halbe Pulle rein. Wird ja sonst sowieso nur schlecht.
Jetzt warten wir mal ab, was der Rundlauf so macht.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Kawakitschi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 17.01.2005, 12:59
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Kawakitschi » 21.09.2006, 13:09

@ Kasi
Ich glaube, du meinst Ventilreiniger. Das haben wir früher auch gemacht: Haube auf, Luftfilter runter, ordentlich Gasgeben und direkt oben rein in den Vergaser. Die Kiste hustet und sprotzt und es fliegen glühende Krümel aus dem Auspuff. Das hat voll funktioniert. Bei Vergaserablagerung braucht das Zeug schon so seine Zeit, um die Ablagerungen zu lösen. Also: das vorgegebene Mischungsverhältnis ist schon ganz OK.

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 21.09.2006, 13:12

Das zeug was ich hatte ist für alles..vergaser,ventile,düsen etc :D
Aber ist schon richtig für den vergaser ist ne einwirkzeit natürlich besser ;)
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

silberding
Status: Offline

Beitragvon silberding » 21.09.2006, 14:59

Das zeug was ich hatte ist für alles..vergaser,ventile,düsen etc :D


Was haste denn da genommen :?: Strohrum :?: :fart :puke

:lol: :lol: :lol:

Gruß
silber

Benutzeravatar
Kawakitschi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 17.01.2005, 12:59
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Kawakitschi » 05.10.2006, 13:19

STP Vergasserreiniger... Gibts bei Louise. Bin seit meiner letzten Spülung damit ein echter Fan davon!

silberding
Status: Offline

Beitragvon silberding » 05.10.2006, 13:26

Man merkt es :lol: :lol: :lol:
lese schon den dritten Beitrag von Dir über STP.
Kriegste bei Louise Prozente dafür :?: :lol: :lol: :lol:

Gruß
silber

Benutzeravatar
Kawakitschi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 17.01.2005, 12:59
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Kawakitschi » 05.10.2006, 19:18

Neee, aber ich war selbst eher skeptisch. Bei mir hat es wunderbar geholfen. Ich nehme den Tipp mal auf und sprech mit STP über einen Rahmenvertrag :badgrin:

silberding
Status: Offline

Beitragvon silberding » 06.10.2006, 08:28

Und für den Tipp bekommt die Forumskasse 50% :lol:

Gruß
silber

Benutzeravatar
599cc
Kurvenheizer
Beiträge: 1169
Registriert: 15.04.2006, 20:26
Wohnort: 101312 Peking
Status: Offline

Beitragvon 599cc » 08.10.2006, 16:39

@ Zauberer: Was hat der "Profi Fuel Max" erbracht?
Den Hersteller bereichert......
Modell E6, 67'km,MRA/Orig.Scheibe,Alu/Titanschrauben Stahlflex v/h,Wilbers.

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22012
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 09.10.2006, 07:18

@ Zauberer: Was hat der "Profi Fuel Max" erbracht?
Den Hersteller bereichert......

Ich war selber überrascht. Es hat nicht nur den Hersteller bereichert.
Leerlaufdrehzahl ging ca. 200 mni-1 rauf. Was wohl bedeutet, da lagen einige Ablagerungen rum, die jetzt verschwunden sind.
Auch sonst ist der Motorlauf etwas ruhiger geworden. Denke, die Inverstition hat sich gelohnt.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
bienchen
Kurvenheizer
Beiträge: 1718
Registriert: 22.10.2005, 15:43
Wohnort: Hamm/ in Westf.
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon bienchen » 09.10.2006, 07:42

Ich habe dieses "Profi Fuel Max" schon im letzten Jahr benutzt. Der Vorgänger von meinem Moped hat sie zu wenig gefahren. Als ich dann auf eine Tankfüllung die halbe Flache gegeben hatte zog sie besser durch. Also nur empfehlenswert :D
ein Engel fliegt mit 152 PS Bild
31000 Km

Benutzeravatar
599cc
Kurvenheizer
Beiträge: 1169
Registriert: 15.04.2006, 20:26
Wohnort: 101312 Peking
Status: Offline

Beitragvon 599cc » 09.10.2006, 07:56

Danke fuer Info!
Der "Profi" hat den weiten Weg hierher gefunden und wird demnaechst im Tank verschwinden.
Modell E6, 67'km,MRA/Orig.Scheibe,Alu/Titanschrauben Stahlflex v/h,Wilbers.

Benutzeravatar
Hakuna
Schrauber
Beiträge: 867
Registriert: 08.09.2005, 13:04
Wohnort: Wien
Status: Offline

Beitragvon Hakuna » 09.10.2006, 10:08

Mh...jetzt werd ich auch neugierig...
Werd mir das vorm Winter auch noch schnell reinkippen denk ich.

Benutzeravatar
Kawakitschi
ZZR-Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 17.01.2005, 12:59
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Kawakitschi » 01.11.2006, 21:07

Angeblich braucht man dann auch im Winter nicht die Schwimmerkammern leer laufen zu lassen, da die Düsen nicht mehr verschmaddern.
Bin mal gespannt....
...die ZZR600 war klasse... nun hat sie ein neues zuhause. Eine böse ZX-9R hat sie verdrängt...
http://home.arcor.de/martin.kitscha/index.htm


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast