Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Rund um den Motor der ZZR 600

bringt dein ZZR600 260km/h oder mehr?

Umfrage endete am 21.06.2006, 23:44

ja
8
35%
nein
15
65%
 
Abstimmungen insgesamt: 23

Mirage
Fahrschüler
Beiträge: 22
Registriert: 19.05.2015, 15:46
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Mirage » 16.06.2015, 09:11

Beim kauf hat der Vorbesitzer mir gesagt sie wäre auf 98 PS gedrosselt gewesen und er hat sie jetzt aufgemacht. Sie sollte lt, Vorbesitzer jetzt 106 PS haben, was ich mir jedoch auch nicht vorstellen konnte. Die Blenden der Drossel habe ich jedoch nicht mitbekommen sonst hätte ich diese mal Fotografiert.

Da Sie laut dem Vorbesitzer über 2 Jahre stand, waren die Vergaser dementsprechend dicht und wir haben schon die Vergaser gereinigt, neue Kerzen rein, Öl und Filter gewechselt, neue Reifen montiert und alles andere wie Sprit-Filter und Luftfilter geprüft. So bin ich bis jetzt 300 KM gefahren aber immer nur so bis 6000 u/min. Bei 250KM war ich halt auf der Autobahn und habe Sie einmal voll aufgedreht aber nur im 6. Gang und da ging Sie nicht weiter als 10500 u/min, sollte ich Sie eventuell noch einmal in allen Gängen ausfahren?
Das heißt also die Federn sollten schon die richtigen verbaut sein?

Entschuldigt bitte bei Ahnungslosigkeit, bin halt sehr neu in dem Gebiet.
ZZR 600 bj. 1995 - 40 000 KM

Benutzeravatar
Barbizzle59
Anfänger
Beiträge: 48
Registriert: 04.03.2015, 11:11
Wohnort: Jork - Borstel
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Barbizzle59 » 18.06.2015, 16:50

Hab meine Old Lady mal eben auf der Bahn gescheucht, 250 Km/h waren das maximum was ging....gedrosselt auf 98 PS !!!
Das sollte auf jeden Fall reichen um einen LKW zu überholen...
Meine ZZR 600E, Bj. 1993, 53000 Km

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11019
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Oppa » 18.06.2015, 20:31

Mirage hat geschrieben:Beim kauf hat der Vorbesitzer mir gesagt sie wäre auf 98 PS gedrosselt gewesen und er hat sie jetzt aufgemacht...
Was steht denn auf Fahrzeugschein drauf? Das, was da drauf steht, sollte auch drin sein, sonsts fährst Du ein nicht zugelassenes Motorrad. Sieht keiner, merkt keiner bis es knallt...

Die Geschichte mir der Höchstgeschwindigkeit: kann tausend Ursachen haben. Da ich beim Reinigen nicht dabei war, kann ich nicht beurteilen, ob das richtig gelaufen ist. Die Vergaserfedern sind bei 98 und 103 PS die gleichen. Das mit den 106 PS glaube ich nicht, Deine hat eh höchstens 50, sonst würde sie schneller laufen (die PS sind die Pferde, die oben raus schieben, die KW die Kühe, die unten rum drücken ;) ). Kann an der Kompression liegen, am Vergaser, an der Zündung oder an einer ungünstigen Kombination vieler Faktoren.

Gehen wir davon aus, dass der Vergaser i. O. sei. Wie sieht's aus mit der Zündung, der Batterie oder auch der Kompression?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Mirage
Fahrschüler
Beiträge: 22
Registriert: 19.05.2015, 15:46
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Mirage » 23.06.2015, 07:53

Oppa hat geschrieben:
Mirage hat geschrieben:Beim kauf hat der Vorbesitzer mir gesagt sie wäre auf 98 PS gedrosselt gewesen und er hat sie jetzt aufgemacht...
Was steht denn auf Fahrzeugschein drauf? Das, was da drauf steht, sollte auch drin sein, sonsts fährst Du ein nicht zugelassenes Motorrad. Sieht keiner, merkt keiner bis es knallt...

Die Geschichte mir der Höchstgeschwindigkeit: kann tausend Ursachen haben. Da ich beim Reinigen nicht dabei war, kann ich nicht beurteilen, ob das richtig gelaufen ist. Die Vergaserfedern sind bei 98 und 103 PS die gleichen. Das mit den 106 PS glaube ich nicht, Deine hat eh höchstens 50, sonst würde sie schneller laufen (die PS sind die Pferde, die oben raus schieben, die KW die Kühe, die unten rum drücken ;) ). Kann an der Kompression liegen, am Vergaser, an der Zündung oder an einer ungünstigen Kombination vieler Faktoren.

Gehen wir davon aus, dass der Vergaser i. O. sei. Wie sieht's aus mit der Zündung, der Batterie oder auch der Kompression?


Habe es am Wochenende nicht geschafft in die Vergaser zu sehen, aber noch ein paar Infos:
Im Fahrzeugschein sind die 98 PS eingetragen, sie war also nie gedrosselt.
Die Zündung ist neu & ein Kerzenstecker war defekt, dieser ist auch neu gekommen.
Batterie ist neu und macht keine Zicken.
Sie springt im kalten sowie im warmen zustand sofort an, der Chocke wird kaum benötigt.
Sie zieht auch so bis 200 km/h im 6. hoch und dann ist es als wenn ein Drehzahlbegrenzer einspringt.

Werde jetzt die Tage noch einmal den RAM-Air-Filter und den Luftfilter checken sonst muss ich die Kompression messen lassen wenn es wirklich nicht an der Standzeit liegen kann, muss mir mal einen Kawahändler in meiner Nähe suchen, da Sie bevor Sie abgestellt wurde wohl 260 km/h lief.

Ich schreib ein Update sobald ich mehr weiß.
ZZR 600 bj. 1995 - 40 000 KM

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11019
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Oppa » 23.06.2015, 21:50

Mirage hat geschrieben:...Im Fahrzeugschein sind die 98 PS eingetragen, sie war also nie gedrosselt...
im Grunde genommen ist das eine Drossel "offen" hat sie nämlich so um die 104 PS. Das solltest Du checken, insbesondere auch im Hinblick auf Deinen Versicherungsschutz.
Mirage hat geschrieben:...Batterie ist neu und macht keine Zicken...
...hast Du Messdaten? Im oberen Drehzahlbereich sieht sie nämlich deutlich mehr Strom!
Mirage hat geschrieben:...Sie zieht auch so bis 200 km/h im 6. hoch und dann ist es als wenn ein Drehzahlbegrenzer einspringt....
...könnte auch an der Spritzufuhr liegen, z. B. schlechte Tankbelüftung (Teilvakuum), Tanksiebe zugesetzt, Benzinschlauch geknickt, etc...
Mirage hat geschrieben:...Werde jetzt die Tage noch einmal den RAM-Air-Filter und den Luftfilter checken...
...und vor Allem drauf achten, dass sie keine Falschluft zieht! Gerade bei hohen Geschwindigkeiten bringt das RAM-Air den letzten Schub. Wenn Du z. B. an einem der Gummirohre am Durchgang durch den Rahmen 'ne Knick nach innen hast (kommt schon mal beim Einbau vor), dann kann's auch daran liegen. Also alle Teile des RAM-Airs mal nach Dichtigkeit und saubere Anschlüsse chenken. Sind die 4 dünnen Abläufe verschlossen? Sind die Siebe im Sekundärluftsystem frei? Wie alt/schmutzig ist der Luftfilter?...
Mirage hat geschrieben:...sonst muss ich die Kompression messen lassen wenn es wirklich nicht an der Standzeit liegen kann...
...das wäre dann der nächste Punkt.
Mirage hat geschrieben:...muss mir mal einen Kawahändler in meiner Nähe suchen...
mach erst mal die Sachen, die Du selbst machen kannst und liefere bitte keine Beurteilungen ab à là "das Bauteil ist gut". Zahlen, Bilder und eindeutige(!) Zustandsbeschreibungen der Verhältnisse etc. sind weit dienlicher!
Mirage hat geschrieben:...da Sie bevor Sie abgestellt wurde wohl 260 km/h lief....
...dann sollte das auch wieder werden! :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Mirage
Fahrschüler
Beiträge: 22
Registriert: 19.05.2015, 15:46
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Mirage » 10.07.2015, 20:22

So ich habe heute erst Zeit gehabt sie auseinander zu nehmen, haben die RAM-Air Filter gereinigt die waren richtig dreckig und das unterdrucksystem einmal neu zusammengesteckt und richtig dicht gemacht. Da ich noch keine Zeit hatte ein längeres Stück Autobahn zu fahren kann ich nur soviel sagen das sie nun im 6. so bis 240 gezogen hat und auch so im an und Durchzug stabiler läuft. Ich bin euch für die Ratschläge sehr dankbar. :)
ZZR 600 bj. 1995 - 40 000 KM

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11019
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Oppa » 11.07.2015, 08:54

na ja, für die letzten 20km/h braucht sie schon Anlaufstrecke. Dann kannst Du Dir die Werstatt wohl sparen. :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 407
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon funky » 11.07.2015, 20:44

Ich habe die zette noch nie ausgefahren. 240 hatte sie schon paar mal aufm Tacho. Das muss ich noch nachholen. Gerades Stück BAB gibts ja vor der Nase. Also Leder anziehen, klein machen und Gas geben!
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11019
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Oppa » 12.07.2015, 08:55

...vorher noch Nacken trainieren... ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Mirage
Fahrschüler
Beiträge: 22
Registriert: 19.05.2015, 15:46
Wohnort: Neuenkirchen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Mirage » 21.09.2015, 10:38

Oppa hat geschrieben:na ja, für die letzten 20km/h braucht sie schon Anlaufstrecke. Dann kannst Du Dir die Werstatt wohl sparen. :D


Hallo Oppa,

ich danke dir Sehr für deine Tipps, habe nochmal einen neuen Service gemacht die Ram-Air durchgeblasen und sie einmal ein weiteres Stück ausgefahren. Nun läuft Sie fast immer 250 -260 km/h lt. Tacho.
ZZR 600 bj. 1995 - 40 000 KM

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7201
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon can2abi » 21.09.2015, 10:45

=D> =D>
:badgrin: jo immer, bis der pleul am 2 zylinder ausm gehäuse schaut :D

viel spaß beim heizen
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 10! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast