Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Rund um den Motor der ZZR 600

bringt dein ZZR600 260km/h oder mehr?

Umfrage endete am 21.06.2006, 23:44

ja
8
35%
nein
15
65%
 
Abstimmungen insgesamt: 23

Benutzeravatar
haertelthomas
Kurvenheizer
Beiträge: 1351
Registriert: 13.11.2008, 20:16
Wohnort: Rosefeld
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon haertelthomas » 08.03.2010, 21:17

Caspar hat geschrieben:Ihr Raser ..... denkt mal an die Umwelt. ;)


Wenn man schneller fährt is man doch früher da und verbaucht somit eine kürzere Zeit Sprit. Also wer denkt hier denn nicht an die Umwelt :badgrin: :badgrin: :badgrin: :badgrin: :badgrin: :badgrin:
SCHEISS AUF KÜSSCHEN!!!! GUTEN FREUNDEN GIBT MAN EIN BIER!!!!!

Benutzeravatar
RAVEN`S Weibchen
Forenlegende
Beiträge: 3161
Registriert: 14.06.2007, 14:18
Wohnort: Zeiskam
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon RAVEN`S Weibchen » 08.03.2010, 21:24

Wir hatten voriges Jahr mal ein Rennen auf der Autobahn richting Speyer gehabt.
Meik fährt ein E-Modell und hatte bei 260 aufgehört Gas zu geben.
Ich hab das D-Modell und war mit 240 unterwegs, dann wurde es mir zu windig :lol:
ZZR 600 E "Rise of the Dragon", Bj. 93 E Modell ,36 150 km, 98 PS
Lebe dein Leben und genieße jeden Tag, den es könnte dein letzter sein.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Oppa » 09.03.2010, 00:41

...ja ja die umweltbewussten Heizer aus dem kühlen Norden! :badgrin: :badgrin: :badgrin:
Also die 260 auf'm Tacho sind genau das, was ein E-Modell laufen sollte. Wie bereits weiter oben erwähnt sind das dann die knapp 240, die im Brief stehen.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Chrisse
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 117
Registriert: 14.03.2010, 17:15
Wohnort: Lingenfeld
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Chrisse » 16.03.2010, 22:44

RAVEN`S Weibchen hat geschrieben:Wir hatten voriges Jahr mal ein Rennen auf der Autobahn richting Speyer gehabt.
Meik fährt ein E-Modell und hatte bei 260 aufgehört Gas zu geben.
Ich hab das D-Modell und war mit 240 unterwegs, dann wurde es mir zu windig :lol:



Richtung Speyer auf der B9? Habt ihr euch denn an die 2 100er Schilder gehalten? ;)
Verbrenn deine Reifen aber niemals deine Seele!

Benutzeravatar
RAVEN`S Weibchen
Forenlegende
Beiträge: 3161
Registriert: 14.06.2007, 14:18
Wohnort: Zeiskam
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon RAVEN`S Weibchen » 17.03.2010, 07:14

Chrisse hat geschrieben:Richtung Speyer auf der B9? Habt ihr euch denn an die 2 100er Schilder gehalten? ;)


#-o Waren da irgend wo Schilder #-o , die müssen wir übersehen haben :lol: :lol: :lol:
Die beachte ich nur beim Autofahren ;)
ZZR 600 E "Rise of the Dragon", Bj. 93 E Modell ,36 150 km, 98 PS
Lebe dein Leben und genieße jeden Tag, den es könnte dein letzter sein.

Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon nevar » 17.03.2010, 11:27

RAVEN`S Weibchen hat geschrieben:
Chrisse hat geschrieben:Richtung Speyer auf der B9? Habt ihr euch denn an die 2 100er Schilder gehalten? ;)


#-o Waren da irgend wo Schilder #-o , die müssen wir übersehen haben :lol: :lol: :lol:
Die beachte ich nur beim Autofahren ;)


Wie willste die bei der Geschwindigkeit auch sehen?
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

Benutzeravatar
Tom
Einmalposter
Beiträge: 8
Registriert: 10.03.2010, 10:01
Wohnort: Hergenroth
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Tom » 18.03.2010, 10:06

Moin !
Habs gestern auchmal getestet(das Wetter war ja nahezu perfekt :D )
Also laut Schein 240km/h, auf der A48 Koblenz, Richtung Montabaur also leicht bergauf
lief sie mit SB-Lenker und Tankrucksack so knappe 225km/h(laut Tacho). =D>
Denke mal das das in Ordnung geht, zumindestens bin ich zufrieden damit. :D

Gruss Tom
wer hinten fährt kann länger überholen !!! :-)

ZZR 600E Bj. 1996 mattschwarz,SB-Lenker,4-1Sebring EVO 260, MRA Scheibe-gekürzt

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Oppa » 19.03.2010, 17:12

Das dürfte in der Konstellation wohl auch das Maximum sein!
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
hessenheizer
Anfänger
Beiträge: 40
Registriert: 05.05.2009, 17:37
Wohnort: Eschenburg / Darmstadt
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon hessenheizer » 31.03.2010, 21:12

meine höchstgeschwindigkeit: 160km/h....

blöde drossel^^
naja is ja nur noch ein jahr
wer später bremst, fährt länger schnell!

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon TopfGold » 31.03.2010, 21:46

schöne Machine und genauso alt wie du. Somit seid ihr beide "Youngtimer", Glückwunsch! =D>

stell doch mal ein paar Bilder rein :)

Benutzeravatar
hessenheizer
Anfänger
Beiträge: 40
Registriert: 05.05.2009, 17:37
Wohnort: Eschenburg / Darmstadt
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon hessenheizer » 04.04.2010, 18:08

Meinst du meine süße????

Danke fürs kompliment!! :) :) :)
Ich habe vor, wenn das wetter passt paar richtig coole bilder mit passender hintergrundkulisse zu schießen. Stell die dann auf jeden fall auch online.
wer später bremst, fährt länger schnell!

Benutzeravatar
Zette
Anfänger
Beiträge: 38
Registriert: 18.02.2007, 16:15
Wohnort: Gera/Thüringen
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Zette » 22.06.2010, 02:56

Also laut Tacho läuft sie auf der Bahn 260, hatte sie auch schon mal auf ca. 265 lt.Anzeige.
Aber 20 km/h Vorlauf lügt der Tacho sicher....
Trotzdem,für ein 225 kg-Bike und "nur" 98 PS ist es ein sehr kräftiger Motor, für eine 600er !!!!
Ein Kumpel mit einer CBR 600 RR, die 30 kg leichter ist und 20 PS mehr hat, fuhr mir jedenfalls NICHT davon !
Er glaubte, dass meine Kawa eine 750er wäre,bis er den Schriftzug am Kiel sah.
Jedenfalls ist mein Motor im Serienzustand und sehr gut abgestimmt ab Werk.Schon ab 2000 Touren in jeden Gang fahrbar,ab 4000 zieht sie schon spürbar energisch.Ab 8000 Touren ein Feuerwerk an Leistung,und akkustisch schreit sie begeisternd dazu mit :-) .
Schaltfaul ebenfalls zu fahren,sehr elastisch,im 6.Gang bei 40 km/h ohne Probleme zu fahren,und beim Gas anlegen ruckfrei und geschmeidig zu beschleunigen.
Also für den Hubraum und das Gewicht wirklich beeindruckend. :)

Benutzeravatar
-Manni_
ZZR-Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 02.03.2009, 12:01
Wohnort: Kläden bei Stendal 39579 / Berlin 10245
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon -Manni_ » 01.07.2010, 13:05

hab mal kurz ins Thema reingeguckt,
bei allen die mehr als 240 angegeben haben wäre es interessant wenn ihr das nochmal mit GPS probiert.
die ZZR 600 die reell über 240 fährt würde ich gern persönlich kennenlernen.

LAUT TACHO macht meine knapp 240, auch wenn danach die km/h angabe vom Amitacho vorbei ist würde da nichts mehr kommen.
ZZR 600
ZX 600 D
BJ: ??? wüsste ich auch gern, steht weder im Schein noch im Brief


---------------------------------------------
The speed was okay, but the corner was to tight

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Oppa » 02.07.2010, 15:12

habe bei all meinen ZZR's bisher um die 260 km/h erreicht. Allerdings auf dem eingebauten Tacho. Auf dem Sigma, den ich ebenfalls drauf habe und der bei 100 km/h genau eingemessen ist, erreiche ich dann ziemlich genau 240 km/h. Da auch das Vorderrad ein Schlupf hat, dürfte die tatsächlich erreichte Geschwindigkeit sogar noch einen Tick darunter liegen!

Ach ja: bin eher nicht der Riese mit Übergewicht und kann mich schon ziemlich gut hinter die Verkleidung packen! ;)

Und dem GPS würde ich nur bedingt trauen, da dort auch Fehler durch Berechnungsschwankungen drin sind (zeichnet auch einen Track auf im Stand). Gleicht sich zwar auf die km wieder aus, aber als Messgröße sicher nur in Ergänzung tauglich.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
daddelmann
Fahrschüler
Beiträge: 15
Registriert: 11.10.2010, 19:56
Wohnort: Glinde, nahe Hamburg
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon daddelmann » 20.10.2010, 19:56

34ps - E Model, ordentlich Synchronisiert, originalübersetzung = 180
34ps - E Model ordentlich Synchronisiert, Ritzel vorne statt 16 ein 17er = 195

die originalübersetzung kam wieder herauf:D

Benutzeravatar
cheetah
Kurvenheizer
Beiträge: 1616
Registriert: 21.02.2005, 14:26
Wohnort: 65623 westlicher Hintertaunus
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon cheetah » 20.10.2010, 20:44

Oppa hat geschrieben: Da auch das Vorderrad ein Schlupf hat, dürfte die tatsächlich erreichte Geschwindigkeit sogar noch einen Tick darunter liegen!

Na, da bin ich ja auf eine interessante Information gestossen!
Dein Vorderrad hat Schlupf, soso.
Wird sicher über die Tachoschnecke angetrieben, wahrscheinlich eine Hybrid-ZZR.

Ich schmeiss mich weg! :lol: :lol: :lol: :lol:

Mal im ernst, Du hast schon Recht, nur weil der Sigma bei 100 km/h richtig geht (woher weisst Du das?), heisst das noch lange nicht, dass er bei 240 km/h die exakte Geschwindigkeit anzeigt.
Der Reifen wird evtl. grösser (Fliehkräfte), und ja, Schlupf ist auch denkbar.
Wenn, dann allerdings andersrum, der Reifen rollt (extrem geringfügig) langsamer als das Motorrad fährt.

Letztlich ist das alles Latte, eine gut laufende ZZR 600 schafft unter guten Vorraussetzungen (nicht allzu grosser Fahrer, der sich hinter die Scheibe klemmt und enge Kleidung trägt = Oppa oder auch Cheetah ;) ) etwa 265 km/h auf dem Tacho, das entspricht dann so ungefähr den angegeben 240 "echten".

Gruss, Cheetah
...nur noch 'ne Hyperstrada.

Bild

Klick mich!

Man sollte an etwas glauben. Ich glaube, ich trinke noch ein Bier...

Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon nevar » 20.10.2010, 21:01

cheetah hat geschrieben: Da auch das Vorderrad ein Schlupf hat, dürfte die ...Gruss, Cheetah


Is mir auch Latte. Ich hab den SB-Lenker drauf um gemütlich fahren zu können. Rasen sollen andere ;)
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Oppa » 20.10.2010, 23:43

cheetah hat geschrieben:Ich schmeiss mich weg! :lol: :lol: :lol: :lol:
Um Gottes willen! #-o Lass das, hast se doch erst neu lackiert! :roll:

Hast aber recht mit dem Schlupf, der passiert am Vorderrad genau umgekehrt wie am Hinterrad, aber er ist definitiv da wg. dem Drehwiderstand.

Eingemessen habe ich den Sigma an den blauen km-Schildchen auf der Autobahn. Über ca. 25km sollte das hinreichend genau sein.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Rico555
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 100
Registriert: 12.11.2009, 22:58
Wohnort: Dessau
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Rico555 » 21.10.2010, 17:09

grüßt euch alle... bin mal wieder online. hatte ja versprochen mal zu testen. also de manu ihre hat ja nun andere düsen drin, und nen k&n filter. mußte auch abgestimmt werden weil die fuhre zwischendurch mal etwas scheiße lief. mit hängen und würgen hab ich den zeiger an der 260iger marke kratzen sehen. auf der a9 zwischen dessau süd und dessau ost ( gerade strecke, kein berg ). und weil ich mit der blade nen crash hatte und die komplette front inkl. gabel, rad, maske, tacho, lenker, eigendlich alles bis zum rahmen wechseln mußte habe ich deren neuen tacho neu kalibriert und in diesem zusammenhang mal mein falk navi eingesteckt.

bei der zzr standen also 260 auf dem tacho. die abgespeicherte höchstgeschwindigkeit im navi zeigte 237 kmh. etwas ernüchternd wars schon :?

fakt... düsen und filter bringen merklich bums im unteren drehzahlbereich, ändern jedoch an der v max scheinbar garnichts. aber wann fährt man denn nun mal so schnell? meistens nur kurz wenn mit einem mal die pferde durchgehen :)
Klagt nicht, Kämpft !!!


ZZR 600 Bj.98 E, SV 650, CBR 900

Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon nevar » 21.10.2010, 19:40

Rico555 hat geschrieben:grüßt euch alle... bin mal wieder online. hatte ja versprochen mal zu testen. also de manu ihre hat ja nun andere düsen drin, und nen k&n filter. mußte auch abgestimmt werden weil die fuhre zwischendurch mal etwas scheiße lief. mit hängen und würgen hab ich den zeiger an der 260iger marke kratzen sehen. auf der a9 zwischen dessau süd und dessau ost ( gerade strecke, kein berg ). und weil ich mit der blade nen crash hatte und die komplette front inkl. gabel, rad, maske, tacho, lenker, eigendlich alles bis zum rahmen wechseln mußte habe ich deren neuen tacho neu kalibriert und in diesem zusammenhang mal mein falk navi eingesteckt.

bei der zzr standen also 260 auf dem tacho. die abgespeicherte höchstgeschwindigkeit im navi zeigte 237 kmh. etwas ernüchternd wars schon :?

fakt... düsen und filter bringen merklich bums im unteren drehzahlbereich, ändern jedoch an der v max scheinbar garnichts. aber wann fährt man denn nun mal so schnell? meistens nur kurz wenn mit einem mal die pferde durchgehen :)


Das Möp ist mit 240 eingetragen und dir ist es zu wenig wenn 237 auf der Uhr stehen? Die Kleine hat ein paar Jahre auf dem Buckel. Ner Nutte würde man so abgeritten schon längst den Gnadenschuss geben, dazu sind heisst es "maximale Höchstgeschwindigkeit. Heisst wenn alle Werte optimal sind, dann schafft sie dies. Sei es von Luftdruck über Temperatur, Heimweh des Fahrers etc.


Gruß
Michael
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

Benutzeravatar
Rico555
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 100
Registriert: 12.11.2009, 22:58
Wohnort: Dessau
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Rico555 » 21.10.2010, 21:10

neiiiiin... nicht falsch verstehen... klar reicht das. ich fahre den ofen ja auch recht selten. für meine alte 8) reicht das allemal... da sind 200 schon zu viel :lol:
ansonsten läuft die fuhre optimal. bin auch mit der zuverlässigkeit sehr zufrieden. nur der ständig nasse linke vergaser macht mich noch alle :roll: mal ist er dicht, mal suppt es dort raus ( minimal ) soll wohl ne krankheit sein.
Klagt nicht, Kämpft !!!





ZZR 600 Bj.98 E, SV 650, CBR 900

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Mad-Dog » 21.10.2010, 21:20

Ja, der Siff an den Vergasern ist echt eine Krankheit bei den ZZR Maschinen.
Fast jeder hat diese Metallschiene dreckig

Benutzeravatar
haertelthomas
Kurvenheizer
Beiträge: 1351
Registriert: 13.11.2008, 20:16
Wohnort: Rosefeld
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon haertelthomas » 22.10.2010, 09:27

Rico555 hat geschrieben:neiiiiin... nicht falsch verstehen... klar reicht das. ich fahre den ofen ja auch recht selten. für meine alte 8) reicht das allemal... da sind 200 schon zu viel :lol:
ansonsten läuft die fuhre optimal. bin auch mit der zuverlässigkeit sehr zufrieden. nur der ständig nasse linke vergaser macht mich noch alle :roll: mal ist er dicht, mal suppt es dort raus ( minimal ) soll wohl ne krankheit sein.



Ich baue demnächst das Teil von Asgard ein was das Luftfiltergehäuse richtig runterdrückt. Das kannst du dir ja dann mal ansehen und wenn es funzt (wird dann aber erst ab Frühjahr langfristig getestet) besorgst du dir auch so ein Teil.

Gruß aus Rosefeld ;)
SCHEISS AUF KÜSSCHEN!!!! GUTEN FREUNDEN GIBT MAN EIN BIER!!!!!

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Mad-Dog » 22.10.2010, 11:28

Die habe ich auch und der Schlitz ist weg - dennoch sind die nicht unbedingt sauber !

Benutzeravatar
Rico555
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 100
Registriert: 12.11.2009, 22:58
Wohnort: Dessau
Status: Offline

Re: Höchstgeschwindigkeit Eurer ZZR600 gefragt!!!

Beitragvon Rico555 » 22.10.2010, 20:47

na wir werdens probieren... mehr kann man eh nicht machen. wenns funktioniert will ich son ding haben :doubt:
Klagt nicht, Kämpft !!!





ZZR 600 Bj.98 E, SV 650, CBR 900


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast