Lima Deckel richten?

Rund um den Motor der ZZR 600
Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Lima Deckel richten?

Beitragvon Oppa » 31.05.2014, 10:01

jetzt wäre noch der Langzeittest interessant, ob das auch wirklich im Einsatz hält.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Ballermann
Anfänger
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2013, 11:40
Wohnort: Ruhrpott-Nord (RE)
Status: Offline

Re: Lima Deckel richten?

Beitragvon Ballermann » 03.06.2014, 00:27

Neues von der Deckel-Front!
Das Epoxy hält immer noch, Probefahrt soweit bestanden(30km)...
Allerdings habe ich wohl den Simmerring nicht aureichend "einbetoniert" mit dem Zeug.
Nachdem der weltbeste Schrauber und ich am letzten Samstag die Undichtigkeit vom Deckel mittels selbstgeschnittener Dichtung aus Elring-Meterware beseitigt hatten, tropft nichts mehr!
Allerdings ist der Hebel immer noch ölfeucht, was wohl auf die Lücke im Epoxy am Übergang Simmerring und Gehäuse zurückzuführen ist.
Bild
Also werd ich da noch mal mit Bremsenreinger entfetten und nen Streifen Epoxy auftragen.

Wieviel Öl kommt da wohl raus wenn ich die Ausrückhebelachse etwas rausziehe um das Epoxy da aufzutragen?
Reicht es wohl die ZZR auf den Seitenständer zu stellen oder muß ich die mehr kippen?
Ich will die mühsam erstellte Dichtung nicht wieder ruinieren, indem ich den Deckel nochmal abnehme...
:shock:
Jetzt muß es auch langsam was werden, hab nen Treffentermin am WE nach Pfingsten!!
=D>
Wer hat uns verraten?-Die Sozialdemokraten!

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22019
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Lima Deckel richten?

Beitragvon Zauberer » 03.06.2014, 08:23

Ballermann hat geschrieben:Wieviel Öl kommt da wohl raus wenn ich die Ausrückhebelachse etwas rausziehe um das Epoxy da aufzutragen?
da kommt nicht viel Öl raus. Aber willst du dir das echt antun von unten zu arbeiten. Das wird doch nichts. :shock:
Reicht es wohl die ZZR auf den Seitenständer zu stellen oder muß ich die mehr kippen?
am sichersten ist es wohl, du legst sie komplett auf die Seite. Dann kommt auf der Kupplungsseite garantiert nichts raus. :badgrin:

Ich will die mühsam erstellte Dichtung nicht wieder ruinieren, indem ich den Deckel nochmal abnehme...
:shock:
so schnell klebt sie nicht fest. Die geht locker wieder runter.

Jetzt muß es auch langsam was werden, hab nen Treffentermin am WE nach Pfingsten!!
=D>

ach ... du kommst auch zum Harztreffen? =D>
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Lima Deckel richten?

Beitragvon Mad-Dog » 03.06.2014, 09:30

dann hätte er "2" Wochen nach Pfingsten geschrieben...

Benutzeravatar
Ballermann
Anfänger
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2013, 11:40
Wohnort: Ruhrpott-Nord (RE)
Status: Offline

Re: Lima Deckel richten?

Beitragvon Ballermann » 04.06.2014, 11:14

Das Arbeiten von unten sollte kein Akt sein, zur Not auch mitm Spiegel.
Wenn ich mit zwei Spiegeln und ner Schermaschine meine Frisur hinkrieg, dann auch so nen Streifen Epoxy...
:lol:
Blöderweise ist die ZZR komplett vollgetankt, allzuweit werd ich die wohl lieber nicht kippen, also doch Limbo in der Garage!

Die Dichtung ist ja noch "verstärkt" mit Dichtungsmasse auf Silikonbasis, so ein schwarzes Zeug aus der Kartusche, eine Lage zwischen Dichtung und Deckel, eine zwischen Block und Dichtung. Die Dichtung selber ist 0.5er Elring-Papier.

Das Treffen ist im Sauerland, veranstaltet vom befreundeten MC, sind grob 100km von hier. Ich überleg fast, nur ne Reservepulle Öl einzupacken und das so zu lassen. Dagegen spricht aber der Umweltgedanke und ich will ja auch niemanden gefährden durch Ölnebel auf der Piste...
Nächste Woche wirds was mit dem Rest Epoxy, wird schon klappen!
Danke für Eure "Anteilnahme"!
=D>
Fortsetzung folgt...
Wer hat uns verraten?-Die Sozialdemokraten!


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast