Frage zum Öl - Kauf

Rund um den Motor der ZZR 600
Benutzeravatar
Jackieo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 321
Registriert: 14.07.2015, 12:06
Wohnort: Helmstedt
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Frage zum Öl - Kauf

Beitragvon Jackieo » 01.07.2016, 16:58

Mal was anderes... Muss mir gerade mal ein bisschen Luft verschaffen. Komme gerade vom Motorenöl Kauf zurück. Motoröl für die zette 10w40. Richtig? Richtig! Nun ist es ja nicht so, als ob es da nur eine Sorte von geben würde. Ich entschied mich für das deutsche Produkt liqui moly. Auch hier mindestens 2 verschiedene Varianten. Ich also den goldenen und den silbernen Kanister a 5 l gegriffen. (Beides leichtlaufMotorenöle) der goldene Kanister hatte den Zusatz Synthese drauf und sollte 34,90 € kosten. Bei dem silbernen stand weiter nix und sollte 19,90 € kosten. Eigentlich wollte ich mineralisches haben. Na egal. Ich also mit den beiden Kanistern zum "Fachpersonal" und frage ob er mir den Unterschied erläutern könne. Er zeigt auf den goldenen Kanister und sagt: "das hat mehr Freigaben".... Ahja. Nee, is klar. "Für welches Auto soll es denn sein?" Fragt er. Ich: "kein Auto, Motorrad" er: "achso, ja nee, da kann ich gar nix zu sagen." Ich ihm erklärt, dass für die zette Öl mit 10w40 angegeben sei, und es ja wohl grundsätzlich keine Unterschiede im Gebrauch bei Auto oder Motorrad gäbe. Aber er beharrte auf die angegebenen Freigaben. Ich hab jetzt erstmal das silberne genommen. Wobei ich glaube, das leichtlauföl nicht das richtige ist.
Oder?
Bereue nie was Du getan hast, wenn Du dabei glücklich warst!
E-Model, BJ 2000, 31.000 km Mein Blog

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Scaz0r » 01.07.2016, 19:53

Nein!

Bei Autos ist Getriebe, Kupplung und Motor getrennt voneinander!
Beim Motorrad laufen allerdings alle Komponenten im selben Öl (Ausnahme: Trockenkupplung a la Ducati).

Also muss das Öl zusätzlich die Reibung im Getriebe aushalten und dann noch die Kupplung schmieren.
Im Autoöl sind Additive drin, die alles ganz gut flutschen lassen, also schlecht für die Kupplung im Motorrad!


Allerdings: In das Kackfass™ habe ich das billigste Öl rein gekippt was ich bei der nächstbesten Billigtanke gefunden hab und das war kein Mopedöl, und die Kupplung hat nicht gerutscht!

In die ZZR würde ich aber nur Mopedöl kippen
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Driver
ZZR-Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 03.02.2015, 19:36
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Driver » 01.07.2016, 21:07

Sorry Dennis ich muss dir einmal wiedersprechen. (Was eigentlich nie vorkommt ).
Aber der alte Peugeot 106 hat im Motor und Getriebe das gleiche Öl sowie einen einzigen kreislauf.
Gibt es im autobereich also auch wen auch selten und eigentlich nur beim Peugeot.


Muss mich verbessern,der ölkreislauf ist getrennt,das War ein anderes Fahrzeug .
Mir fällt auf den teufel komm raus einfach nicht mehr ein. Hmpfff
\:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/

ZZR600E / E7
Candy Persimon Red (A5)
Bj.+ Zulassungsjahr. 2000. :)
12000 Km.

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 3895
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Schleifi » 01.07.2016, 21:57

@Jackieo, sag mal, in welchem Laden bist Du denn gewesen? ATU oder sowas in der Art?
Da würde ich von den Verkäufern eher keine Erfahrung für den Motorradsektor erwarten. Außer jemand fährt zufällig selbst.

Kram mal in der Suche, es gibt schon unzählige Posts zu Motorradölen, warum, woher, welches, wofür, usw
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Oppa » 01.07.2016, 23:34

Ich weiß jetzt nicht, ob das Alles so richtig rübergekommen ist. Du brauchst spezielles Motorradöl, Autoöl geht - wie geschrieben - gar nicht, machste Dir die Kupplung kaputt. Die '10W40' sagen nur was über den Temperaturbereich aus (Außentemperatur) in der das Öl funktioniert. '5W50' hat einen höheren Temperaturspielraum, sagt aber alles nichts über die Schmier- und Schutzeigenschaften aus. Hier gibt es auch Normen, die die Motorradhersteller für ihre Motoren fordern.

Grundsätzlich gibt es Öle auf mineralischer, teilsynthetischer und vollsynthetischer Basis. Für die Zette ist laut Handbuch Teilsynthetisches vorgeschrieben, spielt aber vor allem eine Rolle solange noch Gewährleistung auf das Motorrad gegeben wird.

Vollsynthetische Öle sollen bessere Ölfilm- und Reibwerte im Motor erzeugen, dafür allerdings für die Kupplung nicht so gut sein. Meine Zette Nr. 2 wurde rund 70tkm alt mit vollsynthetischem Öl (bis auf die Einfahr-Füllungen). Meine Kupplung ist dabei nie gerutscht. Dafür hatte ich beim Wechsel auf einen anderen Hersteller (wobei sich viele Ölmarken aus dem gleichen "Tank" bedienen) mal Probleme mit dem Getriebe (Leerlauf nicht gefunden etc.) die beim Wechsel auf meine "Stammöl" - oh Wunder - wieder verschwunden waren, dabei war das auch ein Vollsynthetisches im gleichen Temperaturfenster.

Eins sollte man nicht machen, vor allem wenn der Motor durch die Einlaufphase durch ist (bei der übrigens Öle verwendet werden sollen, die schlechtere Reibwerte haben, damit sich der Motor "einschleift") und schon länger mit Ölen der gleichen Basis fährt: auf eine höherwertige "Basis" wechseln. Also nicht vom Mineralischen auf's Halbsynthetische auf's Vollsynthetische. Öle minderer Basis bilden nämlich Ablagerungen im Motor, die Öle höher Basis durch ihre Additive anlösen können und die dann die feinen Ölkanäle zusetzen können.

Wenn Du Dich weitergehend informieren willst, lies mal hier nach, insbesondere den allgemeinen Teil, der Rest ist wieder Glaubens- und Probiersache:

http://www.motorradonline.de/motorradzu ... oel/462849

zmindest die allgemeinen Infos sind interessant. Welche Ölsorte/-marke Du nimmst, ist oft Erfahrungssache (s. o.). Das Forum lebt von Testern! ;)

In meiner "hochmodernen" ZX10R läuft aktuell das relativ günstige, teilsynthetische Procycle von Louis (gemessen an Castrol & Co.). Sie läuft damit einwandfrei und ich werde einen Teufel tun, daran ohne Not was zu ändern! ;)
Zuletzt geändert von Oppa am 02.07.2016, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Jackieo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 321
Registriert: 14.07.2015, 12:06
Wohnort: Helmstedt
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Jackieo » 02.07.2016, 07:46

Guten Morgen,

vielen Dank für die ganzen Antworten :)

Mir war ja schon fast beim Kauf klar, dass ich das falsche Öl habe :roll: selbst schuld.
Heute also nochmal hin zum "Fachhändler" und umauschen das Zeug...vorher nochmal in die Bedienungsanleitung gucken... ;) soll ja auch helfen :lol:

Dann wird mein Mädle fit gemacht für die große Tour... =D>
Bereue nie was Du getan hast, wenn Du dabei glücklich warst!
E-Model, BJ 2000, 31.000 km Mein Blog

Benutzeravatar
Jackieo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 321
Registriert: 14.07.2015, 12:06
Wohnort: Helmstedt
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Jackieo » 02.07.2016, 14:39

So, das Mädle sollte jetzt fit sein für ihre erste große Tour mit mir :D

Natürlich auch erstmal Lehrgeld bezahlt beim Ölkauf :doubt: Das Leichtlauföl von Liqui Moly umgetauscht in vernünftiges Motorradöl 8) 30 € draufgezahlt...also der 5 l Kanister für 19,90 € in ein 4 l Kanister für 49,90 € umgetauscht...Naja, beim nächsten mal nehm ich gleich das Öl beim Louis mit...sowat plödes #-o

Okay, was wurde gemacht. Ölwechsel mit neuem Filter (der aller Wahrscheinlichkeit nach, noch nie getauscht wurde, so fest wie der saß), Original-Kawasaki Luftfilter ;) , ein bisschen destilliertes Wasser auf die Kühlflüssigkeit gekippt, Kette gefettet (muss ich bestimmt nochmal machen, bevor es in den großen Urlaub geht) und Gerald hat noch Fett für die Aufnahme (eiß nicht genau, ob das die richtige Bezeichnung ist) des Zentralfederbeins spendiert.

Dann haben wir noch die neuen Packtaschen angebastelt um zu gucken wie ich die richtig anbaue. Hat alles super gepasst.
Nur die kleine Probefahrt mit vollem Gepäck musste ich auf Grund des tollen Wetters hier verschieben...Naja, hab ja auch noch ein paar Tage Zeit ;)

Gerald ist jedesmal mehr angetan von meinem Mädle ;)

Das alles konnten wir ohne großartig die Reparaturanleitungen zu lesen erledigen. Der Grund dafür sind die großartigen bebilderten Anleitungen, die einige von Euch hier freundlicherweise eingestellt habt. Vielen Dank dafür nochmal. =D>

Meinen Urlaubsbericht gibt es dann an anderer Stelle ;)
Bereue nie was Du getan hast, wenn Du dabei glücklich warst!
E-Model, BJ 2000, 31.000 km Mein Blog

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1102
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon gzippo » 03.07.2016, 16:01

Bild
Ich fahre das Öl und bin sehr zufrieden!
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Benutzeravatar
Jackieo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 321
Registriert: 14.07.2015, 12:06
Wohnort: Helmstedt
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Jackieo » 03.07.2016, 16:21

Das hab isch auch jetzt
Bereue nie was Du getan hast, wenn Du dabei glücklich warst!
E-Model, BJ 2000, 31.000 km Mein Blog

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Oppa » 03.07.2016, 19:43

Mit "Aufnahme des Zentralfederbeins" ist wahrschleinlich die Umlenkung gemeint! :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1102
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon gzippo » 03.07.2016, 23:11

Oppa, ich vermute Schmiernippel für das Schwingenlager.
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Scaz0r » 03.07.2016, 23:20

Für das Schwingenlager gibt es Schmiernippel???
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22020
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Zauberer » 04.07.2016, 07:32

Scaz0r hat geschrieben:Für das Schwingenlager gibt es Schmiernippel???

Nein! Er meint wahrscheinlich die Umlenkung, wie schon oben geschrieben.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1102
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon gzippo » 04.07.2016, 07:36

Ach ja Zauberer, hast Recht.
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Benutzeravatar
Jackieo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 321
Registriert: 14.07.2015, 12:06
Wohnort: Helmstedt
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Jackieo » 04.07.2016, 08:17

Also es waren insgesamt 3 Schmiernippel die er mit Fett gefüllt hat. Wie das Dingens heißt weiß ich nicht :cry: Ich vermute mal, dass das mit der Umlenkung wohl passt...
Bereue nie was Du getan hast, wenn Du dabei glücklich warst!
E-Model, BJ 2000, 31.000 km Mein Blog

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Oppa » 04.07.2016, 19:00

Bei verschiedenen, offensichtlich älteren Schwingen gibt es auch am Schwingenlager einen Schmiernippel.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Jackieo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 321
Registriert: 14.07.2015, 12:06
Wohnort: Helmstedt
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Jackieo » 04.07.2016, 19:27

Info laut WHB (Inspektionstabelle): Schwingenlagerung und Uni-Trak-Verbindung (Explosionszeichnung S. 28 WHB für das E-Modell)

Ist auf jedenfall über dem Hauptständer (im WHB über die Suchefunktion übrigens nicht auffindbar :| ) und das Zentralfederbein ist da irgendwie dran befestigt... ;)
Bereue nie was Du getan hast, wenn Du dabei glücklich warst!
E-Model, BJ 2000, 31.000 km Mein Blog

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1102
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon gzippo » 04.07.2016, 20:16

Hab noch mal geschaut. Sind die Schmiernippel von der Hebelei!
An der Schwinge selbst ist bei mir keiner.
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Oppa » 04.07.2016, 23:34

Habe ja auch nicht behauptet, dass die an jeder Schwinge dran sind. Nur so ganz beiläufig: bei mir ist die Umlenkung (gelegentlich auch "Hebelei" genannt) ebenfalls "wartungsfrei", an meiner Zette sind überhaupt keine Schmiernippel mehr dran. :D

Und um der Diskussion ein Ende zu bereiten: ;)

ZZR600E-Schwinge mit Schmiernippel-Gesamtansicht.jpg
ZZR600E-Schwinge mit Schmiernippel-Detail.jpg
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Jackieo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 321
Registriert: 14.07.2015, 12:06
Wohnort: Helmstedt
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Jackieo » 05.07.2016, 07:55

Auf den Bildern sehe ich aber welche.... :roll:

Ist dann wohl nicht Deine, Oppa?
Bereue nie was Du getan hast, wenn Du dabei glücklich warst!
E-Model, BJ 2000, 31.000 km Mein Blog

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Scaz0r » 05.07.2016, 18:32

Jackieo hat geschrieben:Auf den Bildern sehe ich aber welche.... :roll:

Ist dann wohl nicht Deine, Oppa?


JO, steht auch in seinem Beitrag :lol: :lol:
Das wird wohl ne ältere sein oder so
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1102
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon gzippo » 05.07.2016, 20:13

Also meine 98er hat jedenfalls noch welche.
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Einfach nur Talk

Beitragvon Oppa » 05.07.2016, 20:35

Die oben ist von 94, nicht meine, habe aber eine solche, war aber zu faul, in den Keller zu gehen, Dr. Google hilft auch. Bei den Alten ist das Federbeinauge auch geschlossen, was evt. etwas mehr Gewicht mit sich bringt, aber die Reinigung in diesem Bereich erheblich vereinfacht. ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Frage zum Öl - Kauf

Beitragvon Mad-Dog » 06.07.2016, 09:43

Ich habe Eure Fachsimpelei mal hier hin gepackt.

Da war etwas zuviel Technik im Bereich "Einfach nur Talk"


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast