Alles voller Öl

Rund um den Motor der ZZR 600
ManeT4
Anfänger
Beiträge: 51
Registriert: 05.05.2016, 22:38
Wohnort: Wriedel
Motorrad Typ: ZZR 600 E - Bj. 98
Status: Offline

Alles voller Öl

Beitragvon ManeT4 » 22.05.2016, 17:22

Moin,

Vorgeschichte: Die ZZR stand eine Woche ohne Räder nach vorne geneigt mit der Gabel auf Bohlen.
Gestern die Räder eingebaut und Kette gereinigt.
Heute voller Vorfreude losgefahren, nach 5 Km ruckeln, angehalten, Mopede aus. Unter dem Bock eine Öllache, die Seiten voller Öl...
Das Sie auf dem Seitenständer stand, sah ich das das Schauglas bis oben hin voll war. Ich ahnte schon die Problematik.
Also Bus geholt, die kleine nach Hause und erstmal Öl, wohl eher Benzin abgelassen.
Dann noch gleich den Tank runter und der nun sehr gut geölten Lufi gereinigt.
Noch gut ne Stunde das Ganze Ölzeug abgewaschen.
Morgen erstmal Ölfilter und Öl holen, aufkippen und hoffen....

Gruß Markus

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1137
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Alles voller Öl

Beitragvon Scaz0r » 22.05.2016, 17:33

Beim Moped wurde nix gemacht außer Rad raus, abgestellt, Rad rein und fahren? (Kette schmieren mal weggelassen).

Wenn sie auf den Seitenständer steht ist das Schauglas voll??? Dann ist viel zu viel Öl drin! :shock:
Gemessen wird entweder auf Hauptständer oder gerade stehend (alleine schwierig zu machen)
Bild Bild Bild

Bild

ManeT4
Anfänger
Beiträge: 51
Registriert: 05.05.2016, 22:38
Wohnort: Wriedel
Motorrad Typ: ZZR 600 E - Bj. 98
Status: Offline

Re: Alles voller Öl

Beitragvon ManeT4 » 22.05.2016, 17:46

Durch die Lage der ZZR ist Benzin ins Öl gelaufen.

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22010
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Alles voller Öl

Beitragvon Zauberer » 22.05.2016, 18:19

ich vermute, deine Schwimmer in den Vergasern haben geöffnet und das Benzin schön durchlaufen lassen.
Kann mir jetzt aber auch nicht wirklich vorstellen, wie das funktioniert haben soll.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

ManeT4
Anfänger
Beiträge: 51
Registriert: 05.05.2016, 22:38
Wohnort: Wriedel
Motorrad Typ: ZZR 600 E - Bj. 98
Status: Offline

Re: Alles voller Öl

Beitragvon ManeT4 » 22.05.2016, 18:30

Ich habe von dieser Benzin läuft ins Öl Geschichte auch mal gehört und es als nicht möglichen Blödsinn abgetan, bis heute, als ich eines besseren belehrt wurde...

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22010
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Alles voller Öl

Beitragvon Zauberer » 22.05.2016, 18:38

ManeT4 hat geschrieben:Ich habe von dieser Benzin läuft ins Öl Geschichte auch mal gehört und es als nicht möglichen Blödsinn abgetan, bis heute, als ich eines besseren belehrt wurde...

Das geht schon und auch recht leicht. Aber dann sitzt etwas im Vergaser und lässt das Nadelventil nicht mehr voll schließen.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 386
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Alles voller Öl

Beitragvon funky » 22.05.2016, 20:17

das hat scully auch mal zur mulder gesagt :shock:
Bild

ZX9R EF

ManeT4
Anfänger
Beiträge: 51
Registriert: 05.05.2016, 22:38
Wohnort: Wriedel
Motorrad Typ: ZZR 600 E - Bj. 98
Status: Offline

Re: Alles voller Öl

Beitragvon ManeT4 » 22.05.2016, 21:15

funky hat geschrieben:das hat scully auch mal zur mulder gesagt :shock:


:D

ManeT4
Anfänger
Beiträge: 51
Registriert: 05.05.2016, 22:38
Wohnort: Wriedel
Motorrad Typ: ZZR 600 E - Bj. 98
Status: Offline

Re: Alles voller Öl

Beitragvon ManeT4 » 28.05.2016, 21:15

So, am Dienstag neues Öl drauf, hat am Anfang wie erwartet gequalmt, lief dann normal.
Und ganz wichtig, kleckert nirgends.
Wurde der Motor zumindest mal von innen gewaschen...
Gruß Markus


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast