Zündkerzen mit Gleitfunken - Erfahrungen?

Rund um den Motor der ZZR 600
Benutzeravatar
schnorpser
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 120
Registriert: 15.03.2014, 09:10
Wohnort: Radeberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E1, Bj. 1993
Kontaktdaten:
Status: Offline

Zündkerzen mit Gleitfunken - Erfahrungen?

Beitragvon schnorpser » 16.11.2015, 09:44

Hallo zusammen,

hat jemand schon mal Zündkerzen mit Gleitfunken verbaut und kann aus seiner Erfahrung berichten, was diese taugen?
Ein Kumpel, welcher KTM-Fahrer ist, hat solche "neuen" Zündkerzen von Brisk verbaut und ist sehr zufrieden. Hat jemand von Euch Erfahrung mit denen in der Zette?
http://www.brisk.de/index.php?page=shop ... &Itemid=79

Hier noch paar Infos dazu für diejenigen, die das auch noch nicht gehört haben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCnd ... chnologien


Fragende Grüße
Norbert
ZZR-600 E1, Bj 93, Zweirad-Blog: https://zweirad.schnorpser.de
56Tkm (09/2017)

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Zündkerzen mit Gleitfunken - Erfahrungen?

Beitragvon Oppa » 16.11.2015, 22:49

nö, habe nur Erfahrung mit den NKG-Standardkerzen und zwar mit und ohne Innenwiderstand. Die sind für die Zette gebaut (oder die Zette um die drumrum ;) ) und alles andere kostet meist nur mehr Geld. Da gibt's die Iridium von NKG, doppelt so teuer aber gleicher Speed, gleicher Verbrauch, gleiche Lebensdauern???

Aber Versuch macht kluch! Am Besten einbauen, Spritverbrauch und Durchzug vergleichen und hier posten!

PS: Welche guten Erfahrungen hat denn Dein Kumpel gesammelt?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
schnorpser
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 120
Registriert: 15.03.2014, 09:10
Wohnort: Radeberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E1, Bj. 1993
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Zündkerzen mit Gleitfunken - Erfahrungen?

Beitragvon schnorpser » 17.11.2015, 07:42

Hallo,
Oppa hat geschrieben:PS: Welche guten Erfahrungen hat denn Dein Kumpel gesammelt?

- ruhigerer Leerlauf
- weniger heftigere Lastwechsel

Die Kerzen sind neu drin, noch keine Langzeiterfahrung. Mopped: https://de.wikipedia.org/wiki/KTM_950_Adventure (LC8)

Habe mich in der Zwischenzeit noch etwas weiter informiert... Bei NGK laufen die Gleitfunkenzündkerzen unter "Rennzündkerzen".
https://www.ngk.de/produkte-technologie ... endkerzen/
Dort wird für weiterführende Informationen auf die japanische/englische Seite verwiesen:
http://www.ngk-sparkplugs.jp/english/ra ... index.html
Dort wird u.a. geschrieben, dass die Lebensdauer und "low speed performance" etwas schlechter sind, als bei den anderen Konstruktionsprinzipien, darunter auch das klassische Zündkerzendesign.

Da mir Lebensdauer wichtig ist und ich weniger der "top speed performer" bin, werde ich wohl über den Winter Iridium-Kerzen installieren.

Oppa hat geschrieben:NKG-Standardkerzen und zwar mit und ohne Innenwiderstand

Welche würdest Du empfehlen und warum?


Viele Grüße
Norbert
ZZR-600 E1, Bj 93, Zweirad-Blog: https://zweirad.schnorpser.de
56Tkm (09/2017)

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Zündkerzen mit Gleitfunken - Erfahrungen?

Beitragvon Oppa » 17.11.2015, 16:42

Ohne Widerstand, dann müssen die Kabel den Widerstand bringen (wg. Funkstörung). Üblicher Weise haben beide Widerstand. Wenn nur ein Teil Widerstand hat, sollte der Durchgang besser sein. Einen spürbaren Unterschied kann ich aber nicht nennen.

Iridium bringt m. W. wenig, MadDog hatte die drin und ist wieder auf "normal" gewechselt.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22010
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Zündkerzen mit Gleitfunken - Erfahrungen?

Beitragvon Zauberer » 17.11.2015, 18:49

Oppa hat geschrieben:Ohne Widerstand, dann müssen die Kabel den Widerstand bringen.

Es ist nicht das Kabel sondern der Stecker mit dem 5k Widerstand. Aber das weiß der Oppa und hat sich nur verschrieben. ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Zündkerzen mit Gleitfunken - Erfahrungen?

Beitragvon Oppa » 17.11.2015, 22:00

Der weiß auch nicht Alles, kann sich aber erinnern: da war mal was! :roll:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast