Luftfilterkastenbleche - Nutzen

Rund um den Motor der ZZR 600
Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Luftfilterkastenbleche - Nutzen

Beitragvon Scaz0r » 09.11.2014, 22:02

Hallo zusammen,

ich habe die Bleche, die von Asgard hergestellt wurden, in meinen Luftfilterkasten verbaut und auch eine Probefahrt gemacht, allerdings mit Sozius (Freundin), also.... langsam Bild...

Gleichzeitig habe ich die Dichtung ausgetauscht, die zwischen Luftfilterkasten und Vergaserbank sitzt. Die Dichtung, die die beiden Luftfilterkastenhälften gegeneinander abdichtet, hatte ich vorher garnicht bemerkt, sie war nur extrem tief in die Ritze reingepresst.... Habe sie nicht ersetzt, sondern die neue einfach auf die alte drauf gelegt.

Also mein Luftfilterkasten ist jetzt DICHT.
Außer vielleicht die beiden Ram-Air-Kanäle die von vorne kommen, aber egal.


Jetzt frage ich mich. Aus technischer Sicht. Wenn der Kasten jetzt komplett dicht ist, und er war es vorher vielleicht nicht 100%ig....

Was genau verändert sich?
Leistung? Durchzug? Gasannahme? Trägheit beim Gasgeben? :-k

Hatte das entsprechende Modul im Studium noch nicht :doubt:

Ps.: Ich bin zu schlecht zum Suchen; der einzige Thread dazu war von rate.mal gestartet, und darin ging es um eine Möglichkeit, diese im Nachhinein noch beziehen zu können. (Kommentar darin von Asgard, dass es für ihn persönlich um den optischen Aspekt des hässlichen Spalts ging. Vielen Dank übrigens, ich habe mich auch extrem an dem gestört :D )
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Asgard
Forenlegende
Beiträge: 4899
Registriert: 11.11.2006, 12:42
Wohnort: Obermoos
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Luftfilterkastenbleche - Nutzen

Beitragvon Asgard » 10.11.2014, 05:43

Auf alle Fälle gelangt nun nur noch gefilterte Luft in die Versager. :D
Und beim E-Modell(hier pasen sie auch nur) könnt ich mir eine positive Veränderung bei der Funktion des Ramair vorstellenn. Da ja der Druck der Luft (Fahrtwind) nun nicht mehr entweichen kann.
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Schaut mal hier wenn ihr wollt - meine Homepage

Benutzeravatar
sev2k3
Anfänger
Beiträge: 41
Registriert: 23.03.2010, 14:49
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Luftfilterkastenbleche - Nutzen

Beitragvon sev2k3 » 17.02.2015, 07:37

Hey Asgard ich wollte ja damals welche haben nur du hattest zu dem Zeitpunkt keine mehr.
Hast du denn jetzt wieder welche vorrätig?
Grüße aus Köln


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast