Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Rund um den Motor der ZZR 600
Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon Scaz0r » 06.03.2014, 20:11

Die Auslassventile sind der reinste Horror, aber seitdem ich bei einem Kollegen mitgeholfen habe, der eine Fireblade hat (Motor noch weiter nach vorne gekippt), finde ich meine ganz ok! :D

Ich habe folgenden Trick verwendet:

Das Ende der Fühlerlehre auf die Tasse legen. Dann Die Fühlerlehre ein wenig nach vorne/unten bewegen, und zwar so verdreht, dass die Lehre einen Bogen macht. Von oben nach unten hinten halt. Damit man dann in den Zwischenraum kommt, hab ich dann mit einem Finger in den Bogen gedrückt, sodass die Spitze der Fühlerlehre mit der Tasse fluchtet, also die Spitze aufliegt. Dann die Lehre nach unten drücken, sodass die Spitze nach vorne gedrückt wird, also unter die Nocke.

Ich hoffe es wird in etwa verstanden was ich meine :D
Bild Bild Bild

Bild

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 405
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon funky » 06.03.2014, 20:30

Youp, so in etwa wird es gemacht.
Macht Spass so "Dropbox" archiv anzusehen, Bilder sind was schönes. Du hast anscheinend spass am schrauben und fotografieren.
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon Scaz0r » 06.03.2014, 21:36

Jahaa,, auf jeden Fall!
Zum einen fotografiere ich immer mal wieder was beim demontieren, damit ich weiß wie es wieder reinkommt (zum Beispiel Steckerbelegung an den Zündspulen... ich hätte echt gar keinen Bock drauf die Airbox DAFÜR abzunehmen.
Zum anderen habe ich gerne möglichst viele Details und auch wenn möglich Maße vom Moped von Zuhause aus erreichbar.... Falls mal ne schnelle Idee kommt oder wieder ein Umbau-Hirngespinst.... Und wenn ich mal in der Garage bin und mir irgendetwas einfällt, was ich noch tun könnte.... schnell ein Foto von den Teilen schießen, Zuhause wirds automatisch hochgeladen (durch die Benachrichtigung werde ich auch an mein Vorhaben wieder erinnert :lol: ) und ich kann meine Idee verifizieren....
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon Oppa » 07.03.2014, 08:17

haben halt schmale Finge, die Japaner! :badgrin: Kommst Du aber nicht drumrum! :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

duke2906
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 128
Registriert: 29.04.2013, 23:08
Wohnort: Bad Hersfeld
Motorrad Typ: ZZR 600 E4 Br. 2001
Status: Offline

Re: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon duke2906 » 20.03.2014, 20:41

Soooo morgen werden die neuen shims besorgt und dann bin ich glücklich :D
Eins habe ich gelernt: nicht noch einmal ein digitales Mikrometer :D
Gruß
Philipp

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon Zauberer » 20.03.2014, 20:59

duke2906 hat geschrieben: Eins habe ich gelernt: nicht noch einmal ein digitales Mikrometer :D

wieso? Was ist daran schlecht?
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

duke2906
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 128
Registriert: 29.04.2013, 23:08
Wohnort: Bad Hersfeld
Motorrad Typ: ZZR 600 E4 Br. 2001
Status: Offline

Re: AW: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon duke2906 » 20.03.2014, 21:35

3 Nachkommastellen und etwas sehr "empfindlich" für ein und den selben shim kamen teilweise leicht unterschiedliche Werte heraus.

Die shims...in welchen Schritten gibt es die ? 0,01 oder z.B auch 0,005?
Gruß
Philipp

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: AW: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon Zauberer » 20.03.2014, 21:47

duke2906 hat geschrieben: Die shims...in welchen Schritten gibt es die ? 0,01 oder z.B auch 0,005?

in welcher Einheit sprechen wir denn? :D

in [mm] gibt es die zu kaufen in 0,05 Schritten.
Die Erfahrung hat gezeigt, es gibt jeden Wert in 0,01 Schritten durch die Toleranzen.

Zu genau kann ein Meßgerät doch nicht sein. Dann muss man schon ein bisschen runden. So genau kann du das Spiel sowieso nicht messen.
Dreh die Nockenwelle ein paar Grad weiter und du bekommst neue Werte.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

duke2906
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 128
Registriert: 29.04.2013, 23:08
Wohnort: Bad Hersfeld
Motorrad Typ: ZZR 600 E4 Br. 2001
Status: Offline

Re: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon duke2906 » 20.03.2014, 22:13

0,05 offizielle Schritte also?
Also gehe ich dahin und messe alle auf gut Glück durch :D?
Gruß
Philipp

duke2906
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 128
Registriert: 29.04.2013, 23:08
Wohnort: Bad Hersfeld
Motorrad Typ: ZZR 600 E4 Br. 2001
Status: Offline

Re: AW: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon duke2906 » 22.03.2014, 10:37

[attachment=-1]uploadfromtaptalk1395480820498.jpg[/attachment]
Sooooo, soweit ist fast alles wieder am rechten Fleck. Heute kommt dann noch Mad-Dog vorbei um den Vergasen zu Synchronisieren. Dann ist alles soweit durch :) Hat ja auch lange genug gedauert :D
Dateianhänge
uploadfromtaptalk1395480820498.jpg
Gruß
Philipp

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon Zauberer » 29.03.2014, 21:53

duke2906 hat geschrieben: Die sind Teilweise ja gut bedeckt...

wieso. Geht doch ganz einfach, wenn der Motor ausgebaut auf dem Boden steht. :D

Heute haben wir auch 3 Ventile mit Minusmaßen gefunden.
Ein Ventil davon hatte sogar -0,10, nach der Ermittlung und dem 2. Durchgang zu tauschen. Schon übel für einen Motor mit gekauften 15.000 km.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon Mad-Dog » 30.03.2014, 10:50

wieso. Geht doch ganz einfach, wenn der Motor ausgebaut auf dem Boden steht. :D


und wie du weißt, ist das nicht die Norm

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon Zauberer » 31.03.2014, 13:20

Wir hatten am WE alle Varianten an Motoren dabei. Eingebaut und auf dem Boden stehend.
20140329_094205.jpg
Meine ZZR - Ventilspiel kontrolliert und ohne Änderungen wieder zusammen gebaut.
20140329_120201.jpg
Leo - 14 Ventile eingestellt. 2 Ventile davon nicht mehr messbar.
20140329_120208.jpg
Leo77
Der Motor des Praktikanten. :D
20140329_120215.jpg
Praktikantenobjekt
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon Oppa » 31.03.2014, 20:54

:-k was ist mit 2 Ventilen, die nicht mehr messbar sind? Ventilsitz eingelaufen?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wie stehts um meine Ventil-Werte?

Beitragvon Zauberer » 31.03.2014, 20:59

Oppa hat geschrieben::-k was ist mit 2 Ventilen, die nicht mehr messbar sind? Ventilsitz eingelaufen?

keine Ahnung, was die Beiden haben.
Entsprechenden Shim eingesetzt unter der Annahme Spiel = 0 und danach passte es. An den Beiden war es annähernd 0.
An einem anderen Ventil, war es schlimmer. Nach der Annahme 0, war das Spiel noch immer zu klein. Was dann wohl heißt, dass dieses Ventil nie mehr ganz geschlossen hatte.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast