Welche Zündkerzenstecker passen?

Rund um den Motor der ZZR 600
Benutzeravatar
Bohnsdorfer
Fahrschüler
Beiträge: 20
Registriert: 20.06.2012, 07:47
Wohnort: Berliner Süden
Status: Offline

Welche Zündkerzenstecker passen?

Beitragvon Bohnsdorfer » 06.06.2013, 07:21

Hallo liebe Gemeinde, ich möchte bei meiner Zette (Bj99) gern meine Zündkabel incl. Stecker erneuern und finde leider nirgens welche Kerzenstecker ich kaufen kann, die dann am Ende auch passen würden. Z.B. von NGK.. Oder sollte ich besser nur originale von Kawa nehmen? Kann mir jemand hier helfen??

Im Internet und hier im Forum habe ich nicht wirklich was brauchbares gefunden..


Danke und Gruß, Peter

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Welche Zündkerzenstecker passen?

Beitragvon Mad-Dog » 06.06.2013, 08:11

Eine 1:1 Aussage wirst Du bestimmt nicht finden - aber die Suche gibt schon was her, man muß sich mit den Antworten nur etwas beschäftigen um dann u.a. auf ein Ergebnis zu komme - Zubehör Ja / Nein:

Nur nen kleiner Hinweis, falls Du dich doch entscheiden solltest andere Zündkerzenstecker zu verwenden. Sämtliche Zündkerzenstecker im Zubehörhandel sind entstört (besitzen also einen 5k Ohm Widerstand), die originalen Stecker haben diesen nicht. Es müssten dann auch entsprechend andere Zündkerzen verwendet werden, ohne eigenen 5K Ohm Widerstand.


Quelle: viewtopic.php?p=231399#p231399

Zündkerzenstecker/Zündkerzen-Kunde von Hägar und Co:
viewtopic.php?f=44&t=125


Thread zum Thema (aus 2007): Welche Zündkerzenstecker brauche ich:

viewtopic.php?f=2&t=2974&hilit=Z%C3%BCndkerzenstecker

Benutzeravatar
Thorti80
Fahrschüler
Beiträge: 14
Registriert: 09.05.2013, 17:47
Wohnort: Eschweiler
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Welche Zündkerzenstecker passen?

Beitragvon Thorti80 » 12.07.2013, 05:01

Auf den stecken steht eine Bezeichnung. Bei Louis eingeben und finden. 4, 99 Euro Das Stück.
Kabel gibt es bei jedem Auto Zubehör als Meterware für etwa 2 Bis 2, 50 Euro.
Gruß, Thorsten

Der frühe Wurm wird gevögelt... oder so...

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 388
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Welche Zündkerzenstecker passen?

Beitragvon funky » 28.02.2014, 19:41

Ich bin echt gespannt, ob das mit der Entstörung was bringt. Das klingt logisch, dass ein hoher Widerstand die Leistung des Zündfunkens herabsetzen kann. Aber andersrum müsste es doch egal sein wie stark der Zündfunke ist, hauptsache das Gemisch wurde gezündet. Naja, da meine stecker 5 kOhm haben und Wechsel der Zündkerzen eh ansteht, werden es die NGK C9E werden.
Bild

ZX9R EF

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Welche Zündkerzenstecker passen?

Beitragvon Oppa » 28.02.2014, 20:30

Mindestens eins der beiteiligten Teile sollte den Innenwiderstand habe. Zündkerzen oder Kabel/Stecker. Du kannst auch die konfektionierten Stecker von L***s oder P**o und Co. nehmen, es sollten aber dann die geraden sein und nicht die abgewinkelten. Die Geraden habe ich bei mir verbaut.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
schnorpser
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 119
Registriert: 15.03.2014, 09:10
Wohnort: Radeberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E1, Bj. 1993
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Welche Zündkerzenstecker passen?

Beitragvon schnorpser » 02.06.2015, 08:33

Hallo zusammen,

ich hole das Thema nochmal hoch, da sich einige Fragen auftuen...
Möchte bei meiner Zette die "Zünd-Installation" wechseln, da alt und ich nicht warten möchte, bis die Technik mich im Stich lässt, sondern präventiv tauschen.

Zündkerzenstecker:
Am besten gefällt mir die fertige Kombination aus Zündkerzenstecker und Kabel:
https://www.louis.de/artikel/zuendleitu ... t=83530500
Entsprechend den Abbildungen würden folgende Typen in Frage kommen:
- CR1, 10035350, Kabel 51cm, Kerzenstecker 11cm
- CR3, 10035352, Kabel 51cm, Kerzenstecker 11,5cm
Quelle: https://cdn1.louis.de/content/catalogue ... 1421661127
Laut Beschreibung von Louis sind die Modelle alle mit 5kOhm entstört.

Frage: Welcher passt besser zur Zette (ZZR600E1)?
Da im Artikeltext folgendes steht:
Zur Montage der "Racing"-Stecker Best.Nr. 10035352, 10035353 und 10035355 ist es erforderlich, dass die Zündkerzen mit einem "Adapterhütchen" ausgestattet sind.
bleibt eigentlich nur noch "CR1, 10035350" übrig. Hat da jemand Erfahrung, ob die passt?

Zündkerze:
Laut NGK-Homepage soll für die Zette folgender Typ richtig sein:
- CR9EIX
Diese Zündkerze hat nun auch einen 5kOhm-Entstörwiderstand und entsprechend Zauberer's (logischer) Aussage und dem Louis-Artikel-Text
"Alle mit einem "R" gekennzeichneten Zündkerzen haben einen integrierten 5 kOhm Entstörwiderstand, der nur nötig ist, wenn nicht bereits 5 kOhm Entstörstecker verwendet werden. Insgesamt reichen 5 kOhm Entstörung pro Zylinder, über 10 kOhm können die Zündenergie des Funkens herabsetzen."
Quelle: https://www.louis.de/artikel/zuendkerze ... t=83536477


Mit beschriebener Kombination aus o.g. Zündkerzenstecker samt Kabel und genannter Zuündkerze wäre das System "über-entstört". Was nun? Andere (nicht entstörte) Kerze oder anderen (nicht entstörten) Kerzenstecker? Was ist sinnvoller?
Habt ihr konkrete Produktempfehlungen, welche Kombination aus Kerzenstecker, Kabel und Kerze gut funktioniert? Vielen Dank für Eure Antworten vorab!


Fragende Grüße
Norbert
ZZR-600 E1, Bj 93, Zweirad-Blog: https://zweirad.schnorpser.de
56Tkm (09/2017)

Benutzeravatar
schnorpser
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 119
Registriert: 15.03.2014, 09:10
Wohnort: Radeberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E1, Bj. 1993
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Welche Zündkerzenstecker passen?

Beitragvon schnorpser » 02.06.2015, 09:31

Nachtrag:

Entsprechend folgendem Posting:
http://www.zzr-600.org/viewtopic.php?p=86584#p86584
haben die originalen Kawa-Kerzenstecker ~5kOhm (okay, 4,78 kOhm).
Laut WHB werden folgende Zündkerzen empfohlen: NGK CR9E.
Auch diese Zündkerzen sind entstört, ergibt also ~10kOhm zwischen Zündspule und Elektrode. Also müsste o.g. Ersatz-Kerzenstecker mit 5kOhm und der 5kOhm Iridium-Kerze doch funktionieren, oder?!


Verwunderte Grüße
Norbert
ZZR-600 E1, Bj 93, Zweirad-Blog: https://zweirad.schnorpser.de
56Tkm (09/2017)

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22010
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Welche Zündkerzenstecker passen?

Beitragvon Zauberer » 02.06.2015, 09:39

schnorpser hat geschrieben:
Laut WHB werden folgende Zündkerzen empfohlen: NGK CR9E.
Auch diese Zündkerzen sind entstört, ergibt also ~10kOhm zwischen Zündspule und Elektrode. Also müsste o.g. Ersatz-Kerzenstecker mit 5kOhm und der 5kOhm Iridium-Kerze doch funktionieren, oder?!

erscheint zumindest logisch, so wie du es beschrieben hast. ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10925
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Welche Zündkerzenstecker passen?

Beitragvon Oppa » 02.06.2015, 22:33

Das mit den 10kOhm in Kombination funktioniert seit ca. 25 Jahren in der Zette! :D Ich selbst habe zur Zeit noch die C9E drinne (CR9E habe ich hier liegen für den nächsten Wechsel) und auch damit keine Probleme. Allerdings könnte z. B. bei schwächelnder Batterie die Zündleistung dann etwas höher sein.

Zu den Steckern: bei mir sind die Racingstecker verbaut, weiß aber nicht, ob die mit 11cm oder 11,5cm. Eigentlich wären aber die CR3 sinnvoll oder sogar notwendig. Der Knubbel auf der Kabelseite des Steckers geht bei mir nämlich bei fast in's Kerzenloch rein, so dass das Abziehen des Kerzensteckers etwas unhandlich ist. Sollte ich eh schon die längeren drin haben, kommst Du um diese nicht herum und falls nicht wären 0,5cm für's Raushebeln mit Sicherheit ein Plus. Und 4 Hütchen zu besorgen, sollte im Gesamtpreis schon enthalten sein. ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
schnorpser
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 119
Registriert: 15.03.2014, 09:10
Wohnort: Radeberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E1, Bj. 1993
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Welche Zündkerzenstecker passen?

Beitragvon schnorpser » 03.06.2015, 11:14

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten bisher.

Das "Adapterhütchen" für die "CR3-Racing-Kerzenstecker" liegt laut Louis-Blätterkatalog bei, siehe Artikelbeschreibung https://cdn1.louis.de/content/catalogue ... 1421661127

Summasumarum ergibt das dann Kosten i.H.v. 14,99€ (Kerze) + 27,95€ (Kerzenstecker samt Kabel und Adapterhütchen) = 41,94€ pro Zylinder. Wow, damit hätte ich nicht gerechnet. Ich hoffe, die Investition lohnt sich... ;) Lohnen im Sinne von einwandfreier, langlebiger Funktion...


Viele Grüße
Norbert
ZZR-600 E1, Bj 93, Zweirad-Blog: https://zweirad.schnorpser.de
56Tkm (09/2017)


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast