Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und Naiv

Rund um den Motor der ZZR 600
KEEPER
Fahrschüler
Beiträge: 33
Registriert: 27.03.2011, 12:21
Wohnort: Fulda
Status: Offline

Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und Naiv

Beitragvon KEEPER » 25.04.2013, 00:30

Hallo Zusammen,

hab emir letztes Jahr beim Kawa-Höndler Griffheizung und Navi einbauen lassen. Seit dem springt meine geliebte "Luzi" sehr schlecht an bzw. muss ich sie ständig anschieben :-( Kann es evtl. sein, dass das Navi oder die Griffheizung Strom ziehen und somit der Anlasser zu wenig Umdrehungen hat?

Vor dem Einbau ist sie einwandfrei angesprungen so wie es sich für eine Zette gehört :-)

Kennt evtl. jemand das Problem auch?

Vielen Dank für Eure Tipps :-)

Gruß

Keeper

Benutzeravatar
Hamburger Jung
Fingerwundschreiber
Beiträge: 373
Registriert: 26.02.2012, 13:56
Wohnort: Hamburg meine Perle
Motorrad Typ: ZZR 600 E4
Status: Offline

Re: Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und N

Beitragvon Hamburger Jung » 25.04.2013, 09:38

Um zu testen ob ständig strom gezogen wird würde ich navi und heizung einfach einmal abklemmen und dann starten.
sollte es besser klappen hast du den fehler.

ich vermute aber eher, dass deine batterie schwächelt oder einen wegbekommen hat. mal überbrücken oder ne andere anklemmen und ausprobieren. schlecht anspringen ohne genaue beschreibung kann natürlich in ferndiagnose breit gefächert interpretiert werden.

kannst es ja mal probieren. sollte es nicht besser werden musst du auf ne antwort von einem der schrauber warten die wirklich ahnung haben ;)
Pressefreiheit ist die Freiheit der Presse, die auch erlaubt, dass die objektive Wahrheit verbreiten werden darf.

KEEPER
Fahrschüler
Beiträge: 33
Registriert: 27.03.2011, 12:21
Wohnort: Fulda
Status: Offline

Re: Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und N

Beitragvon KEEPER » 25.04.2013, 18:51

Vielen Dank, werde ich wohl mal so ausprobieren. Finde es nur seltsam, weil die Batterie letztes Jahr erst 1 Jahr alt war :-(

Mein Schrauber meinte schon, evtl. hat sie zu wenig Umdrehungen um gleich anzuspringen ... Das würde ja darauf schließen, dass die Batterie nicht mehr die volle Leistung hat.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11171
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und N

Beitragvon Oppa » 25.04.2013, 23:45

Eigentlich sollte man alle Verbraucher, die nicht notwendig sind, beim Start ausschalten. Die Heizgriffe müssen ja wohl nicht ständig laufen und die meisten Navis haben Akku und können auch "standalone" betrieben werden.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
emil
Kurvenheizer
Beiträge: 1737
Registriert: 22.07.2008, 22:53
Wohnort: Nähe Erfurt / Thüringen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und N

Beitragvon emil » 26.04.2013, 08:31

Also ich hatte mal versehentlich mein Navi über Nacht an der Bordsteckdose gelassen und nicht ausgeschaltet, das hat meine Batterie nicht überstanden, geschweige denn ne Griffheizung :(
Aber die Griffheizung hast du doch ausgeschaltet denk ich mal, oder????????
ZZR 600 E, 60.000km, Bj.1995

Benutzeravatar
BozZ
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 104
Registriert: 21.12.2012, 15:53
Wohnort: Hiddenhausen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und N

Beitragvon BozZ » 26.04.2013, 13:04

Ich würde an deiner stelle ggf villt auch mal über eine Batterie mit mehr Kapazität sprich Ah nachdenken.. desto mehr Schnickschnack desto mehr Kapazität wird benötigt .. muss halt nur von den maßen in den Batterie Schacht passen

KEEPER
Fahrschüler
Beiträge: 33
Registriert: 27.03.2011, 12:21
Wohnort: Fulda
Status: Offline

Re: Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und N

Beitragvon KEEPER » 28.04.2013, 10:05

Vielen Dank für die Tipps. An eine größere Batterie (Ah) hab ich auch schon gedacht. und selbstverständlich ist beim Starten das Navi aus und die Griffheizung :-)

Danke noch male

Gruß aus Fulda

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11171
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und N

Beitragvon Oppa » 28.04.2013, 12:04

:-k hm, Batterie ohne "Fremdeinwirkung" nach einem Jahr defekt? Eher selten und wenn, dann -> Garantie
:-k ausgeschaltete Verbraucher und trotzdem Problemen beim Anlassen: eigentlich nicht.

Sinnvolle Tests:

Test 1 - Batteriespannung (ohne Last) messen.
Test 2 - wie von meinem Vorschreiber schon beschrieben: alle zusätzlichen Verbraucher abklemmen.
Test 3 - Starthilfe (wie beim Auto auch).
Test 4 - Alle am Startvorgang beteiligten Kabel auf Korrosion und Beschädigung (hat vielleicht jemand irgendwas "verbogen" beim Anklemmen von Navi und HG's?) prüfen.
Test 5 - Sicher, dass der Regler korrekt arbeitet? Häufiger Kandidat bei schwächelnden Batterien, allerdings nicht unbedingt nur beim Anlassen.

Sollten die Aktivitäten Deines Schraubers keine Abhilfe schaffen, sind das meist die Hauptkandidaten, die man mit vertretbarem Aufwand selbst checken kann.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

KEEPER
Fahrschüler
Beiträge: 33
Registriert: 27.03.2011, 12:21
Wohnort: Fulda
Status: Offline

Re: Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und N

Beitragvon KEEPER » 06.06.2013, 17:59

Hallo Zusammen,

habe heute das Problem simple und einfach gelöst :D :D :D Dabei darf ich es gar nicht schreiben :? :? :? Der Fehler lag an der Batterie die gerissen war :shock: Und da ich Sie vorher nicht ausgebaut hatte, konnte ich es nicht sehen 8) 8) 8)

Aber jetzt ist wieder alles GUT :occasion13 :occasion13 :occasion13

Danke für Eure Unterstützung!!!

Gruß aus Fulda

Andree

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22200
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und N

Beitragvon Zauberer » 06.06.2013, 18:58

Danke für die Rückmeldung. Das ist Größe, auch so etwas hier zuzugeben.. ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
misiu
Forumsfotograf
Beiträge: 291
Registriert: 29.11.2005, 23:08
Wohnort: 28329 Bremen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und N

Beitragvon misiu » 07.06.2013, 09:28

Sehr schön. Wobei ich @ Oppa mal sagen muss...ich als Elektriker ;-)

Batterie Check ohne Last sagt garnix aus. Es gibt Batterie Check Geräte mit Belastungswiderstand. Haben wir in der Fa auch. Da wird die Batterie für ca 10 Sekunden voll belastet...es fließt eine Menge Strom...und die Spannung darf nicht zu sehr absinken. Ne austauschreife Batterie geht da sofort in die Knie. Naja...beim Laden merkt man das aber auch...wenn man ein vernünftiges Ladegerät mit Amperemeter hat. Irgendwann geht der Ladestrom gen Null...bei einer defekten...eben nicht. Oder Sie verliert schnell an Spannung...fertig geladen...ca 12, 8-13, 5 Volt...oder so...nach 10 Stunden...10, 8 Volt oder so...im Arsch das Ding ;-)

Gruß Micha
ZZR600E BJ2001*** Unverhofft kommt oft ***

KEEPER
Fahrschüler
Beiträge: 33
Registriert: 27.03.2011, 12:21
Wohnort: Fulda
Status: Offline

Re: Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und N

Beitragvon KEEPER » 07.06.2013, 21:39

Hallo Zusammen :D

Heute Teil 1 der Belastungsprobe erfolgreich nach fast nur sonnigen 475 km bestanden =D> =D> =D>

Morgen noch ne Tour und ich denke wird auch positiv ausfallen :D :D :D

Gruß aus Fulda

Andree

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11171
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Motor springt schlecht an nach Einbau Griffheizung und N

Beitragvon Oppa » 07.06.2013, 22:46

Jooooooooo! :roll: Wer hat schon so'n Batterietester mit Belastungswiederstand? Für'n ersten Test genügt es doch wohl mal mit 'nem normalen Voltmeter dranzugehen. Wenn da 12,5V+x rauskommen kann man dann ja mal an's Eingemachte gehen und sich evt. einen Fachmann oder 'ne Fachwerkstatt suchen. Wenn 12V-x anstehen, ist doch klar, was passieren sollte, insbesondere nach einem Ladevorgang und evt. kurzer Nutzung der Batterie.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast