Leistungseinbruch nach Vollgasfahrt (erledigt)

Rund um den Motor der ZZR 600
Benutzeravatar
Ossi
Fahrschüler
Beiträge: 16
Registriert: 10.03.2013, 11:49
Wohnort: Glaucha, bei Döbeln
Status: Offline

Leistungseinbruch nach Vollgasfahrt (erledigt)

Beitragvon Ossi » 11.03.2013, 13:09

Folgendes Problem seit Sonnabend:

Ich hatte das gute Wetter ausgenutzt und mal ne gute Runde gefahren (waren knapp 100km).
Nach guten 70km hatte ich ein gutes stück freie Landstrasse. Da hatte es mich gepackt und die rechte Hand verbog sich. Im 4.ten gang bis ca 11tsd Touren für ca 40 sek und dann Gas wegnehmen wegen einer Kurve. Dannach war die Leistung noch zu ca 50% da, klang als wenn 1 Zylinder nicht mitmacht. Also ganz sachte nach Hause.
Hab dann mal Kerzen nachgeschaut nachdem ich Zuhause ankam und gesehen die im 1.ten Zylinder war feucht und Schwärzlich, alle anderen ok. Zündkabel mal nachgesehen optisch ok. Kerze auf Stecker und gegen masse; Funke überall da. Kerze mit nem anderem Zylinder getauscht, immer noch Zylinder 1, Krümmer wird aber heiss. Keine Verbesserung. Nein hab schon gelesen dass einige Brandblasen hatten, so blieb mir das erspart.
Laut den Aussagen hier kommen die Kerzen, Zündkabel, Zündspulen und Vergaser in Frage.
Gibt es jemanden der sich auskennt hier in meiner Nähe der sich das mal anschauen könnte, ich möchte nicht mehr versauen als es schon ist.

Edit 13.04.13: Erledigt

hat sich von allein erledigt, geht wieder wie vorher.
Vom Eise befreit sind Chrom und Bleche,
Das reißende Band der Autobahn....!!!(Goethes Frühlingsspaziergang mal abgewandelt, Grins)

Schreibfehler mache ich nicht; ich schreib Freestyle!

Zurück zu „Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast