Winterreifenpflicht

Für den Alltag ohne ZZR 600
Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11354
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Winterreifenpflicht

Beitragvon Oppa » 27.12.2016, 12:56

Sagen wir mal so: wer fährt denn bei Eis und Schnee? Wenn überhaupt, dann doch eher so Dinger wie XT's, Ural-Beiwagengespanne u. Co. Die Diskussion ist doch eher theoretischer Natur. Obwohl, "Testfahrer" gibt es immer wieder, auch solche, die's nicht können. :roll:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1197
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Winterreifenpflicht

Beitragvon Scaz0r » 27.12.2016, 12:57

Wer bei Wetterverhältnissen Moped fährt, bei denen man bei Autos Winterreifen braucht(und ich meine damit nicht dass es kalt und nass ist), ist sowieso panne im Kopf.

...oder auf dem Weg zum Elefantentreffen :D
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11354
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Winterreifenpflicht

Beitragvon Oppa » 27.12.2016, 13:01

;) eben, XT's oder Ural... :D
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 460
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: Winterreifenpflicht

Beitragvon ukofumo » 27.12.2016, 13:05

Die Kennzeichnung was ein Winterreifen ist, hängt aber nicht unbedingt nur von dem M&S Symbohl ab.
Siehe entsprechenden Kommentar der ADAC-Rechtsabteilung...
(https://www.adac.de/infotestrat/motorra ... geId=70539)

§ 2 Abs. 3a StVO schreibt vor, dass ein Kraftfahrzeug auf verschneiten oder vereisten Straßen nur mit solchen Reifen gefahren werden darf, die die Eigenschaften gemäß Anhang II Nummer 2.2 der Richtlinie 92/23/EWG erfüllen. Danach müssen das Laufflächenprofil und die Struktur von Winterreifen (M+S-Reifen) so konzipiert sein, dass diese Reifen auf Matsch und Schnee bessere Fahreigenschaften gewährleisten als normale Reifen.

Die Frage, ob ein Reifen ein M+S-Reifen ist hängt jedoch, nicht von der jeweiligen Reifenkennzeichnung (Schneeflockensymbol) ab. Erfüllen Reifen z.B. aufgrund ihres grobstolligen Profils die obigen Eigenschaften, ist eine ausdrückliche M-S-Kennzeichnung nicht erforderlich.

Im Ergebnis dürfte diese Verlautbarung dazu führen, dass nahezu jeder Enduro-Reifen als Winterreifen (M+S-Reifen) anzusehen ist und die Benutzung solcher Reifen bei winterlichen Straßenverhältnissen weder zu bußgeldrechtlichen noch versicherungsrechtlichen Konsequenzen führen wird.


Hab jetzt noch nicht geschaut obs solche "Grob-Stollen" überhaupt in den von uns benötigten Größen gibt...
Mal abgesehen von der Reifenfreigabe... Sieht aber bestimmt lustig aus - ne Enduro-Pelle auf der Zette :lol:

In meiner Jugend-Zeit war das aber Gang und Gäbe - da haben wir auf unseren Möppis (Kreidler RMC; Zündap KS; Herkules Ultra und ähnliches) durchaus im Winter (mangels Auto und mangels "Satelitten-Eltern") mit solchen "Enduro-Profilen" gefahren - man mussta ja schließlich trotz Wetter zur Lehrstelle bzw. Schule kommen...
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 70Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 35Tkm
3.) Dornröschen -> RD250 BJ.77 - im Wiederaufbau
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Benutzeravatar
zwille
Fingerwundschreiber
Beiträge: 466
Registriert: 13.05.2008, 20:04
Wohnort: Bremen
Motorrad Typ: ZZR 600 E - EZ 1996
Status: Offline

Re: Winterreifenpflicht

Beitragvon zwille » 27.12.2016, 13:29

Die Kennzeichnung von Winterreifen bzw. M+S-Reifen soll geändert werden. Und in diesem Zuge wird die Winterreifenpflicht für Motorräder aufgehoben. Der Bundesverband der Motorradfahrer hat seit der Ankündigung der Winterreifenpflicht für Motorräder dagegen gekämpft, da es nicht das übliche Nutzungsprofil von Motorrädern ist, was eine Marktabdeckung mit M+S-Reifen verhindert. Diesem Argument ist das Verkehrsministerium nun gefolgt und hat erkannt, dass ohne käufliche Winterreifen eine Winterreifenpflicht keinen Sinn macht.

Hier könnt ihr die Aussage des Ministeriums nachlesen: BVDM-News


Zurück zu „Aus dem Alltag“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast