Actioncam

Für den Alltag ohne ZZR 600
Benutzeravatar
Yogi58
ZZR-Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.04.2016, 21:41
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Actioncam

Beitragvon Yogi58 » 06.01.2018, 20:08

Gemessen an dem, was Motorräder heute alles können ... wäre die ZZR auch nur ... "Spielzeug". Trotzdem kann man mit der alten Kiste viel Spaß haben und wird von Bikes mit Top-Technik trotzdem nicht abgehängt. Ich hab aus dem ganzen Filmmaterial der letzten Saison die besten Szenen zu einem Film verarbeitet, alles mit Musik unterlegt und im Takt geschnitten. Meine Kumpels haben eine Kopie bekommen und waren alle happy, dass sie sich mal selber im TV sehen. Dass der ganze Schnitt eine Menge Arbeit war, wissen die gar nicht zu schätzen und mit der Qualität waren alle zufrieden. Kein Wunder, leben wir doch in einer Zeit in der alles mit dem Handy geknipst und gefilmt wird ... in lausiger Qualität. Auf dem Smartphone sieht das noch ganz gut aus, aber am PC oder TV ... grauslig. So gesehen, bieten die Actioncams einen guten Kompromiss.
ZZR 600 E, EZ 99, Kilometerstand 55.610 km
(2488 km in 2018 / 8801 km in 2017/ 7008 km in 2016 / 5265 km in 2015)
letzter Pirelli Angel ST rear 6527 km / 7526 km (der war platt)
letzter Pirelli Angel GT front 7857 km / 7956 km
Stahlflex, erster Kettensatz 28.807 km

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11171
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Actioncam

Beitragvon Oppa » 07.01.2018, 00:33

Na ja, diejenigen, die von uns das Moped als "Nutzfahrzeug" verwenden, kannst Du wahrscheinlich an den Fingern einer Hand abzählen, gelegentliche Fahrten zur Arbeit mal ausgenommen. Aber regelmäßig? Doch eher weniger. Und somit ist für die Meisten hier alles, was mit dem Moped zusammenhängt "Spielzeug für große Jungs und Mädels".

In diesem Sinne sind Action-Cams ja auch legitim. Spreche das ja auch niemandem ab, sehe nur für mich persönlich keinen Sinn drin. Habe ja schon geschrieben, was mir wichtig wäre. Denn ob Du mit Harz IV im Rollstuhl sitzt und um jede Handreichung betteln musst oder ob Du jemanden hast, den Du an der Finanzierung Deines möglichen Leidens beteiligen kannst, macht schon einen Unterschied. Und genau in diesem Sinne verstehe ich das Wort "Spielzeug".
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Aus dem Alltag“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste