Wie sichert ihr eure Helme am Motorrad?

Für den Alltag ohne ZZR 600
c_rath
Anfänger
Beiträge: 91
Registriert: 25.08.2013, 12:26
Wohnort: 48249 Dülmen
Motorrad Typ: ZZR 600 E B. 1994
Status: Offline

Wie sichert ihr eure Helme am Motorrad?

Beitragvon c_rath » 08.04.2016, 16:34

Nutzt ihr das vorhandene Schloss und wenn ja wie?

Oder nutzt ihr Zubehörschlösser?
ZZR 600 E
BJ 1994 / EZ 1995
Stand 09/2016: 38.000km
Spiegler Superbikelenkerumbau

Benutzeravatar
Yogi58
ZZR-Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: 06.04.2016, 21:41
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Wie sichert ihr eure Helme am Motorrad?

Beitragvon Yogi58 » 08.04.2016, 16:46

Servus,
angesichts der heutigen Helmpreise lass ich meinen Shoei grundsätzlich nicht am Mopped. Ehrlich gesagt geb ich das Ding [-X nie aus der Hand. Ich hasse Kratzer und wenn er irgendwann doch mal runterfallen sollte ..... will ich wenigstens selber schuld sein.
Wer seinen teuren Kopfschutz am Mopped lassen will, sollte weder den lausigen Helmhaken noch eins von den dünnen Kabelschlössern verwenden. Wenn schon, dann mit der dicken Kette durchs offene Visier ans Mopped binden.

Gruß aus dem Oberland
ZZR 600 E, EZ 99, Kilometerstand 62.665 km
(9543 km in 2018 / 8801 km in 2017 / 7008 km in 2016 / 5265 km in 2015)
Pirelli Angel ST rear hält 6000 km
Pirelli Angel GT front hält 8000 km
Stahlflex, erster Kettensatz 28.807 km

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6451
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Wie sichert ihr eure Helme am Motorrad?

Beitragvon dewahat » 08.04.2016, 16:54

Ich sichere meinen Helm nicht. Entweder haben alle schon einen, oder ich nehme den mit. Je nachdem, wo ich bin.
ZZR 600 E Bj.02 48 TKM
Shiver 750 Bj.11 42 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
Driver
ZZR-Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 03.02.2015, 19:36
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wie sichert ihr eure Helme am Motorrad?

Beitragvon Driver » 08.04.2016, 17:51

Ich nehme meinen auch grundsätzlich mit.
\:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/

ZZR600E / E7
Candy Persimon Red (A5)
Bj.+ Zulassungsjahr. 2000. :)
12000 Km.

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22407
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wie sichert ihr eure Helme am Motorrad?

Beitragvon Zauberer » 08.04.2016, 18:22

dewahat hat geschrieben:Ich sichere meinen Helm nicht. Entweder haben alle schon einen, oder ich nehme den mit. Je nachdem, wo ich bin.

genau so sehe ich das auch. ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Heidecamper
Dauerschrauber
Beiträge: 5094
Registriert: 17.12.2005, 21:02
Wohnort: Salzgitter
Motorrad Typ: ZRT00D Bj. 2011
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wie sichert ihr eure Helme am Motorrad?

Beitragvon Heidecamper » 09.04.2016, 18:05

Ich packe meinen Helm immer ungesichert auf den Spiegel.
Viele Grüße aus dem Vorharz

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2279
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Wie sichert ihr eure Helme am Motorrad?

Beitragvon Matrix » 10.04.2016, 00:31

Steht die Karre in Sichtweite ( Italiener oder so) dann an den Spiegel damit. Ansonsten Mit nehmen !
ZZR 600 E Bj.94 94 Tkm

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 4089
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Wie sichert ihr eure Helme am Motorrad?

Beitragvon Schleifi » 10.04.2016, 22:41

Habe ich den Hut in Sichtweite bleibt er am Lenker. Auch in die Tanke, Bäcker ect schleppe ich den nicht mit.
Das Helmschloss am Motorrad nutze ich allerdings gern, beim Bummeln während einer Motorradtour, da man da meist auch noch die Jacke mitschleppen muss. Also wenn man sich mal irgendwas ankuckt, nicht während der Fahrt :lol:
Und sollte den doch mal einer klauen, hat der Blödmann wenig Freude an Helmgröße XS 8-[
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11354
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Wie sichert ihr eure Helme am Motorrad?

Beitragvon Oppa » 10.04.2016, 23:10

Ich nehm meinen immer mit, bis an der Tanke, da lege ich ihn irgendwo ab, wo gerade Platz ist. Übern Spiegel stülp ich ihn nicht mehr, so bei 30°C im Schatten schwitzt der Spiegel dann mit! :roll:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Ace007
ZZR-Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 08.06.2011, 22:14
Wohnort: Thalfingen
Motorrad Typ: BMW R1150RT
Status: Offline

Re: Wie sichert ihr eure Helme am Motorrad?

Beitragvon Ace007 » 11.04.2016, 10:20

Mache es auch so wie Oppa.....sicher ist sicher.

ist schon blöd wenn einer den Helm klaut und man nicht mehr weiter fahren kann....hat ja nicht jeder seinen Ersatzhelm dabei :D
Memento moriendum esse

BMW R1150RT, Bj. 2002, 118.000km

IBA Member 64157


Zurück zu „Aus dem Alltag“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste