Bike defekt,dringend Hilfe gesucht

Tipps und Fragen
Benutzeravatar
Scorpss
Fahrschüler
Beiträge: 15
Registriert: 26.11.2007, 01:07
Wohnort: München
Status: Offline

Bike defekt,dringend Hilfe gesucht

Beitragvon Scorpss » 03.01.2008, 01:23

meine ZZR600E startet nicht mehr!
Sie hat Sprit Luft und Benzin nur auffällig ist das der Zündfunke bei denn Zündkabeln je ein langes Kabel von der Spule abgehend Zündaussetzer hat.
neue Zündkabel wie auch eine neue CDI Zündkerzen wurden gewechselt.

Die Maschine Startet nicht wer kann helfen??
Brauch dringend Hilfe, Kosten und Unterbringung werden mehr und mehr.

Folgendes wurde gemessen
Impulsgeber gemessen Zündspulen wiederstand ok
Einspritzung ok
Batterie OK

Durchgeführt arbeiten wurden von einem Zweirad Mechaniker gemacht die mit privatem Werkzeug ausgeführt wurden.

Benutzeravatar
Electrical Shock
Forenlegende
Beiträge: 2894
Registriert: 12.04.2005, 10:16
Wohnort: Königswinter
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Electrical Shock » 03.01.2008, 09:56

Kompression gemessen?
Ventile Vergaser gecheckt?
D oder E?
Greetz Electric@l $hock



Hatte mal eine ZZR 600 // Bj.99 // PS.98_____
Bild

Benutzeravatar
pemi
Alter Hase
Beiträge: 721
Registriert: 01.05.2007, 21:31
Wohnort: Husum/Struckum
Status: Offline

Beitragvon pemi » 03.01.2008, 10:56

Also , wenn die Zündspule aussetzer hat , würde ich mal andere Zündspulen einsetzen ! Knallt sie denn unregelmässig ? Haste die Kabel einzeln von der Zündspule ab gehabt und vieleicht falsch wieder montiert ?? Mehr Info bitte ;)
rechts ist Gas
---------------------------------------------
ZX 600 E , Bj 95 , 74 kw am HINTERRAD :-) offiziell gemessen !!

Benutzeravatar
Scorpss
Fahrschüler
Beiträge: 15
Registriert: 26.11.2007, 01:07
Wohnort: München
Status: Offline

Beitragvon Scorpss » 03.01.2008, 21:39

Kompression gemessen? nein
Ventile Vergaser gecheckt? laut dem Mechaniker alles IO haben aber nur Luftfilter Gehäuse ab Montiert und Kabel überprüft.
D oder E?E
Zündkabel wurden sicherlich richtig wieder verlegt.
die wiederstand Messung bei denn Zündkerzen, sagte alles ok->> gibt es da Anfälligkeiten wer hat was gehört?

Fazit:
Ist beim Fahren aus gegangen und lies sich nicht mehr Starten das war ca. 10.2007? seid dem kein Fahren,
Zuletzt geändert von Scorpss am 04.01.2008, 10:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Freeeeze
Schrauber
Beiträge: 803
Registriert: 11.03.2006, 16:06
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Freeeeze » 04.01.2008, 00:07

möglicherweise irgendwo ein massedefekt ?
ist ja schon seltsam das sie überhaupt kein mucks mehr macht...
E-Modell '99 --- ca.29 Tsd --- 98 PS

Nicht die großen werden die kleinen fressen, sondern die schnellen die langsamen.

Jetzt auch mit <a href="http://www.miko.yourweb.de/phpBB2/album.php?user_id=615" target="_blank">GALERIE</a> >>> /Stand Oktober/2008

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 04.01.2008, 08:18

Macht keinen Mucks heißt?
Anlasser dreht?
Kilometerleistung?

Da scheint ein Fehler in er Zündanlage zu sein.
Da ihr schon das CDI getauscht habt, würde ich mal die Zündspulen, Zündkabel und Kerzen stumpf tauschen.
Messen ist schön und gut, wenn man nicht genau weiß was bei raus kommen muss. ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Scorpss
Fahrschüler
Beiträge: 15
Registriert: 26.11.2007, 01:07
Wohnort: München
Status: Offline

40000 TK

Beitragvon Scorpss » 04.01.2008, 10:12

Anlasser beim wieder starten drehte sich recht schnell am 10.2007 Kommisches gefühl und nicht gute forahnung!
Heute wo alles laut werten ok ist bis auf Zündaussetzer und unregelmäßig Zünden beim 1 und 4 kabel die ja gleich angesteuert werden, so Zündet jede der beiden Zündspulen ein mal richtig und ein mal unregelmässig schlecht am 1 und 4.
Zünden tun beide Zündspulen nur beim 2 und 3 regelmäßig.
Der Anlasser Dreht normal (Heute)
40000 TK
Die Wiederstand Werte waren Bekannt und gleich bei beiden Spulen und wurden mit Werten des Herstellers verglichen.

Gruss Michi und danke fürs Helfen

werde dann veranlassen Kompresion der 4 Zylinder und die Zündspulen wechseln.

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 04.01.2008, 10:24

lies mal deine PM (private Nachrichten)

Zündaussetzer! Ich denke, sie macht keinen Mucks? Oder Zündaussetzer, wenn nur der Funke angeguckt wird?
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
pemi
Alter Hase
Beiträge: 721
Registriert: 01.05.2007, 21:31
Wohnort: Husum/Struckum
Status: Offline

Beitragvon pemi » 04.01.2008, 19:35

Noch was , der impulsgeber unten im Zünddeckel i,O, ?? Kabel nicht angescheuert ? Zündspulen können im kalten Zustand so lala Funktionieren, aber wenn sie warm werden, fehlfunktionen haben !!
Gruss Pemi
rechts ist Gas

---------------------------------------------

ZX 600 E , Bj 95 , 74 kw am HINTERRAD :-) offiziell gemessen !!

Benutzeravatar
pemi
Alter Hase
Beiträge: 721
Registriert: 01.05.2007, 21:31
Wohnort: Husum/Struckum
Status: Offline

Beitragvon pemi » 08.01.2008, 16:13

@ Scorps , läuft Sie nun wieder , oder wat is nu ?? Erfolgsmeldung !!? :?
rechts ist Gas

---------------------------------------------

ZX 600 E , Bj 95 , 74 kw am HINTERRAD :-) offiziell gemessen !!

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 08.01.2008, 17:13

Er hat von mir ein "Erste-Hilfe" Paket bekommen. Wenn das angekommen ist, geht es weiter ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Scorpss
Fahrschüler
Beiträge: 15
Registriert: 26.11.2007, 01:07
Wohnort: München
Status: Offline

Beitragvon Scorpss » 20.01.2008, 13:29

Danke für das Hilfe Parket von Zauberer wir haben alles mal umgebaut,leider hat sich nicht geändert die Maschine leuft noch immer nicht.

Zündung!!??? :roll:
Das Komische ist halt das auf je einer Spule das lange Kabel nicht Zündet oder nur sporadisch Unregelmässig.

für weitere Infos Ratschläge bin ich sehr erfreut..

Habe Kontakt mit einer Kawasaki Werkstadt die erst mal die Zündspanung messen, und dann weiteres durch messen.

Für die Gepostet Hilfen Dank ich euch sehr. :idea:
Die Ursache was der Defekt war werde ich hier wenn sie wieder geht Posten....

Mit freundlichen Grüssen Michael > Scorp ss

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 20.01.2008, 17:28

Deine Zündung kannst du jetzt aber so langsam ausschließen.

Alles getauscht vom Zündgeber, CDI über Zündspulen, Kabel und Stecker.

Wie sieht es denn mit deiner Bordspannung aus? 12 - min. 13V
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Run Inc
Alter Hase
Beiträge: 654
Registriert: 14.01.2005, 21:31
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Run Inc » 22.01.2008, 07:38

Moin Jungs

ich hatte ein so ähnliches Problem mit der GSX-R von meinem kollegen letes jahr.die sprang ganz beschissen,lief wenn überhaupt wie nen sack Sülze und hat extreme Fehlzündungen gehabt.Alles mögliche gemacht,Kerzen,die Einspritzleiste ins Ultraschall gelegt,weil ich gedacht habe das die Düsen im Winter verharzt sind.ABer alles nix gebarcht.als ich dann alle verkleidungen abgebaut hatte,weil mir ne schraube so blöd darein gefallen war,.habe ich gesehen das die Kabel von der Lima zum Regler alle miteinander verschmolzen waren.Also neuen Regler,Kabel und Lima besorgt eingebaut.und sie da ...sie lief !!!!
Meine idee also zu dienem Problem:Regler Lichtmaschine....wie gesagt is ne Vermutung
Wer nicht überzeugen kann , muss verwirren !

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 22.01.2008, 07:44

Ich hau noch einen drauf:

- Zündschloß defekt
- Leerlaufschraube ganz reingedreht
- Verstopfung im System

Benutzeravatar
Scorpss
Fahrschüler
Beiträge: 15
Registriert: 26.11.2007, 01:07
Wohnort: München
Status: Offline

:D

Beitragvon Scorpss » 22.01.2008, 13:10

:D die Woche fahre ich die Maschine zum Händler werde einige Ursachen weiter geben die mir hier als Fehler Quelle bekannt gegeben worden. :D

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 22.01.2008, 13:49

Spring der Motor an, wenn ihr Startpilot in den Ansaugtrackt sprüht?

Wenn sie damit zünden würde, wäre der Fehler auf der Spritseite zu suchen.
Wenn nicht, geht es weiter auf der Zündungsseite.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
pemi
Alter Hase
Beiträge: 721
Registriert: 01.05.2007, 21:31
Wohnort: Husum/Struckum
Status: Offline

Beitragvon pemi » 22.01.2008, 16:52

Ja und nicht das nachher die Benzinpumpe inne Wurst ist ! ;)
rechts ist Gas

---------------------------------------------

ZX 600 E , Bj 95 , 74 kw am HINTERRAD :-) offiziell gemessen !!

Benutzeravatar
Scorpss
Fahrschüler
Beiträge: 15
Registriert: 26.11.2007, 01:07
Wohnort: München
Status: Offline

Die Ursache !!!!

Beitragvon Scorpss » 17.02.2008, 10:05

Alle Ventile sind defekt, verbogen!
(wollte es nicht glauben bzw mein Mechaniker)
Steuer Kette ist Übergesprungen und die Ventile sind am Kolben aufgeschlagenn.

Danke für die Infos und Hilfe Kommentare.
Ein Grosses Dank an Zauberer der mir seine Elektrik Teile zu verfügung gestellt hatt.

Würde einen 600 ZZR E Motor suchen wer helfen kann bitte Posten.
Eillen jetzt nichts mehr ......

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7201
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Beitragvon can2abi » 17.02.2008, 20:17

:oops: :oops: boah, wenn schon, denn schon :roll:

schuld war bestimmt der kettenspanner???

viel glück
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 10! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
Electrical Shock
Forenlegende
Beiträge: 2894
Registriert: 12.04.2005, 10:16
Wohnort: Königswinter
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Electrical Shock » 17.02.2008, 23:15

Na das ist Übel!
Aber ist das herreichten vll billiger als ein Gebrauchtmotor?
Greetz Electric@l $hock



Hatte mal eine ZZR 600 // Bj.99 // PS.98_____
Bild

Benutzeravatar
Scorpss
Fahrschüler
Beiträge: 15
Registriert: 26.11.2007, 01:07
Wohnort: München
Status: Offline

Ursache !!

Beitragvon Scorpss » 18.02.2008, 09:45

Na das ist Übel!
Aber ist das herreichten vll billiger als ein Gebrauchtmotor?


Motor Dichdungs Satz ,Kopfdichdung kostet schon mal ... ca 100 Euro


schuld war bestimmt der kettenspanner???


Ja der Kettenspanner war schuld
( paar Tage vor her ist mir 2 mal Aufgefallen das für 1-2 Sekunden am Motor bei hoher Drezahl oder nach langer fahrt mit hoher Geschwindichkeit ein komische Geräusch. Sie ist Unreug gelaufen ich konnte beim überprüfen im stand nichts fest stellen.

((!!! es scheinte alles wieder IO zu sein,ein grosser IRTUM!! das Zeigte sich aber erst Tage (ca.400 km) später. nach dem sie aus ging und nicht wieder an))
eine Warnung für die anderen..

Benutzeravatar
kawasurfer
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 19.01.2005, 09:26
Wohnort: Gutenswegen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon kawasurfer » 18.02.2008, 10:50

die genaue ursache würde mich jetzt aber noch interessieren.
war der spanner defekt oder die steuerkette einfach zu ausgelutscht? oder habt ihr was an dem spanner gemacht und falsch eingebaut?
ZX 600 D Bj. 1992 56.000 km

der schönste weg zwischen zwei punkten ist eine kurve - oder eine S-kurve?

Bild

Benutzeravatar
Scorpss
Fahrschüler
Beiträge: 15
Registriert: 26.11.2007, 01:07
Wohnort: München
Status: Offline

Ursache !!

Beitragvon Scorpss » 21.02.2008, 11:29

Wir haben denn Motor nicht Zerlegt!
Dadurch läst sich nicht sagen was genau die Ursache genau war!
Mir wurde vom Kawa Händler gesagt das es am Spanner Lag.

Benutzeravatar
Scorpss
Fahrschüler
Beiträge: 15
Registriert: 26.11.2007, 01:07
Wohnort: München
Status: Offline

Werkstatt !! Kosten 1800Euro

Beitragvon Scorpss » 07.02.2009, 18:10

Mein Bike
Baujahr 1997
Kilometer ca 40.000 km
Zu machen: Ventile Erneuern, Spanner Steuerkette, Kettensatz Antrieb Rad,

So nun ist es soweit, werde mein Bike zum Kawa Händler reparieren geben.
Kosten 1800Euro dann steht sie wieder in bester Form und alles ist Gewartet.

Ein Gebrauchte andere Bike Lohnt sich nicht da ich auch hier mit Hohen Kosten fürs Bike und Wartungskosten in Kürze rechnen muss.


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast