Bucheli Repararuranleitung

Tipps und Fragen
Benutzeravatar
Sandicz
Fahrschüler
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2008, 23:39
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Bucheli Repararuranleitung

Beitragvon Sandicz » 09.09.2011, 09:18

oha, sind die unterschiede da so gravierend? wenn ja, dann wirds wohl wieder verscherbelt...
ZZR600 E BJ.94

Benutzeravatar
zwille
Fingerwundschreiber
Beiträge: 466
Registriert: 13.05.2008, 20:04
Wohnort: Bremen
Motorrad Typ: ZZR 600 E - EZ 1996
Status: Offline

Re: Bucheli Repararuranleitung

Beitragvon zwille » 09.09.2011, 11:50

das geht schon in ordnung, ich habe auch das haynes buch und bisher noch keine unterschiede festgestellt...
allerdings hättest du das auch günstiger haben können, zb bei Amazon - Klick ...

Benutzeravatar
Sandicz
Fahrschüler
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2008, 23:39
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Bucheli Repararuranleitung

Beitragvon Sandicz » 09.09.2011, 11:55

hmm, mist... habe mich fast totgesucht nach nem deutschen handbuch bis sich dann ein kumpel auf genannter seite ein buch für seinen saab geholt hat. da hab ich auch direkt zugeschlagen.

naja, 7 euro schaden durch pure blödheit ist zu verkraften :D

danke für die antwort :)
ZZR600 E BJ.94

Axonify
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 110
Registriert: 18.02.2012, 18:09
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Bucheli Repararuranleitung

Beitragvon Axonify » 14.04.2012, 14:32

Moin Moin :)
Die Suchfunktion habe ich schon benutzt, aber keinen aktuellen Thread zu dem Thema gefunden.
Deshalb grabe diesen Thread hier wieder aus:

Ich bin auf der Suche nach einem Reparaturhandbuch und da haben sich ein paar Fragen aufgetan.
Welches könnt ihr einem Schrauberneuling empfehlen? (Gegen Englisch habe ich nichts ;))
Bei ebay habe ich das von Hayne gefunden und das Grundbuch für D und das Ergänzungshandbuch für E.
Einen Verkäufer habe ich angeschrieben und der sagte, dass das Ergänzungsbuch für E für mich das richtige sei.
Nur kommt es mir komisch vor, da das Grundbuch ja um einige Seiten länger ist.
Wurde da einfach viel unnötiges rausgestrichen oder kann beim E-Modell einfach nicht so viel kaputt gehen oder brauche ich beide Bücher?

Edit: Man dass ich über die Sufu hier hin gekommen bin, den Thread kann bei seiner hohen Position schlecht ausgraben #-o

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2504
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Bucheli Repararuranleitung

Beitragvon mobbedzwerch » 14.04.2012, 16:16

Es sagt ja schon das Wort: Ergänzungsbuch
Wenn schon, dann bitte beide nehmen!!!
:wave
_______________
Was ich mit Batman gemeinsam habe:
nicht verheiratet, wenig Schlaf, im Dunkeln aktiv, trage oft schwarz, seh´ in Strumpfhosen scheiße aus :lol:
600 E, 44.000 km

Axonify
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 110
Registriert: 18.02.2012, 18:09
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Bucheli Repararuranleitung

Beitragvon Axonify » 15.04.2012, 00:34

Danke. Die Erklärung liegt sehr nahe :D
Ich habe jetzt bei Amazon das Hayne Buch bestellt.

Benutzeravatar
TopfGold
Schrauber
Beiträge: 880
Registriert: 02.09.2009, 18:14
Wohnort: Bayern
Motorrad Typ: E '99 111.000km
Status: Offline

Re: Bucheli Repararuranleitung

Beitragvon TopfGold » 15.04.2012, 08:58

Axonify hat geschrieben:Danke. Die Erklärung liegt sehr nahe :D
Ich habe jetzt bei Amazon das Hayne Buch bestellt.

Gute Wahl! Das Hayne find ich persönlich viel übersichtlicher und besser beschrieben.

Benutzeravatar
Tiger
Anfänger
Beiträge: 44
Registriert: 14.05.2013, 08:42
Wohnort: München - Perlach
Status: Offline

Re: Reparaturanleitungen als download meist pdf

Beitragvon Tiger » 24.06.2013, 10:11

kallinr2 hat geschrieben:also wer mit englisch was anfangen kann wird wohl hier glücklich werden.........


Klasse ding das !!!

Genau sowas hab ich gesucht. Vielen Dank !! :D


Gleich mal reinschmökern, da sind sicher Antworten auf meine 1000 Fragen drin XD
- each one teach one -

Anfang: Honda MB80 (13PS)
Schmuckstück: Yamaha RD250 '75
Jetzt: ZZR 600 '92

Benutzeravatar
cons1985
Fahrschüler
Beiträge: 20
Registriert: 22.03.2013, 13:09
Wohnort: Sandhausen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Bucheli Repararuranleitung

Beitragvon cons1985 » 29.06.2013, 20:18

Falls hier jemand das bücheli verlag Reparaturhandbuch sucht, schreibt mich direkt an! :-)

Grüße Constantin

svaba84
Einmalposter
Beiträge: 2
Registriert: 24.04.2014, 04:29
Status: Offline

Re: Bucheli Repararuranleitung

Beitragvon svaba84 » 24.04.2014, 17:18

Zensiert

Danke im Voraus

Kosta
Zuletzt geändert von Mad-Dog am 24.04.2014, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Anfragen zu Copyrightverletzungen gelöscht


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast