Navimontage

Tipps und Fragen
Benutzeravatar
Ballermann
Anfänger
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2013, 11:40
Wohnort: Ruhrpott-Nord (RE)
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Ballermann » 30.05.2013, 21:28

Die Idee von Matrix ist gar nich übel, gefällt mir!

Kann man nicht auch die Klemmschrauben vom Brems-/Kupplungsgriff nehmen und einen Montagebügel quer rüber setzen?

Was mir da vorschwebt, wäre so eine nachrüstbare Lenkerstrebe, dafür gibts auch jede Menge Navi-Halteklemmen, ich glaube Touratech hat sowas im Programm....
Nur die Länge bzw. Spannweite wäre noch zu klären.

Gibts die Kugelkopfadapter auch mit dieser 4-Krallenhalterung? Dann könnte ich mein Galaxy-Fon auch so befestigen...
Wer hat uns verraten?-Die Sozialdemokraten!

ZZR-Martin
Anfänger
Beiträge: 74
Registriert: 16.05.2010, 13:26
Wohnort: 22145 Hamburg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon ZZR-Martin » 30.05.2013, 21:33

Also das einfachste und billigste ist "Lochband" Ist formbar und da es löcher hat einfach an die Schrauben von der Touringscheibe dran und dann kannst da doch alles befestigen. Nachteil, man sieht seinen Drehzahlmesser nicht und wenn man mehr will :P seinen Tacho nicht, kann man dann erklären bei der Polizei warum man zu schnell war :)
!Neid ist eine Form der Anerkennung! http://imageshack.us/g/1/10173270/

Benutzeravatar
Silencer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 06.01.2012, 23:25
Wohnort: Göttingen
Motorrad Typ: ZZR 600 E11 Bj. 2003
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Silencer » 30.05.2013, 21:48

Ballermann hat geschrieben:Die Idee von Matrix ist gar nich übel, gefällt mir!


Gibts die Kugelkopfadapter auch mit dieser 4-Krallenhalterung? Dann könnte ich mein Galaxy-Fon auch so befestigen...


Du meinst die Richterhalterung? Zu hart, die vibriert sich ins Jenseits. Glaub mir, ich hab versucht da was anderes mit zu befestigen. Geht gar nicht.
Meine Kleine: 2003er E-Modell, 85k km, Motor 63k, Tourenfahrer.

Mein Blog auf Silencer137.com

Benutzeravatar
Silencer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 06.01.2012, 23:25
Wohnort: Göttingen
Motorrad Typ: ZZR 600 E11 Bj. 2003
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Silencer » 30.05.2013, 21:50

Stivlersmom hat geschrieben:Hallo liebe Forumsgemeinschaft.

Ich würde auch gerne meine Lösung teilen.
Ich habe auch das sw-motech Universal Halter Kit M8 verwendet.
Inhalt:
M8 er Schraube mit Kugel
RAM Arm
Kugelkopf mit Halterplatte


Sehr cool! Und die Halterung ist wirklich wasserdicht? Dann muss man aber vermutlich zur Bedienung anhalten und das iPhone rausnehmen, oder?
Meine Kleine: 2003er E-Modell, 85k km, Motor 63k, Tourenfahrer.

Mein Blog auf Silencer137.com

Benutzeravatar
Ballermann
Anfänger
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2013, 11:40
Wohnort: Ruhrpott-Nord (RE)
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Ballermann » 30.05.2013, 22:27

Genau, die Richter-Halterung, ich kam nicht auf den Namen! Kenn die nur in Verbindung mit Schwanenhälsen fürn Pocket-PC oder eben mit Saugnapf für an die Scheibe im Auto.
Habs heute mitm Galaxy in der Jackentasche und Headset im Ohr probiert, klappt auch...
Aber schicker wärs schon mit was zum draufkucken, stimmt schon!
8)
Wer hat uns verraten?-Die Sozialdemokraten!

Benutzeravatar
Stivlersmom
Einmalposter
Beiträge: 6
Registriert: 25.05.2011, 09:26
Wohnort: Darmstadt
Birthday
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Stivlersmom » 31.05.2013, 04:12

Silencer hat geschrieben:
Stivlersmom hat geschrieben:Hallo liebe Forumsgemeinschaft.

Ich würde auch gerne meine Lösung teilen.
Ich habe auch das sw-motech Universal Halter Kit M8 verwendet.
Inhalt:
M8 er Schraube mit Kugel
RAM Arm
Kugelkopf mit Halterplatte


Sehr cool! Und die Halterung ist wirklich wasserdicht? Dann muss man aber vermutlich zur Bedienung anhalten und das iPhone rausnehmen, oder?

Hi ja laut Bewertung in Amazon ist sie absolut wasserdicht.
Das Handy kann in der Hülle voll bedient werden. Sogar die Kameras sind frei, somit kann man auch Filmen :D

Benutzeravatar
Silencer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 06.01.2012, 23:25
Wohnort: Göttingen
Motorrad Typ: ZZR 600 E11 Bj. 2003
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Silencer » 31.05.2013, 17:50

Klingt gut, wenn die Hülle innen leitet, dann ist evtl. sogar Bedienung mit Handschuhen möglich.
Meine Kleine: 2003er E-Modell, 85k km, Motor 63k, Tourenfahrer.

Mein Blog auf Silencer137.com

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1100
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon gzippo » 05.06.2013, 21:37

hi ihr lieben,
ich habe eine brauchbare und geile lösung für mich gefunden!
egal ob sb- oder stummellenker.
mein tomtom mit der original kugelhalterung ist geil verbaut!

bilder gibts per email.

lg, guido
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Oppa » 05.06.2013, 21:46

Warum so geheimnisvoll? :-k Geil wäre, wenn das Navi keiner Cockpitanzeige, keinem Windshield und keinem (großen) Tankrucksack im Wege und trotzdem gut ablesbar ist. Die Lösung habe ich gefunden. :D Kann Deine das auch? So viele davon gibt es davon nämlich nicht (mehr).
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
rate.mal
Kurvenheizer
Beiträge: 1445
Registriert: 21.02.2011, 22:15
Wohnort: Seddiner See
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon rate.mal » 05.06.2013, 22:08

Ihr seid gut! Ohne Bilder kann ich das auch!
Pass mal auf:

Die beste und geilste Lösung habe ich. Wer das sehen will kann einfach bei mir vorbei kommen. :badgrin: :badgrin: :badgrin:

Na, wie war ich :?: :?: :?: :roll: :badgrin:

Aber nun mal Spaß................
Was soll denn das "Bilder per Mail"
Hier hilft jeder jedem so kenne ich das, jedenfals hier.
Nun mach mal nicht so ein Geheimnis darum.
Bild das anlassen meiner Harley ist Musik in meinen Ohren Bild

Benutzeravatar
Weyli
Kurvenheizer
Beiträge: 1060
Registriert: 15.07.2008, 22:06
Wohnort: Modautal
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Weyli » 05.06.2013, 22:17

da kann ich mich rate. mal nur anschließen! Muss man jetzt extra aufs Harztreffen fahren wenn man was sehen will?
Bild Fahre niemals schneller als deinBild fliegen kann Bild

----------------------------------------------------------------------------------
Hinterradabdeckung von Balu, Stahlflex, Rombos, Heckhöherlegung, Edelstahlkettenschutz, Griffheizung,
Navihalterung, weiße Blinker vorne, dunkles LED- Rücklicht sowie dunkle Blinker hinten. Pazzo- Griffe

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1100
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon gzippo » 06.06.2013, 09:56

moin
sorry, ich weiss nicht wie ich das mit den bildern machen soll :cry:

bekomme immer die meldung die datei wäre zu groß,
hat aber nur 255 kb :(

http://www.zzr-600.org/gallery/album.php?album_id=45

hoffe das geht jetzt!
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Benutzeravatar
Ballermann
Anfänger
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2013, 11:40
Wohnort: Ruhrpott-Nord (RE)
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Ballermann » 06.06.2013, 16:54

Jau todchic mit dem Winkel!
:icon_thumleft
Gabelbrücke paßt dran vorbei, Tankucksack ist auch nicht im Weg?
Die Kugel-Verbinder gibts ja auch noch in länger, dann würde das Navi auch übern Tankrucksack kucken...
Hast du was zwischen den Winkel und den Tank geklemmt (Gummi)oder ist das steif genug, damit das nicht federt und aufm Tank aufsetzt?
Wer hat uns verraten?-Die Sozialdemokraten!

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1100
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon gzippo » 06.06.2013, 17:03

hab 3mm VA blech genommen und poliert, ist steif genug!
ist nen cm platz dazwischen und kommt nix an den tank!
mit dem kugelgelenk bekommt man auch platz für den tankrucksack.
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Christian74
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 148
Registriert: 17.08.2007, 20:42
Wohnort: Duisburg
Motorrad Typ: ZZR600E Baujahr 2002
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Christian74 » 06.06.2013, 18:25

Hallo,
Ich habe das Naviproblem folgendermaßen gelöst.

Diese Befestigung fürs iPhone gekauft:
http://www.ebay.de/itm/Motorrad-Halteru ... 3a725c9433" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

In der Werkstatt einen USB-Stecker anbauen lassen.

Das Ganze sieht dann so aus:

image.jpg


Mit dem Ladekabel muss ich mir noch was einfallen lassen. Ist ein bisschen lang :D

Gruß Christian
Kawasaki ZZR600 (ZX600-E10); EZ: 15.07.2005; KM-Stand 41.700

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Oppa » 06.06.2013, 18:56

@gzippo: geht doch! :D

na ja, das Blech ist chic, aber an der Position sähe ich bei mir nix hinterm Tankrucksack oder Teile der Instrumente verschwinden dahinter. :-k
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Ballermann
Anfänger
Beiträge: 42
Registriert: 22.05.2013, 11:40
Wohnort: Ruhrpott-Nord (RE)
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Ballermann » 06.06.2013, 19:02

Bei Guidos Lösung würde mich auch mal n Foto aus der Fahrersicht interessieren!
Ich denke mal bei nem ganz hohen Tankrucksack wirds knapp mitm ablesen...
:shock:
Bei der iPhone Halterung sind doch diese Krallen dran, die sollen ja nich so der Brüller sein von der Haltbarkeit her...
Oder ist das iPhone leicht genug, damit das nicht so an den Krallen rupft?
Hab hier auch noch ne 4-Krallen-Halterung für mein Samsung liegen, da wurde schon von abgeraten...
Wer hat uns verraten?-Die Sozialdemokraten!

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1100
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon gzippo » 06.06.2013, 19:36

Mache nachher noch ein Paar Bilder und lade sie ins Album.

Gruß Guido

Edit:
Hier noch ein Paar, hoffe das geht jetzt so.
Mein Album war voll und da ging nix mehr :shock:
Das Blech wo der Halter dran kommt, kann natürlich auch
länger werden, dann kommt das Navi höher.
Für mich reichte die Länge aus.
Dateianhänge
k-image1.jpeg
k-image2.jpeg
k-image3.jpeg
Zuletzt geändert von gzippo am 06.06.2013, 21:59, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1100
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon gzippo » 06.06.2013, 21:55

Hier noch 3 Bilder.
Gingen nicht mehr als 3 in einem Beitrag.
Dateianhänge
k-image4.jpeg
k-image5.jpeg
k-image6.jpeg
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Oppa » 07.06.2013, 23:03

hm ja hab's ja vermutet und das 1. Bild zeigt's doch: pack 'nen halbwegs vernünftigen (großen) Tankrucksack davor und das Navi verschwindet. Montierste das Navi an der Stelle höher, bewegt sich die Oberkante in die Sichtlinie zu den Instrumenten rein.

Ist zwar in Grenzen abhängig von der Größe des Fahrers, die generellen Probleme bleiben aber.

PS: und wenn Du da Navi per Halterung über den Tankrucksack in Richtung Fahrer montierst, so dass die Instrumente nicht verdeckt werden, haste das Teil so blöd vor der Nase, dass Du schon bei minimaler Weitsichtigkeit kaum noch was siehst und Du zudem zur Betrachtung den Blick erheblich von der Fahrlinie wegnehmen musst, was nicht gerade sicherheitsfördern ist...
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
gzippo
Kurvenheizer
Beiträge: 1100
Registriert: 12.06.2007, 22:27
Wohnort: Hamm / Westf.
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon gzippo » 08.06.2013, 21:38

Oppa, wenn du natürlich nen Schrankkoffer als Tankrucksack nehmen willst, dann haut das auch nicht hin! :badgrin:

Bei nem Großen mit 30cm Höhe hast du auch schon so Probleme noch die Armaturen zu sehen, es sei denn du bist 2,00m groß!

Wenn du mit sooooo viel Gepäck reisen willst, dann würden sich dazu Koffer und ne dicke Rolle hinten drauf eher anbieten!

Wegen dem Problem mit der Weitsichtigkeit hab ich mir zum TomTom den Scala Rider geholt, der mir die Fahrroute ins Ohr bläst,
dass ich nicht ständig draufschauen muss.

Der andere Vorteil von dem Scala Rider ist, dass ich mit dem iPhone damit verbunden bin und sogar noch bei hoher Geschwindigkeit
glasklar damit telefonieren kann.
Gruß Guido! Bild

ZZR600E (ZX600E4) - Bj.98 - 98PS
Barracuda 4in1 - Heckhöherlegung - Hinterradabdeckung - schwarze Blinker und Rücklicht..... usw.

Meine Kleine - Gern anschaun, bewerten + kommentieren!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Oppa » 08.06.2013, 23:37

z. B. Bagster Medea als Tankrucksack. Wenn ich mit Tankrucksack fahre, dann meist weiter als bis zur nächsten Eisdiele. ;) Und Seitentaschen bzw. -koffer oder gar Topcases beieinflussen das Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten (lange Autobahndistanzen) erheblich. Für 'ne Drei-Tages-Tour à la Harztreffen sind großer Tankrucksack und Sitzbanktasche für meinen Bedarf das Optimum, auch hinsichtlich der Länge der Strecke und der Autobahngeschwindigkeiten. Ich will Dir den Halter ja nicht schlecht reden und für Deinen Einsatz hast Du bestimmt das Optimum gefunden. Wenn ich aber ein allgemeines Maximum an Einsatzmöglichkeit und Flexibilität ansetze, dann muss ich halt auch andere als individuelle Mindestanforderungen als Bewertungskriterien bemühen.

Langer Rede, kurzer Sinn:
um noch mal Deine Fotostrecke zu betrachten: Das Navi scheint mir (Bild 2 u. Folgende) relativ weit nach hinten über den Tank zu reichen. Das würde schon mal das Anbringen eines größeren Tankrucksackes behindern. Stellt man das Navi weiter nach vorn oder oben, dann wandert die Oberkante (Bild 1) in den Sichtbereich der Tachoanzeigen, und zwar um so mehr, je mehr das Navi einem Tankrucksack in der Höhe weichen muss. Fazit - auch eigener "Versuchsreihen, die ich damit bestätigt finde" - ist, dass die mittige Anbringung eines Navis mit irgendwelchen Einbußen verbunden ist.

Noch 'n Wort zur ergänzenden Sprachansage der Navigationshinweise. Habe jetzt auf 3 mittelgroßen Touren das G9 verwendet. Das ist als 'Hallo-Wach'-Funktion ganz nützlich und sinnvoll. In unbekanntem Terrain, insbesondere, wenn's mehrspurig auf Autobahnen etc. ab geht und man vielleicht die 3 von 5 Spuren erwischen muss, komme ich nicht ohne die optische Unterstützung des Navis aus, zumal die Ansagen gelegentlich nicht ganz eindeutig zu interpretieren sind. Also angehnehmer Blickwinkel auf's Navi ist - zumindest für mich - ein Muss!
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

KEEPER
Fahrschüler
Beiträge: 33
Registriert: 27.03.2011, 12:21
Wohnort: Fulda
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon KEEPER » 09.06.2013, 12:17

Hallo Zusammen,

evtl. kann ich ja diesmal einen Tipp geben. Habe mir letztes Jahr auch ein Navi zugelegt ( Navgear vom Anbieter Perl, seht gutes gerät und inkl. Headset für den Helm und Halterung 200,- EUR). Natürlich stellte sich auch für mich die Frage, wohin damit.

Die Lösung gab mir mein Kawa-Händler des Vertrauens mit einem original Querbügel für die Lenkerstange (ich muss Ihn nur mal fragen, von welchem Modell er das Zubehörteil bestellt hat - denn der Lochabstand passt mit einer anderen Kawa-Maschine).

Ich werde es mal in Erfahrung bringen und dann auch Fotos hier einstellen. Ich finde, für mich die sauberste und elegantestes Lösung.

Viele Grüße aus Fulda

Andree

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10927
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon Oppa » 10.06.2013, 00:57

... und wo sitzt dann das Navi? Die meisten Handy-Navis stehen auch "hochkant", was für die Garmins und TomToms nicht zutrifft.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

KEEPER
Fahrschüler
Beiträge: 33
Registriert: 27.03.2011, 12:21
Wohnort: Fulda
Status: Offline

Re: Navimontage

Beitragvon KEEPER » 04.07.2013, 18:30

Hi,

kann mir jemand mal sagen wie ich hier die Bilder hochlaxe? Dann zeig ich mal wie ich es gelöst habe :-)


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast