2 und 3 Zündkerze schwarz

Tipps und Fragen
ManfredRenn
Fahrschüler
Beiträge: 23
Registriert: 25.09.2017, 16:50
Wohnort: Essen
Motorrad Typ: ZZR 600 D 1992
Status: Offline

2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon ManfredRenn » 04.07.2018, 12:04

Zzr 600 d
Motor läuft nicht gut
Was muß man alles prüfen
Und wie
Danke im voraus
Zuletzt geändert von ManfredRenn am 04.07.2018, 13:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22376
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon Zauberer » 04.07.2018, 12:33

Das ist doch jetzt nicht dein Ernst, oder?
Du schmeißt wieder ein paar Brocken hin und erwartest dass sich jemand hinsetzt und dir eine allgemein gültige Fehlersuchhilfe schreibt für "Motor läuft nicht gut".
Bin gespannt. Ich bin es zumindest nicht.

Mein Tipp: Bau erst einmal eine funktionierende volle Batterie ein.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

ManfredRenn
Fahrschüler
Beiträge: 23
Registriert: 25.09.2017, 16:50
Wohnort: Essen
Motorrad Typ: ZZR 600 D 1992
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon ManfredRenn » 04.07.2018, 13:12

Wenn du nicht weiß wie man vorgeht
Warum machst du dir die Mühe hier zu schreiben

ZiemlichZügigerRacer
Fingerwundschreiber
Beiträge: 336
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 04.07.2018, 13:17

ManfredRenn hat geschrieben:Zzr 600 d
Motor läuft nicht gut
Was muß man alles prüfen


Auf Basis der Faktenlage gebe ich dir folgenden Tipp:

Motor prüfen

ManfredRenn
Fahrschüler
Beiträge: 23
Registriert: 25.09.2017, 16:50
Wohnort: Essen
Motorrad Typ: ZZR 600 D 1992
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon ManfredRenn » 04.07.2018, 13:18

Aus welchem Grund soll ich hier Romane schreiben

ManfredRenn
Fahrschüler
Beiträge: 23
Registriert: 25.09.2017, 16:50
Wohnort: Essen
Motorrad Typ: ZZR 600 D 1992
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon ManfredRenn » 04.07.2018, 13:20

Ok danke
Und was zu erst prüfen

Benutzeravatar
zinnobergelb
ZZR-Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon zinnobergelb » 04.07.2018, 14:30

ManfredRenn hat geschrieben:Und was zu erst prüfen


Vergaser:
Ausbauen, komplett zerlegen, rein ins Ultraschallbad, auch die Düsen, (nicht die Membrane)
Dann alles gründlich mit reinem Wasser spülen und dann alles (auch die kleinsten Bohrungen und Düsen)
mit Druckluft durchblasen.
Beim Zusammenbau alle Dichtungen und O-Ringe erneuern, Schwimmerstände einstellen.

Ventile:
Ventildeckel herunter schrauben, (vorher alles was darüber im Weg ist abschrauben), Ventile einstellen,
beim Zusammenbau am besten eine neue Ventildeckeldichtung verwenden.

Motor:
Kompression prüfen.

Serviceteile:
4 Literl Öl, 1x Ölfilter, 4x Zündkerzen, 1x Luftfilter, 1x Benzinfilter.

Alles wieder zusammenbauen, Vergaser Synchronisieren.

Also, wie du siehst, alles ganz einfach, so ein Bisschen "Motorlauf verbessern". :D

Ach ja:
Falls die Kompression doch nicht sooo toll ausfällt, dann auch noch Motor raus,
Zylinderkopf abmontieren, Zylinder auch und Kolben und Kolbenringe überprüfen
und eventuell ersetzen.

Liebe Grüße aus Wien,
Karin

ManfredRenn
Fahrschüler
Beiträge: 23
Registriert: 25.09.2017, 16:50
Wohnort: Essen
Motorrad Typ: ZZR 600 D 1992
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon ManfredRenn » 04.07.2018, 16:13

Danke Karin
Aus Wien
Super Antwort von dir dann habe ich ja viel Arbeit vor mir

Kay
ZZR-Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 19.07.2016, 15:15
Wohnort: Mahlberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon Kay » 04.07.2018, 17:22

Kannst „Prüfen“ ob sich ne Werkstatt in deiner Nähe der kleinen annimmt, „wie“ in dem du hingehst oder dort Anrufst :lol: :lol: :lol:
ZZR 600E Bj. 1999 gekauft August 16 mit 40.012 km
Cagiva Gran Canyon Bj. 98 mit 40.000 km
Neu in der Garage das nächste Aufbauprojekt: Yamaha FZR 1000 Bj. 91 mit ca. 50.000 km #-o

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11331
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon Oppa » 04.07.2018, 21:45

Falls Du Werkzeug hast:

WHB und Rep.-Handbuch besorgen, beides problembezogen durchlesen und ran an die Karre!
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
rate.mal
Kurvenheizer
Beiträge: 1537
Registriert: 21.02.2011, 22:15
Wohnort: Seddiner See
Motorrad Typ: Harley Davidson Super Glide
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon rate.mal » 05.07.2018, 21:10

Oppa hat geschrieben:Falls Du Werkzeug hast:

WHB und Rep.-Handbuch besorgen, beides problembezogen durchlesen und ran an die Karre!

Und so etwas hätte ich sogar noch zum veräußern.
Bild das anlassen meiner Harley ist Musik in meinen Ohren Bild

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 456
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon ukofumo » 05.07.2018, 22:40

ManfredRenn hat geschrieben:Motor läuft nicht gut
Was muß man alles prüfen

mmhh.... warte mal... ich schau mal eben in meine Glaskugel... irgendwie lichtet sich der Nebel nicht...
ach... einfach alles prüfen
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 70Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 35Tkm
3.) Dornröschen -> RD250 BJ.77 - im Wiederaufbau
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 4079
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon Schleifi » 06.07.2018, 08:46

ManfredRenn hat geschrieben:
Zauberer hat geschrieben:Das ist doch jetzt nicht dein Ernst, oder?
Wennn du nicht weiß wie man vorgeht
Warum machst du dir die Mühe hier zu schreiben


Wenn Du nicht einmal weißt, wie Du das Problem beschreiben sollst, wieso erwartest Du dann genau die Antwort zu bekommen, die Dein Problem behebt?

Manfred hat geschrieben:Aus welchem Grund soll ich hier Romane schreiben
Weil Du eine Antwort möchtest. Oder nicht?
Dummheit schafft Freizeit

Benutzeravatar
zinnobergelb
ZZR-Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: 19.05.2017, 15:54
Motorrad Typ: ZZR600 E Bj. 1995
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon zinnobergelb » 06.07.2018, 08:57

Ich hab mich soooooo bemüht und geschrieben, was ich hier gelernt habe,

aber jetzt hör ma nix mehr. :cry: :cry:

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22376
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon Zauberer » 06.07.2018, 10:21

So Kollege ....
ManfredRenn hat geschrieben:Wenn du nicht weiß wie man vorgeht
Warum machst du dir die Mühe hier zu schreiben
Im Gegensatz zu dir weiß ich schon wie man vorgeht und kann es auch beschreiben. Es geht mir dann aber gewaltig gegen den Strich, wenn du von den wenigen Informationen aus dem ersten Beitrag auch noch Teile entfernst, auf die ich geantwortet hatte mit dem Tipp.

Du hattest geschrieben, dass die Batterie defekt ist.-> und diese Aussage später unkommentiert gelöscht.

Ich hatte mit meinem Kommentar auf Einsicht deinerseits gehofft und mehr detailliertere Informationen. Tja, war wohl nicht. Wie du vielleicht aus den anderen Kommentaren siehst, kommst du damit nicht viel weiter.

Um es dir noch ein bisschen mehr zu verdeutlichen. Folgender Fall.
Du gehst zu Arzt und sagst: Herr Dr., Meinem Bauch geht es nicht gut. Mein Gebiss ist kaputt.
Was kann ich tun?

Was meinst du wohl, was der Arzt sagen und tun wird? Ordnet er sofort ne Magenspiegelung an oder öffnet den Bauch. Oder fragt er vielleicht mehr das Umfeld ab?
Ach ja ... das Gebiss soll die Batterie ersetzen. Ist so auf dem ersten Blick nicht für jeden zu erkennen.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2279
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon Matrix » 06.07.2018, 11:28

Auf vernünftige und aussagekräftige Fragen bekommt man in unserem Forum auch die richtigen Antworten und das Problem wird von verschiedenen Usern demzufolge auch eingekreist, so das sich Lösungsansätze bieten.
Wer Hilfe braucht wird sich dementsprechend in seiner Fragenformulierung ausdrücken , alles andere ist kontraproduktiv und der Zeit nicht wert die man dafür aufwendet ;)
ZZR 600 E Bj.94 94 Tkm

Benutzeravatar
JediKnight
Anfänger
Beiträge: 90
Registriert: 07.11.2016, 11:39
Wohnort: Köln
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000 E7
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon JediKnight » 06.07.2018, 15:31

Sämtliche Dichtringe im Vergaser kontrolliert?
Bei mir war einer der Dichtringe defekt, von dem Messingteil, in dem die Schwimmernadel steckt.
Dadurch floss Sprit "nebenher" in den Vergaser.


Grüße

JediKnight

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11331
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: 2 und 3 Zündkerze schwarz

Beitragvon Oppa » 06.07.2018, 20:53

ManfredRenn hat geschrieben:Zzr 600 d
Motor läuft nicht gut
Was muß man alles prüfen
Und wie ...


nur um es sachlich und vom Anspruch an die Sachkundigen im Forum in's rechte Licht zu rücken:

eine korrekte und fachlich fundierte Antwort auf diese Frage entspricht etwa 80 Seiten Text im WHB und ca. 70 Seiten Text in einem mir vorliegenden Reparaturhandbuch. Dabei sind die fraglichen Textabschnitte schon entprechend eingegrenzt. Das Suchen nach den tatsächlichen Ursachen in einem Frage- und Antwortspiel bedeutet bei einer so gestellten Anfrage ca. eine Stunde Aufwand für den Sachkundigen. Das Schreiben einer fundierten Anleitung zur Fehlergrenzung und -behebung mindestens ähnlich lange.

Verstehe schon, dass das verbale Fingerschnippen ("ich werf mal 'ne pauschale Frage in die Runde") nicht gerade auf Begeisterung stößt.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast