ZZR Umbau auf Chopper

Tipps und Fragen
Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Nighttown » 26.01.2018, 15:19

Hey Leute,

gibt es hier schon iwelche Einträge über oben genanntes Anliegen?
Wenn nicht bitte ich hier mal Erfahrungsberichte zu sammeln evtl auch mit Bild.

Vielen Dank

Benutzeravatar
Schleifi
Forenlegende
Beiträge: 4043
Registriert: 16.01.2011, 18:31
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Schleifi » 26.01.2018, 17:24

Soweit ich weiß, hat das noch keiner gemacht. :? Erst recht nicht mehrere, so dass es Erfahrungsberichte gäbe. Du findest ganz tolle Umbauten, aber die sind bewegen sich alle in die sportlichere Richtung.

Und selbst wenn es doch mal einer gemacht haben sollte, ist es sehr unwahrscheinlich, dass derjenige dann noch im ZZR Forum unterwegs ist.
Was soll er da auch, hat ja nur nen Motor von einer 8-[

Warum soll es denn überhaupt ein ZZR-Motor sein? Der ist ja, wenn nicht nagelneu, doch gerne für Getriebeprobleme bekannt. Einen gerade da liegen scheinst Du ja nicht zu haben, da Du nach den Maßen fragst.
Dummheit schafft Freizeit

ZiemlichZügigerRacer
Fingerwundschreiber
Beiträge: 334
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 26.01.2018, 19:07

Es hat noch niemand gemacht weil es keinen Sinn macht :D

Du hast ja geschrieben, dass du den ZZR-Motor in eine Chopper einbauen willst. Dann solltest du dir darüber im klaren sein, dass du

den Motor
die Vergaser
evtl. die Airbox
den Krümmer
den Kabelbaum
das Kühlsystem (incl. Ventil und Wasserkühler)
den Ölkühler

in deine Chopper einbauen musst. Für mich klingt das nach einer sinnfreien Aktion. Vor allem weil die Getriebe der ZZR ziemlich oft kaputt gehen :D

Kay
ZZR-Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 19.07.2016, 15:15
Wohnort: Mahlberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Kay » 27.01.2018, 16:08

Ne Drehorgel in nen Chopper #-o , will doch eigentlich eh keiner [-X
ZZR 600E Bj. 1999 gekauft August 16 mit 40.012 km
Cagiva Gran Canyon Bj. 98 mit 40.000 km
Neu in der Garage das nächste Aufbauprojekt: Yamaha FZR 1000 Bj. 91 mit ca. 50.000 km #-o

Benutzeravatar
Marc_HS
Fahrschüler
Beiträge: 23
Registriert: 04.10.2015, 21:17
Wohnort: Heinsberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj.98
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Marc_HS » 27.01.2018, 21:12

Moin,

also Anfang der 90er gab es doch Läden wie AME und vergleichbar, welche Chopperrahmen angeboten haben für damalige
Sportmotoren.

Bei einer Party in Frankfurt habe ich mal ein paar Exponate live gesehen und auch mal mit einem Besitzer gesprochen weil
ich als 20- jähriger total begeistert war. Ich fuhr derzeit eine XS650 mit entsprechend magerer Leistung.

Der Kollege wollte damit aber nur gegen den Harley-Kult protestieren, der Rest war ihm ziemlich egal. Er sagte
er könnte eh nicht voll aufdrehen, denn dann würde er nichts mehr sehen. Zu der Zeit waren noch die kleinen
Brösel Sonnenbrillen angesagt :D

Ob so etwas Sinn macht oder nicht- wenn`s Spaß macht... :occasion14

Gruß Marc

Benutzeravatar
Yogi58
ZZR-Mitglied
Beiträge: 227
Registriert: 06.04.2016, 21:41
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Yogi58 » 27.01.2018, 21:52

Marc_HS hat geschrieben:also Anfang der 90er gab es doch Läden wie AME ...

gegründet 1973
http://www.ame-chopper.de/index.php?id=152

ZZR600-Motor im Chopper? Die ganze Motorcharakteristik passt überhaupt nicht und optisch ein nogo. [-X
ZZR 600 E, EZ 99, Kilometerstand 61.318 km
(8196 km in 2018 / 8801 km in 2017/ 7008 km in 2016 / 5265 km in 2015)
Pirelli Angel ST rear hält 6000 km
Pirelli Angel GT front hält 8000 km
Stahlflex, erster Kettensatz 28.807 km

Benutzeravatar
Marc_HS
Fahrschüler
Beiträge: 23
Registriert: 04.10.2015, 21:17
Wohnort: Heinsberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj.98
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Marc_HS » 28.01.2018, 12:40

Mit der Charakteristik hat Yogi Recht. Ich lerne meine Zetti ja gerade erst kennen und gestern bin ich mal wieder
ein Ründchen gedreht und so richtig Spaß macht es erst oberhalb von 5000 1/min. Passt nicht in das Standardbild
eines Choppers, aber der Geist ist ja bekanntlich frei 8)

Wußte gar nicht, dass es AME noch gibt. Damals war ich Stammkunde im Düsseldorfer Laden um die XS immer
wieder mit abgeschüttelten Teilen neu zu versorgen. Bis dann die ZZR1100 vor der Tür stand- da musste die XS
weichen :D

Benutzeravatar
Toxidiver
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 106
Registriert: 22.05.2017, 14:04
Wohnort: Ge-Buer
Motorrad Typ: ZZR 600 E
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Toxidiver » 02.02.2018, 12:52

Na da bin ich mal auf das Ergebnis gespannt, wobei meine "Glaskugel" gerade gesagt hat das es nichts wird. Aber was weiß die schon, bei den Lottozahlen liegt sie auch immer falsch. Schlechtes Wetter kann sie dafür einwandfrei vorhersagen. :badgrin:
ZZR 600E
Bj 1995
51000km

Wer Rechtschreibfahler findet darf sie behalten :D

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22294
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Zauberer » 03.02.2018, 18:28

Toxidiver hat geschrieben:Na da bin ich mal auf das Ergebnis gespannt, wobei meine "Glaskugel" gerade gesagt hat das es nichts wird.
Ich bin ganz der Meinung deiner Glaskugel. Das ist eine Idee und wird eine Idee bleiben.

Einen riesigen Aufwand zu betreiben ohne Budget um es dann ... ja was eigentlich ist das Ziel?
Auf die Strasse soll das Teil ja wohl nicht und auf der Rennstrecke auch nicht unbedingt passend. Also fahren, mal vom eigenen Hof abgesehen, scheidet aus.

In den Garten stellen und Blumenkübel dran hängen?
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7240
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon can2abi » 03.02.2018, 19:14

Vielleicht sollten die beiden Threads zusammen gefügt werden????

Es ist grundsätzlich nichts unmöglich.

Vielleicht kann sich jemand an meine "Motorradaufhänger" erinnern :lol:

das war auch Hyper LowBudget (Meine alten Bremsscheiben, Nachbars Ackergerät(was es auch war) und Schweißgerät vom Sportkumpel :lol: :lol:
Und es steht immer noch herum und die Kawa hing auch schon öfters dran ;-)

In diesem Sinne, bin ich mal gespannt, was er bewegt kriegt =D>
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 10! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Nighttown » 21.02.2018, 10:54

hey ja nachdem die ZZR dann jetzt endlich bei mir steht bin ich total begeistert von ihr und will se selbst aufbereiten... im chopper bleibt dann wohl der kleine Motor (mir wurde jetzt auch mehrfach nahegelegt das der Rahmen den ich habe nur für 250ccm ausgelegt ist und alles darüber ihn zerreißen würde:D) Also ja die Idee bleibt eine Idee und die Glaskugel hat recht^^

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7240
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon can2abi » 21.02.2018, 22:45

Habe vom Nachbarn einen 125er yam , steht schon lange in der scheune, kein tüv mehr aber motor läuft ,
sende mir deine handynr. per PN , dann kriegst du fotos per whatsap und machst einen Angebot und ich überrede den nachbarn ;) :lol:
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 10! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 659
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon strandmicha » 23.02.2018, 02:04

Nighttown hat geschrieben:hey ja nachdem die ZZR dann jetzt endlich bei mir steht bin ich total begeistert von ihr und will se selbst aufbereiten... im chopper bleibt dann wohl der kleine Motor (mir wurde jetzt auch mehrfach nahegelegt das der Rahmen den ich habe nur für 250ccm ausgelegt ist und alles darüber ihn zerreißen würde:D) Also ja die Idee bleibt eine Idee und die Glaskugel hat recht^^


[-o< [-o< [-o< [-o< [-o< ;) :D
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
Toxidiver
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 106
Registriert: 22.05.2017, 14:04
Wohnort: Ge-Buer
Motorrad Typ: ZZR 600 E
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Toxidiver » 28.02.2018, 15:15

Wenn sie wieder läuft wirst du sehr viel Freude mit ihr haben, hat mir gerade die Glaskugel verraten :D
ZZR 600E
Bj 1995
51000km

Wer Rechtschreibfahler findet darf sie behalten :D

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Nighttown » 02.03.2018, 11:09

Toxidiver hat geschrieben:Wenn sie wieder läuft wirst du sehr viel Freude mit ihr haben, hat mir gerade die Glaskugel verraten :D



Den Motor habe ich ja schon zum laufen gebracht^^ und ich wär untenrum beinahe nass geworden als ich se das erste mal gehört habe :D
habe se jetzt komplett demontiert und der neue Rahmen ist gestern gekommen^^ werde diesen heute lackieren und dann wieder alles montieren(: dann fehlen nurnoch ein paar Kleinteile und dann kann se wieder die straße unsicher machen:D

Benutzeravatar
Toxidiver
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 106
Registriert: 22.05.2017, 14:04
Wohnort: Ge-Buer
Motorrad Typ: ZZR 600 E
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Toxidiver » 08.03.2018, 15:05

Dann mach mal Bilder wenn "sie" fertig ist.
ZZR 600E
Bj 1995
51000km

Wer Rechtschreibfahler findet darf sie behalten :D

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 436
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon ukofumo » 09.03.2018, 21:44

Toxidiver hat geschrieben:Dann mach mal Bilder wenn "sie" fertig ist.

nein - Mach Bilder vom Wiederaufbau ;)
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 70Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 35Tkm
3.) Dornröschen -> RD250 BJ.77 - im Wiederaufbau
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Nighttown » 10.03.2018, 08:34

ukofumo hat geschrieben:
Toxidiver hat geschrieben:Dann mach mal Bilder wenn "sie" fertig ist.

nein - Mach Bilder vom Wiederaufbau ;)


Ist jetzt schon fast zu spät :D
Motor is schon im neuen Rahmen und neue Gabel hab ich auch schon dran^^
wäre sehr hilfreich wenn mir mal jemand sagen kann wo das Massekabel von der Batterie dran kommt :D hab das zurzeit unter dem Luftkasten am Motor dran bin mir aber nicht mehr sicher ob das da hin soll oder wo anders.... genauso ist es mit nem wahrscheinlichen Massekabel fast am Lenker... das hängt bisher auch nur so rum:/
also alles in allem ist es nur der Kabelbaum der mir so ein wenig Schwierigkeiten bereitet:D
bin für jegliche Instruktionen zu haben:D

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 436
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon ukofumo » 10.03.2018, 13:19

Der Minus von der Batt. kommt ans Getriebegehäuse - unterhalb der Benzinpumpe
vorne am Lenker müsst ich auch erst schauen
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 70Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 35Tkm
3.) Dornröschen -> RD250 BJ.77 - im Wiederaufbau
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Nighttown
Fahrschüler
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2018, 15:12
Wohnort: Alzey
Motorrad Typ: ZZR 600D
Status: Offline

Re: ZZR Umbau auf Chopper

Beitragvon Nighttown » 12.03.2018, 10:32

ukofumo hat geschrieben:Der Minus von der Batt. kommt ans Getriebegehäuse - unterhalb der Benzinpumpe
vorne am Lenker müsst ich auch erst schauen


Dankeschön
Anlasser läuft also denke ich das ich soweit alles richtig gemacht habe.


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste