Öl Austritt am luftsystem?

Tipps und Fragen
Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22010
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Öl Austritt am luftsystem?

Beitragvon Zauberer » 15.05.2017, 08:03

Für mich deuten die Aussetzer mehr auf Spritmangel hin. Da läuft nicht genügend Sprit nach und die Karre kommt ins Stottern.
Sieh es positiv. So hast du doch gleich einen eingebauten Begrenzer. :D

Das was @ukofumo schreibt ist völlig richtig. Du brauchst mal einen Dremo um ein Gefühl für die kleinen Drehmomente zu bekommen. :roll:
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1137
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Öl Austritt am luftsystem?

Beitragvon Scaz0r » 15.05.2017, 19:33

Sind die Schwimmerstände denn i.O.?
Ist ja auch was recht filigranes zum einstellen...
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 528
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Öl Austritt am luftsystem?

Beitragvon strandmicha » 15.05.2017, 21:20

Zauberer hat geschrieben:Für mich deuten die Aussetzer mehr auf Spritmangel hin. Da läuft nicht genügend Sprit nach und die Karre kommt ins Stottern.
Sieh es positiv. So hast du doch gleich einen eingebauten Begrenzer. :D

Das was @ukofumo schreibt ist völlig richtig. Du brauchst mal einen Dremo um ein Gefühl für die kleinen Drehmomente zu bekommen. :roll:



Sprit Mangel? Hmm :-k dann werde ich mal die Filter am woende überprüfen.

Ich sag euch jetzt nicht dass ich ein DrehmomentSchlüssel und die Nm hier habe..... 8-[
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 528
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Öl Austritt am luftsystem?

Beitragvon strandmicha » 15.05.2017, 21:22

Scaz0r hat geschrieben:Sind die Schwimmerstände denn i.O.?
Ist ja auch was recht filigranes zum einstellen...


Wie kontrolliere ich das? Wo kann man das was einstellen?
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 528
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Öl Austritt am luftsystem?

Beitragvon strandmicha » 15.05.2017, 21:23

Vielen Dank für eure kräftige Unterstützung hier bei meiner Problemlösung =D> =D> =D>
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1137
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Öl Austritt am luftsystem?

Beitragvon Scaz0r » 15.05.2017, 21:41

So wird der Stand eingestellt, siehe Anhang.

Tipp: Messschieber auf 11 mm einstellen und den Vergaser ungefähr genauso wie auf der Abbildung halten, sodass die Schwimemr "runter" hängen und die Schwimmernadel nicht eindrücken sondern nur so gerade eben berühren.
Ggf. dann die Lasche an der die Nadel hängt nach oben oder unten biegen mit einem kleinen kreuz schraubenzieher.
aber vorsicht, ist n sehr dünnes blech - echte filigranarbeit.
Dateianhänge
schwimmerstand.JPG
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 528
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Öl Austritt am luftsystem?

Beitragvon strandmicha » 16.05.2017, 05:49

Vielen Dank. Kann ich leider erst am woende probieren.
Zudem werden ich auch gleich den Benzinfilter mit wechseln und die Filter im Tank kontrollieren.
128

Wer später bremst, ist länger schnell


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast