Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Tipps und Fragen
Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon Scaz0r » 06.06.2016, 22:28

Hallo zusammen,

vorab: es geht leider nicht um eine ZZR.
Der Patient heißt Suzuki GS 650 G Katana. BJ 1981.
Hab ich vor ein paar Monaten fertig gemacht und jetzt zur Verfügung gestellt bekommen, um die Orientierungsfahrt kommendes Wochenende mitzumachen (und halt harz.... Und den Rest des jahres bzw bis ich wieder ein eigenes Moped hab.)
Ist erstmal eine coole Sache dass der Bekannte (der im Verlaufe dieser "Restaurierung zum guten Bekannten wurde) mir die Maschine ausleiht. Er hat aber noch eine VMax und eine XS 650 da stehen von daher...


So genug Gelaber. Ich habe ja schon woanders im Forum geschrieben dass das Motorrad ein paar Probleme hat.
Einen anderen Lenker werde ich morgen besorgen, das ist erstmal kein Problem.

Was mir aber richtig Kopfschmerzen bereitet ist ein komplett dämliches Phänomen, welches ich überhaupt nicht zuordnen kann.

Das Motorrad fährt eigenständig Schlangenlinien! Nicht so krass wie man es halt macht wenn einem mal wieder auf einem geraden Stück langweilig ist, aber schon so merklich, dass wenn ich z.B. bei der Fahrt meinen Schatten beobachte, dieser sich hin und her bewegt - wie das Motorrad.
Ich kann mir absolut keinen Reim drauf machen woran es liegen kann.
Leider passiert das auch in Kurven, also dauerhaft.

Ich dachte erst, dass eventuell eine Achse krumm ist, aber dann würde die Maschine ja generell einfach eine Lenkbewegung ausführen, da die Achsen an sich ja fest stehen.
Dann dachte ich mir, vielleicht Radlager. Aber beim rütteln ist mir erstmal nix grobes aufgefallen. Und meine 125er war ein Härtefall, von daher weiß ich wie ein defektes Radlager aussieht und sich anfühlt. Dort war es nämlich ein anderes Phänomen. Die 125er hatte eine indifferente Fahrlage, also beim Kurvenfahren ist sie irgendwann ein Stück weiter gekippt, so als hätte man einen eckigen Reifen - eben wenn das Lager mit zu viel Spiel von der einen auf die andere Seite umkippt.

Die Suzuki jetzt pendelt aber von sich aus die ganze Zeit hin und her.

Woran zum Teufel kann sowas liegen????? :?: :?: #-o
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Yogi58
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 143
Registriert: 06.04.2016, 21:41
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon Yogi58 » 06.06.2016, 22:39

ich würde sagen: Lenkkopflager
ZZR 600 E, EZ 99, Kilometerstand 53.113 km
(0 km in 2018 / 8728 km in 2017/ 7008 km in 2016 / 5265 km in 2015)
letzter Pirelli Angel ST rear 6527 km, 7526 km (der war platt)
letzter Pirelli Angel GT front 7956 km
Stahlflex, erster Kettensatz 28.807 km

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon Scaz0r » 06.06.2016, 22:40

Yogi58 hat geschrieben:ich würde sagen: Lenkkopflager


Zu lose? Oder zu fest?

Müsste ich ja relativ einfach feststellen können auf dem Hauptständer. Werde ich morgen direkt mal machen.
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Yogi58
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 143
Registriert: 06.04.2016, 21:41
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon Yogi58 » 06.06.2016, 22:46

Zu lose oder ausgelutscht. Hat dann Spiel, wackelt und führt zu ... instabilem Fahrverhalten ... Schlangenlinien. Auf dem Hauptständer an der Gabel wackeln oder aufs Mopped setzen, Vorderbremse ziehen und vorne kräftig eintauchen. Wenns knackt ... Lenkkopflager.
ZZR 600 E, EZ 99, Kilometerstand 53.113 km
(0 km in 2018 / 8728 km in 2017/ 7008 km in 2016 / 5265 km in 2015)
letzter Pirelli Angel ST rear 6527 km, 7526 km (der war platt)
letzter Pirelli Angel GT front 7956 km
Stahlflex, erster Kettensatz 28.807 km

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon Scaz0r » 08.06.2016, 22:27

Nachdem ich alles abgebaut hatte und nurnoch die untere Gabelbrücke + Mutter oben am Lenkkopf waren, konnte ich schön ein mahlendes Laufverhalten des Lagers feststellen.
Wahrscheinlich durch die Massenträgheit der ganzen Teile, vor allem Gabel und Rad, konnte ich das im zusammengebauten Zustand so nicht feststellen.
neues Lenkkopflager heute bestellt, alte Lagerschalen bereits raus getrieben.
Hoffentlich kommt das lager rechtzeitig an #-o

Bild

Bild
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22020
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon Zauberer » 09.06.2016, 07:38

Kleine Ursache, große Wirkung.

Damit geht der Preis der Problemfindung an: Yogi58 =D>
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7176
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon can2abi » 09.06.2016, 22:13

bei ähnlichem symptom an einer Honda CB900 Bol'd'or , waren die Ursachen :Schwingenlager und Stoßdämpfer !!!

bin mal gespannt, ob es nur beim Lenkkopfl. bleibt oder die Summe der Ursachen ist ?!?!
Zuletzt geändert von can2abi am 09.06.2016, 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 9! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon Scaz0r » 09.06.2016, 22:28

can2abi hat geschrieben:bei ähnlichem symptom an einer Honda CB900 Bol'd'or , waren die ursachen :Schwingenlager und Stoßdämpfer !!!

bin mal gespannt, ob es nur beim Lenkkopfl. bleibt oder die Summe der Ursachen ist ?!?!


Ich auch...

morgen kommt das Paket an, direkt einbauen. Und danach gehts direkt in den Taunus - mit dem Moped. :-k
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon Oppa » 10.06.2016, 00:37

:roll: in der Zeit, wo ich die Anleitung studiert hab' hast Du 2 Mopeds aufgebaut! :shock: Mir wird schon schwindlig vom Mitlesen! #-o
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon Scaz0r » 12.06.2016, 16:52

Bin gerade von dem Miniurlaub im Taunus wieder da.
Hab so ca. 600km gemacht. Das Moped fährt echt gut.

Bis auf:
a) das hohe Gewicht
b) das völlig fertige Fahrwerk
c) den rausspringenden 2. Gang und
d) die grauenvolle Sitzposition

ist das eigentlich ein gutes Dingen.
Werde mich wohl noch ein Wochenende damit zurecht finden. :D
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10934
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon Oppa » 12.06.2016, 19:40

Sieh's mal so: in Anbetracht der unglücklichen Ereignisse und der technischen Probleme ist das Ergebnis doch Top. Und die guten Bikes kommen bestimmt wieder! =D>

War das Schlingern jetzt nur der Lenkkopf oder isses immer noch nicht einwandfrei?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon Scaz0r » 12.06.2016, 20:28

Oppa hat geschrieben:die guten Bikes kommen bestimmt wieder! =D>


Hoffentlich bald...

Oppa hat geschrieben:War das Schlingern jetzt nur der Lenkkopf oder isses immer noch nicht einwandfrei?


Ansonsten fährt der Kübel jetzt einwandfrei..
Bild Bild Bild

Bild

ZiemlichZügigerRacer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 299
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 13.06.2016, 14:40

Scaz0r hat geschrieben:
Oppa hat geschrieben:die guten Bikes kommen bestimmt wieder! =D>


Hoffentlich bald...


Hast du deine Zx6r (?) nicht mehr ?

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1138
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Motorrad fährt alleine Schlangenlinien

Beitragvon Scaz0r » 13.06.2016, 14:43

ZiemlichZügigerRacer hat geschrieben:
Scaz0r hat geschrieben:
Oppa hat geschrieben:die guten Bikes kommen bestimmt wieder! =D>


Hoffentlich bald...


Hast du deine Zx6r (?) nicht mehr ?


Doch, aber mit deformiertem Rahmen.
...wartet jetzt auf den Umbau für die Renstrecke #-o 8-[
Bild Bild Bild

Bild


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast