Vergaser Membran Deckel

Tipps und Fragen
Stylor
Fahrschüler
Beiträge: 28
Registriert: 16.05.2015, 15:45
Status: Offline

Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Stylor » 01.04.2016, 21:25

Nabend :)

Bike ZZR 600 E bj.01

Haben letztens den Vergaser überholt und danach synchronisiert läuft soweit gut. . Nur in den unteren Drehzahlen unruhig..

Haben auch schon herausgefunden woran es liegt einer der Membran deckel scheint Luft zu ziehen..nun suche ich die Dichtung und ggf. 4 neue schrauben von dem Deckel ( am besten gleich von allen 4ren)
Hat wer ne Idee wo ich die am besten her bekomme :)??

Liebe grüße

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Scaz0r » 01.04.2016, 21:42

Welche Dichtung genau meinst du?
Die Membranen haben ja einen "Wulst" umlaufend, der in einer Nut sitzt und beim Verschrauben der Deckel wie ein O-Ring in diese gepresst wird und eine dichtende Wirkung hat...

Sind deine Membranen kaputt oder deine Deckel?
Und Schrauben kannst du irgendwelche nehmen die vom Gewinde und der Länge her passen, das sind keine speziellen. (Lohnt vielleicht eine Umrüstung auf 6-Kant ;) )
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Oppa » 01.04.2016, 23:01

Hier sind wir richtig! :D :D :D

Es ist nicht zufällig der Vergaser Nr. 3?

Scaz0r hat geschrieben:Und Schrauben kannst du irgendwelche nehmen die vom Gewinde und der Länge her passen, das sind keine speziellen...
da bin ich nicht ganz Deiner Meinung, das sind Schaftschrauben mit einem gegenüber dem Gewinde relativ dicken und langen Schaft und sie besitzen außerdem noch einen Flansch. Der Schaft hat vermutlich eine Führungs-/Passfunktion.
Zuletzt geändert von Oppa am 01.04.2016, 23:08, insgesamt 3-mal geändert.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

ZiemlichZügigerRacer
Fingerwundschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 02.04.2016, 09:08


Benutzeravatar
Driver
ZZR-Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 03.02.2015, 19:36
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Driver » 02.04.2016, 09:27

Von denen schrauben habe ich noch.
Hatte mir mal einen Satz beim kawa Händler gekauft.
Diese 16 schrauben haben stolze
32 € gekostet. Original
Hätte quasi noch welche. Und deckel auch.
Habe immer eine vergaserbank zum ausschlachten hier liegen.
\:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/

ZZR600E / E7
Candy Persimon Red (A5)
Bj.+ Zulassungsjahr. 2000. :)
12000 Km.

Stylor
Fahrschüler
Beiträge: 28
Registriert: 16.05.2015, 15:45
Status: Offline

Re: RE: Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Stylor » 02.04.2016, 10:49

Oppa hat geschrieben:Hier sind wir richtig! :D :D :D

Es ist nicht zufällig der Vergaser Nr. 3?

Scaz0r hat geschrieben:Und Schrauben kannst du irgendwelche nehmen die vom Gewinde und der Länge her passen, das sind keine speziellen...
da bin ich nicht ganz Deiner Meinung, das sind Schaftschrauben mit einem gegenüber dem Gewinde relativ dicken und langen Schaft und sie besitzen außerdem noch einen Flansch. Der Schaft hat vermutlich eine Führungs-/Passfunktion.

Jop der dritte glaub ich ..

Stylor
Fahrschüler
Beiträge: 28
Registriert: 16.05.2015, 15:45
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Stylor » 02.04.2016, 11:57

Also mal aufmachen schauen ob die Membrane nen riss hat oder Dreck drinnen ist ? Und sonst ne neue kaufen?

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Oppa » 02.04.2016, 15:46

Hast Du die Führung vom Choke am 3. verbaut?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Superfly_HOF
Kurvenheizer
Beiträge: 1411
Registriert: 15.07.2006, 14:35
Wohnort: Lkr Fürth
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Superfly_HOF » 02.04.2016, 20:52

Die Schrauben der Deckel sind bei Kawa Schweineteuer. Geh zum Schraubenhändler deines Vertrauens und hole dir andere passende.....hab ich auf so gemacht, geht ohne weiteres.
________________________________
ZZR600D, EZ 1990, candy cardinal red, luminous rose opera, ~ 69.000 km

Die ZZR600 ist zu verkaufen!

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Scaz0r » 02.04.2016, 21:11

Dann hab ich wohl tatsächlich noch nicht so richtig darauf geachtet, was genau das für Schrauben sind #-o
Bild Bild Bild

Bild

Benutzeravatar
Driver
ZZR-Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 03.02.2015, 19:36
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Driver » 02.04.2016, 21:23

Habe noch schrauben da fals interessiert.
Und deckel
\:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/

ZZR600E / E7
Candy Persimon Red (A5)
Bj.+ Zulassungsjahr. 2000. :)
12000 Km.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Oppa » 02.04.2016, 22:53

Die Deckelschrauben sehen so aus:

Vergaserdeckelschrauben.JPG
Vergaserdeckelschrauben.JPG (49.7 KiB) 357 mal betrachtet
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Stylor
Fahrschüler
Beiträge: 28
Registriert: 16.05.2015, 15:45
Status: Offline

Re: RE: Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Stylor » 03.04.2016, 16:22

Driver hat geschrieben:Habe noch schrauben da fals interessiert.
Und deckel

Was willst den dafür haben :)?

Benutzeravatar
Driver
ZZR-Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 03.02.2015, 19:36
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Driver » 03.04.2016, 16:25

Machen wir über pn
\:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/

ZZR600E / E7
Candy Persimon Red (A5)
Bj.+ Zulassungsjahr. 2000. :)
12000 Km.

Benutzeravatar
Superfly_HOF
Kurvenheizer
Beiträge: 1411
Registriert: 15.07.2006, 14:35
Wohnort: Lkr Fürth
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Superfly_HOF » 03.04.2016, 23:41

Oppa hat geschrieben:Die Deckelschrauben sehen so aus:

Vergaserdeckelschrauben.JPG



stimmt, gehen aber auch andere. War auch bei Kawa und die wollten tatsächlich über 30 Euro dafür haben und die gab es nicht einzeln, man meinte nur als Set blablabla, als ob die in der Werkstatt die nicht einzeln hätten und mal paar abgeben könnten :roll:

Jedenfalls hab ich Inbusschrauben beim Schraubenhändler um die Ecke gekauft, deutlich preiswerter, sehen halt anders aus und haben ein durchgängiges Gewinde. Irgendwo ist ja ne Reduzierhülse bei einer Schraube am Deckel, dass passt aber natürlich auch mit der Hülse....

Irgendwo müsste ich auch noch paar von den originalen Vergaserschrauben rumliegen haben....
________________________________
ZZR600D, EZ 1990, candy cardinal red, luminous rose opera, ~ 69.000 km

Die ZZR600 ist zu verkaufen!

Benutzeravatar
Driver
ZZR-Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 03.02.2015, 19:36
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Driver » 04.04.2016, 07:11

Diese Innensechskant schrauben ,
Hatte ein Kumpel von mir auch benutzt.
Nur das Problem liegt darin,wen man die ein kleines bißchen zuviel anzieht, reisen die Deckel ein weil sie schief werden.
Ihm ist es passiert.
Und was war die folge davon....
Sie hatte An dieser stelle Luft gezogen,und die Membrane arbeitete nicht mehr richtig.
Das diese schrauben einen Schaft haben, hat schon seinen Sinn.
Ich habe auch noch genügend schrauben hier neue sowie auch gebrauchte. Und deckel.
Wen ich die Deckel verkaufe sind die schrauben mit dabei.
Gebe sie nur komplett her damit der der sie braucht nicht auch solche Probleme bekommt.
\:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/

ZZR600E / E7
Candy Persimon Red (A5)
Bj.+ Zulassungsjahr. 2000. :)
12000 Km.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Oppa » 04.04.2016, 08:56

Jetzt, wo Du's schreibst, ist klar: die Dinger haben eine Abstands-Funktion! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Driver
ZZR-Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 03.02.2015, 19:36
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Driver » 04.04.2016, 09:10

Richtig Oppa.
\:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/

ZZR600E / E7
Candy Persimon Red (A5)
Bj.+ Zulassungsjahr. 2000. :)
12000 Km.

Stylor
Fahrschüler
Beiträge: 28
Registriert: 16.05.2015, 15:45
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Stylor » 04.04.2016, 21:26

Klingt logisch danke :)
Nächste frage ..
Hatten ja letztes jahr den Vergaser überholt mit so nem rep kit.. seid dem lief sie 1a nur bissel unruhig. . Vor kurzem war mein dad in ner Werkstatt sie synchronisieren und dabei bemerkte der tüp da auch das sie luft zieht und daher im Stand bissel unruhig noch ist.. aber sonst alles i.o er ist nach hause gefahren (hatte leider keine zeit sonst hätte ich es gemacht)
Nun rief er mich gestern an war im sauerland ca 100+ km gefahren das sie mega stinkte und nach seinem Gefühl ein Zylinder ausviel... ist dann vorsichtig über die autobahn zurück und nach der autobahn lief sie wieder ohne Probleme bis nach hause ?!?!
Kann das damit Zusammenhängen?!

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Oppa » 04.04.2016, 21:44

Das wird jetzt der Blick in die Glaskugel! :roll:

Wo zieht sie denn Luft? Wonach stank es, wo kam's her (vom Krümmer, aus dem Auspuff, selbstheilender Kabelbrand...)?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Stylor
Fahrschüler
Beiträge: 28
Registriert: 16.05.2015, 15:45
Status: Offline

Re: RE: Re: Vergaser Membran Deckel

Beitragvon Stylor » 05.04.2016, 16:31

Oppa hat geschrieben:Das wird jetzt der Blick in die Glaskugel! :roll:

Wo zieht sie denn Luft? Wonach stank es, wo kam's her (vom Krümmer, aus dem Auspuff, selbstheilender Kabelbrand...)?

Dachte ich mir...
nach benzin am stinken als ob sie geflutet wurde auf einem..
Lief wohl nur auf 3 ..

Der in der Werkstatt sprühte wohl auf einen der 3 ansagbrücken oder membran deckel irgent was drauf und sagte da ist was undicht am 3ten Vergaser an dem schwarzen deckel wohl (membran deckel)

War leider ned dabei ...


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast