Kupplungshebel tauschen

Tipps und Fragen
Benutzeravatar
Jackieo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 321
Registriert: 14.07.2015, 12:06
Wohnort: Helmstedt
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Kupplungshebel tauschen

Beitragvon Jackieo » 10.03.2016, 13:48

Hallo an alle Wissenden ;)

Am Samstag bekomme ich mein Mädel geliefert.

Der Kupplungshebel ist verbogen und ich habe mir schon einen neuen gekauft. Nun ist die Frage, wie tausche ich den?
Ich habe nur den Hebel gekauft ohne Armatur.

Gibt es da was spezielles zu beachten?

Ich hatte bisher noch keinen verstellbaren Kupplungshebel.

Vielen Dank schonmal im voraus.
Bereue nie was Du getan hast, wenn Du dabei glücklich warst!
E-Model, BJ 2000, 31.000 km Mein Blog

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11019
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Kupplungshebel tauschen

Beitragvon Oppa » 10.03.2016, 19:31

"Ohne Armatur" heißt das ohne Stange und Ritzeladapter?

Falls ja:
an der Stange hast Du 2 Gewinde, die in die Kugelgelenke eingedreht werden. Das Gewinde, wo die schmalere Mutter draufsitzt (m. W. das vordere) ist ein Linksgewinde! Zuerst drehst Du die Schaltstange in das Kugelgelenk des Schalthebels; beide Fixiermuttern auf der Schaltstange sollten noch nicht gegen die Kugelgelenke festgezogen (gekontert werden). Dann befestigst Du den Schalthebel am Rastenträger. Anschließend setzt Du den Ritzeladapter auf das Ritzel auf und prüfst, ob sich der Schalthebel jetzt (Aufsitzen mit Motorradstiefel) in einer angenehmen Position befindet (Fuß sollte vor allem locker drunter passen, dabei aber soweit über dem Hebel 'schweben', dass er keinen Druck ausübt). Dann Klemmschraube am Ritzeladapter anziehen. Feinjustierung kann jetzt noch über die Schaltstange durch Drehen eingestellt werden. Zum Schluss beide Muttern gegen die Kugelgelenke kontern (festziehen).
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Jackieo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 321
Registriert: 14.07.2015, 12:06
Wohnort: Helmstedt
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Kupplungshebel tauschen

Beitragvon Jackieo » 10.03.2016, 19:57

Okay, offensichtlich hab ich mich falsch ausgedrückt... Ich meine den am Lenker, nicht den Fußschalthebel [WINKING FACE]
Bereue nie was Du getan hast, wenn Du dabei glücklich warst!
E-Model, BJ 2000, 31.000 km Mein Blog

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22083
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kupplungshebel tauschen

Beitragvon Zauberer » 11.03.2016, 07:44

Der Hebel oben Links!
Der ist relativ leicht zu tauschen. Eigentlich sieht man alles, was zu tun ist.

Die große Rändelmutter lösen, damit der Zug entlastet wird. Darauf achten, dass die Lücken in der Mutter und der Stellhülse übereinander stehen. Durch diese Lücke kann der Zug dann entnommen werden.
Die 2 Inbusschrauben lösen, die den ganzen Hebel am Lenker halten.
Die 1 Schlitzschraube lösen (sieht man von oben) und die Schraube durchschieben.

Jetzt hast du den Hebel ab und kannst den Zug aushängen.
Neuen Hebel rein und alles wieder retour.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Jackieo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 321
Registriert: 14.07.2015, 12:06
Wohnort: Helmstedt
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Kupplungshebel tauschen

Beitragvon Jackieo » 11.03.2016, 08:23

Ok, danke. =D>

Also kein Hexenwerk ;)

Um weitere Kommunikationsmissverständnisse auszuschließen:

Ich sehe die Dinge immer in Fahrtrichtung, also Kupplungshebel LINKS, Bremshebel RECHTS (da wo auch Gas ist ;) )
Bereue nie was Du getan hast, wenn Du dabei glücklich warst!
E-Model, BJ 2000, 31.000 km Mein Blog

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22083
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kupplungshebel tauschen

Beitragvon Zauberer » 11.03.2016, 08:48

Jackieo hat geschrieben: Ich sehe die Dinge immer in Fahrtrichtung, also Kupplungshebel LINKS, Bremshebel RECHTS (da wo auch Gas ist ;) )
völlig richtig!
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11019
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Kupplungshebel tauschen

Beitragvon Oppa » 11.03.2016, 14:37

#-o Ja sorry, das andere Dingens heißt Schalthebel! :roll:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast