Motor geht während der Fahrt aus

Tipps und Fragen
Benutzeravatar
Guthaber
Alter Hase
Beiträge: 549
Registriert: 27.01.2005, 07:58
Wohnort: Duisburg
Status: Offline

Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon Guthaber » 22.06.2015, 18:26

Hallo ins Forumland,
gestern war es mal wieder so weit. Bei Tempo 150 auf der Autobahn ging der Motor aus. Ich konnte die Karre im Autobahnkreuz Moers auf dem Seitenstreifen abstellen. Anlasser lief, aber sie sprang nicht an. Nicht eine erfolgreiche Zündung gab sie von sich. Erst nach ca. 15 Minuten ging es weiter. Warum sie da problemlos ansprang und davor kein Ton sagte, weiß ich auch nicht. Ich hatte alle 3 Minuten einen Startversuch gemacht.

Da ich das gleiche Problem vor 6 Wochen schon mal hatte, war ich mir sicher, dass sie nach einer Zeit wieder anspringen würde, was sie ja auch gemacht hatte. Natürlich kann ich jetzt keinen Fehler feststellen, läuft ja einwandfrei. Bis zum nächsten Totalaussetzer.

Hat jemand eine Idee, wie ein Laie da vorgehen kann? Wo soll ich anfangen? Ich weiß ja noch nicht mal, ob es ein Zünd- oder Benzinproblem ist. Beim ersten Stillstand vor 6 Wochen war es deutlich kühler und ich blieb nach einer Ortsdurchfahrt liegen, also bestimmt nicht zu heiß gefahren. Zwischendurch hatte ich auch schon 2 mal Aussetzer, aber sie hatte sich da nach einigen Sekunden sofort wieder gefangen, bevor ich zum Stillstand kam.

Bei der Aussicht irgendwo liegen zu bleiben, hat man schon mal keine Lust mehr loszufahren.
Aber die Hilfe des Forums ist ja legendär.

Her mit euren Ideen.

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22008
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon Zauberer » 22.06.2015, 19:31

Wahrscheinlich hast du, nachdem du auf dem Standstreifen gestanden bist, den Zündschlüssel gedreht. Aus und wieder an?
Richtig?
Was würde ich machen?
Licht aus schalten!
Den Zünschlüssel nicht drehen und nicht den Notaus betätigen. Die 15 Minuten warten.
Direkt nach dem Ausgehen, die Batteriespannung messen um auszuschließen, dass der Regler dir die Spannung runter zieht.
Dazu musst du aber immer ein Meßgerät dabei haben.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Guthaber
Alter Hase
Beiträge: 549
Registriert: 27.01.2005, 07:58
Wohnort: Duisburg
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon Guthaber » 23.06.2015, 21:47

Das ich das richtige Werkzeug dabei hätte ist Utopie, zumal ich das wahrscheinlich gar nicht richtig einzusetzen wüßte. Ich habe ja noch nicht mal ein Hany dabei, werde mir das aber wohl angewöhnen müssen.

Aber warum konnte ich beschwerdefrei in den Harz und eine Woche vorher in die Eifel / Mosel fahren? Dort hatte ich bestimmt (zumindest auf hin und Rückfahrt) andere Umdrehungen drauf. Die Aussetzer kamen für mich willkürlich (nach 20km Stadtfahrt, nach 60 km Überland). Der Anlasser dreht dann einwandfrei, springt nur nicht an.

Was ist denn die Vermutung? Regler oder Gleichrichter oder ????

Müßte denn nicht auch die Batterie darunter leiden? Habe da ein altes Billigschäzchen drin, dem ich aus früherer Erfahrung eigentlich so schon das Sterbliche zutrauen würde. Dafür bringt sie Topleistung.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10920
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon Oppa » 23.06.2015, 23:33

Mal bei den Startversuchen am Auspuff gerochen? Müsst ja nach Benzin riechen, wenn der fließt und nicht verbrannt wird. Falls nicht, mal den Tank aufmachen bzw. im Anschluss an die Tour mal die Benzinzufuhr (Tanksiebe, Benzinhahn, Leitung, Pumpe (auch deren Stromanschlüsse) und zu guter letzt den Vergaser) checken. Wenn es nach Benzin riecht, dann hast Du wohl eher ein Zündproblem.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22008
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon Zauberer » 24.06.2015, 07:26

Oppa hat geschrieben: ... die Benzinzufuhr (Tanksiebe, Benzinhahn, Leitung, Pumpe (auch deren Stromanschlüsse)

D- Model Oppa!

Meine Vermutung geht dahin, dass die Zündfreigabe zur CDI weg fällt oder der Regler die Batterie runter zieht.
Diese beiden Dinge wollte ich mit meinen Vorschlägen aus- eingrenzen.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10920
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon Oppa » 24.06.2015, 21:47

Ja, seh's jetzt! #-o Na ja, geknickte Leitungen, zugesetzte Siebe oder schlechte Tankbelüftung oder eine Kombination daraus könnte auch auf die D zutreffen.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7176
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon can2abi » 25.06.2015, 00:04

:lol: :lol: :lol: :lol: das scheint ein virus zu sein,

meine macht das gleiche,
ich konnte nur beobachten, das es dann passiert, wenn ich relativ lang mit ziemlich hoher drehzahl unterwegs bin..
dann mache ich so, als würde ich ein zigarettchen rauchen , so als nichtraucher :p,
danach springt sie an und wenn ich dann gesittet fahre (was mir ziemlich schwer fällt) gehts ohne probleme weiter...

wenn ich hier mal mit paar leutchen fahre, (sind alles Blümchenpflücker) egal wie lange, brummt sie immer ohne probleme durch !!!

tankdeckel war das erste, was ich geöffnet habe = nada
im benzinfilter ist auch sprit zu sehen , aber es stinkt nicht nach sprit, obwohl ...ich habe ja nicht oft oder gar lange georgelt..
zündschloss habe ich auch gewackelt und geruckelt= nada

ich glaube , das meine alte Dame nach einem schnellem Ritt einfach mal ne pause braucht und mir auch einen aufzwingen will :badgrin:

jo, nächstemal nehme ich mal meßgerät mit, denke auch das es entweder regler oder cdi ist!!
nicht umsonst "kocht" mir der regler immerwieder die batt. aus, alle drei monate dest. wasser und gut ist 8)
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 9! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7176
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon can2abi » 20.07.2015, 23:55

also push..

heute , erst gutmütig gefahren, alles soweit ok, dann kam die gute strecke und hahn auf :D ,
nach etlichen km wurde sie langsamer und verschluckte sich beim gas geben und ging aus :oops: ,
sprit im filter vorhanden, meßgerät nicht dabei,,,
also handy raus, paar nachrichten gecheckt,
dann wieder probiert und mit choke kam sie...also brav losgetuckert,
dann kam wieder so eine lange gerade, also hahn etwas auf , aber nach einer bestimmten strecke
bööööööööhhh, hahn ganz zu und choke hebel auf
so lief er mit 70 kmh brav bis zur tanke,
voll getankt, bissl gewartet , angelassen und los
diesmal streng nach StVO und als Blümchenpflücker unterwegs (( boah wusste garnicht, was es für schöne Häuser hier gibt)) 8) :lol:

und ohne probleme nach längerer strecke wieder zu hause !!!!!

Fazit: bestimmt kein E-Fehler , , denke ich muss die Versager zerlegen (Wofür auch immer :) ) ,, hab aber kein Bock im moment :p
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 9! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon Mad-Dog » 21.07.2015, 07:43

unsere Raser-Drossel wirkt bei Dir also sehr gut, die wie eingebaut haben.
Glaub, wir lassen das nun patentieren.

Vielen Dank lieber Can, dass Du die für uns getestet hast ;-)

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7176
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon can2abi » 21.07.2015, 23:09

danke lieber Kai, ich hab dich auch sooo lieb ;)
dann weis ich jetzt, wo ich zu suchen habe,

bringt mich viiiiiel weiter :D :p
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 9! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17262
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon Mad-Dog » 22.07.2015, 06:19

:lol: :3some

Benutzeravatar
Guthaber
Alter Hase
Beiträge: 549
Registriert: 27.01.2005, 07:58
Wohnort: Duisburg
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon Guthaber » 23.07.2015, 20:37

Tippe bei mir auch eher auf ein Vergaserproblem als auf Elektrik.
Scheinbar geht sie bei wenig Sprit im Tank aus. Ich denke, das Unterdrucksystem funzt dann nicht mehr richtig.
Da sie in den letzten Jahren kaum bewegt wurde, schätze ich, dass die Vergaser verdreckt sind und einige Dichtungen auch nicht mehr so richtig abdichten. Sie riecht auch in der Garage sehr stark nach Sprit.

Ich habe das Problem derzeit so gelöst, dass ich einfach nicht mehr fahre. :D :D :D

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22008
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon Zauberer » 24.07.2015, 07:27

Guthaber hat geschrieben: Ich habe das Problem derzeit so gelöst, dass ich einfach nicht mehr fahre. :D :D :D

erscheint logisch und trotzdem nicht befriedigend. :oops:
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7176
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: D mod. Bj93
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon can2abi » 25.07.2015, 00:27

nicht fahren, finde ich doof [-(
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 9! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!

gerd635
Fahrschüler
Beiträge: 26
Registriert: 11.05.2010, 15:39
Wohnort: Baden-Baden
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon gerd635 » 06.10.2015, 12:42

Ich hatte das Problem auch mal vor längerer Zeit, lag am Regler. Nach Einbau war alles wieder ok. Hab jetzt nun schon den 3.ten drin :? ;)
Nach einem Glimmstengel Warten lief sie wieder aber bei hohen Drehzahlen war das Prob vorprogrammiert.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10920
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon Oppa » 06.10.2015, 22:26

Wenn Du so viele Regler "verbrauchst" stimmt wohl was anderes nicht so ganz. Muss mal wieder bekennen, dass ich die Macken der 'D' nicht wirklich kenne, aber so oft sollte das eigentlich nicht passieren.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast