Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Tipps und Fragen
Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 537
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon dr.gonzo » 11.05.2015, 13:56

Hab mir jetzt mein 4tes D.I.D Kettenkit geleistet. Von Tante Louis.
Hatte mich wieder auf nen sanften Kettenlauf gefreut, aber nix da. Die Kette hört sich an wie die alte mit 20tkm.
Hab das Kit WIE IMMER montiert, gefettet, Spiel eingestellt auf ca. 2-3cm am unteren Trum, da ist schon aufgefallen, dass die Kette ungleichmäßig gelängt ist und nicht nur ein bisschen.

Die lieben Louis Leute könnten nur das Kit einschicken und aufs beste hoffen. Das heißt aber, ich muss mein olles altes wieder montieren, und dann nochmal zurück tauschen. da es je ne endloskette ist ist das nicht mal grad gemacht. Und die Karre stehen lassen kann ich auch nicht :(
Hab DID angeschrieben gestern und alles erläutert. kam noch nix. Hat jmnd von euch Erfahrungen? Ist halt echt schwierig bei nem Verschleißteil, hab echt nix in der Hand - könnt ja auch einfach sonst was behaupten :( und die kohle für ne andere Kette auf meine Kosten tut mir sehr weh als student...
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
Raptor-Flyer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 07.03.2014, 15:07
Motorrad Typ: ZZR 600 E '94; ZX-9R '98
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon Raptor-Flyer » 11.05.2015, 15:09

Mal ne Frage: Was machst du mit deiner Kette, dass die nach 20tkm fertig ist? Meine ist mittlerweile über 30tkm drauf und ist noch schön leise :)
ZZR 600 E BJ '94 67.XXX Km 48 PS
ZZR 600 E BJ '94 62.XXX Km 98 PS in Restauration
ZX 900 C BJ '98 56.XXX Km 143 PS

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 537
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon dr.gonzo » 11.05.2015, 19:02

Motorrad fahren mach ich mit der, bei Schnee (Salz), Regen, Eis, Staub. Wird alle 400km gefettet, dennoch 20tkm kann ich die Uhr nach stellen.
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22082
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon Zauberer » 12.05.2015, 09:00

dr.gonzo hat geschrieben:Motorrad fahren mach ich mit der, bei Schnee (Salz), Regen, Eis, Staub. Wird alle 400km gefettet, dennoch 20tkm kann ich die Uhr nach stellen.

ich denke, da hat dein verschlissener Ruckdämpfer auch seinen Teil zu beigetragen, dass die Kette früher hinüber ist.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Raptor-Flyer
ZZR-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 07.03.2014, 15:07
Motorrad Typ: ZZR 600 E '94; ZX-9R '98
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon Raptor-Flyer » 12.05.2015, 10:24

dr.gonzo hat geschrieben:Motorrad fahren mach ich mit der, bei Schnee (Salz), Regen, Eis, Staub. Wird alle 400km gefettet, dennoch 20tkm kann ich die Uhr nach stellen.

Ja ich auch, wir arme Studenten halt :D
Aber meine hält dennoch einiges länger komischerweise 8-[
ZZR 600 E BJ '94 67.XXX Km 48 PS
ZZR 600 E BJ '94 62.XXX Km 98 PS in Restauration
ZX 900 C BJ '98 56.XXX Km 143 PS

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 537
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon dr.gonzo » 12.05.2015, 14:20

da hast du bestimmt recht zauberer. noch kein stellungsnahme von did...

EDIT: Da bis heut nix von Did kam hab ich des kit via louis zurückschicken lassen. die von louis sind echt top leute, hoffe das kann ich auch von did behaupten.
die 3 und mehr std hin und her tauschen bleiben dann wohl unbeachtet.. naja mal sehen.
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 537
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon dr.gonzo » 01.06.2015, 19:56

ENDLICH was aktuelles: wurde eben angerufen von louis, nach 2tem nachfragen / druck machen ist die kette wohl beim zuständigen angekommen und läge gerade aufm tisch zu prüfen... nach 2 wochen (soviel zeit wollte louis denen lassen zum antworten) bekomme wohl morgen ne antwort, sagen die. die kette liegt jetz bei "langenscheidt", wäre der importeur von DID, oder sowas. die mail an DID hab ich schon wieder vergessen... die säcke. 3wochen - keine antwort, nix.

EDIT: kettenkit wurde vermessen, kettenrad hat nen schlag weg von werk. bekomm mein kit zurück (am freitag) mit nem neuen kettenrad. ein kurzes "Sry" für die arbeit/den aufwand/wartezeit 3wochen ist dort nicht geläufig... find ich echt blöd :(

egal, hauptsache ist im endeffekt, dass es doch geklappt hat.
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

ZiemlichZügigerRacer
Fingerwundschreiber
Beiträge: 303
Registriert: 21.08.2010, 17:32
Motorrad Typ: ZZR 600E, ZZR 1100C, CBR 1000F
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon ZiemlichZügigerRacer » 05.06.2015, 23:46

dr.gonzo hat geschrieben:ENDLICH was aktuelles: wurde eben angerufen von louis, nach 2tem nachfragen / druck machen ist die kette wohl beim zuständigen angekommen und läge gerade aufm tisch zu prüfen... nach 2 wochen (soviel zeit wollte louis denen lassen zum antworten) bekomme wohl morgen ne antwort, sagen die. die kette liegt jetz bei "langenscheidt", wäre der importeur von DID, oder sowas. die mail an DID hab ich schon wieder vergessen... die säcke. 3wochen - keine antwort, nix.

EDIT: kettenkit wurde vermessen, kettenrad hat nen schlag weg von werk. bekomm mein kit zurück (am freitag) mit nem neuen kettenrad. ein kurzes "Sry" für die arbeit/den aufwand/wartezeit 3wochen ist dort nicht geläufig... find ich echt blöd :(

egal, hauptsache ist im endeffekt, dass es doch geklappt hat.


§ 439 BGB
Nacherfüllung

(1) Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

(2) Der Verkäufer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen.

(3) Der Verkäufer kann die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung unbeschadet des § 275 Abs. 2 und 3 verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Dabei sind insbesondere der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer zurückgegriffen werden könnte. Der Anspruch des Käufers beschränkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfüllung; das Recht des Verkäufers, auch diese unter den Voraussetzungen des Satzes 1 zu verweigern, bleibt unberührt.

(4) Liefert der Verkäufer zum Zwecke der Nacherfüllung eine mangelfreie Sache, so kann er vom Käufer Rückgewähr der mangelhaften Sache nach Maßgabe der §§ 346 bis 348 verlangen.



Schreib denen eine Email in der du nach § 439 BGB (2) X (50?) Euro für deinen Arbeitsaufwand berechnest. Vielleicht sind sie einsichtig und überweisen dir die Kohle. Du hast nichts zu verlieren ;)

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 537
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon dr.gonzo » 06.06.2015, 06:06

interessant zu wissen. nein nein, ich seh das ganze als göttliche prüfung, die mich schlauer und besser macht.
frage mich nur gerade, wie wahrscheinlich es ist, schon wieder mangelware bekommen zu haben: war gestern bei louis --> das ketttenrad wurde nicht getauscht, sondern ich hab ein neues KIT bekommen, statt vermessene einwandfreie ware... (womit ich mir 3wochen wartezeit hätte sparen können; "wenn Sie jetzt ein neues kaufen bekommen Sie das Geld DAFÜR nicht wieder, weil IHRE Ware repariert werden wird" hieß es) toytoytoy

...welche KIT anbieter gibt es noch fürs E-Modell? ernstgemeint
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2528
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon mobbedzwerch » 06.06.2015, 06:47

Bitteschön
die hab ich drin :)
:wave
_______________
Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat :lol:
600 E, 44.000 km

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 537
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon dr.gonzo » 06.06.2015, 11:22

und ich dachte did wär teuer... ok danke trtdm
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 537
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon dr.gonzo » 08.02.2016, 14:44

6500 km später ist meine kette fertig. Die hatten damals tatsächlich einfach das Kettenrad getauscht, kein neues Kit.
Die Unwucht (/Längung) wurd immer schlimmer nach und nach. Sprich, an einer Stelle ist die Kette zum Anschlag gespannt, an anderer lose wie ein Kuhschwanz.
Naja neben dem Ritzel natürlich ein Bruchteil der Kosten ggüber der Kette für die. Obwohl ich eindeutig die Kette ausmachen konnte und das auch beschrieben hab.
Ich werd jetzt über die Bucht bestellen, da interessiert wenigstens einen, wenn man unzufrieden ist...

Würde eigentlich nun gern DID meiden, aber die Qualität ist einfach da (wenn sie da ist :evil: )
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
Maddin_HH
Forenlegende
Beiträge: 3734
Registriert: 24.01.2006, 00:42
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon Maddin_HH » 08.02.2016, 15:30

Vielleicht noch eine Alternative, mit welcher ich auch schon gute Erfahrungen gemacht habe sind die Kits von RK(Heingericke) --> http://www.hein-gericke.de/motorrad-tec ... ossen.html
"Things should be made as simple as possible but not any simpler" (A. Einstein)

D-Modell ´91 / 100.000 km
mit E-Modell-Motor ´95 / 80 tkm

Triumph Sprint ST 1050 ABS ´08

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 537
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon dr.gonzo » 11.02.2016, 14:34

danke, hab schon bestellt. probier ich nächst mal (hoffe in hundert jahren)
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
dr.gonzo
Alter Hase
Beiträge: 537
Registriert: 22.06.2012, 19:46
Wohnort: Trier
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 1991
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon dr.gonzo » 05.04.2016, 17:29

so kette drauf und surrt munter vor sich hin :)

hab gerade ein wunderbares beispiel für den vorteil von einer bestellung aus der bucht gegenüber einer im markt:
vor nicht ganz 1 Jahr hab ich 2 EBC bremsscheiben bestellt. draufgeworfen, gut, bewertet. nun rütteln die dinger mich fast vom moped (nach 11.000 km), entweder ne lagerung hinüber oder einfach unplan geworden :( sind nicht verfärbt, heiz so gut wie nie.
Den verkäufer angerufen, geklärt. zack bum hier liegen 2 neue scheiben, ich bau die um und schick erst dann meine alten zurück, der kümmert sich. dass ist doch mal service, obwohl ich den guten mann nie persönlich gesehen hab. (vgl. sevice louis weiter oben...) und eigentlich keine ansprüche stelln kann... die "im Forum heißsts..."-Masche bewirkt aber auch wunder :D (sprich: potentielle kundschaft)

der mann hat diesbezüglich keinerlei andeutungen gemacht, aber ich würd seine scheiben gern hier verlinken. sind die günstigsten derart. hoffe ok (?), sonst lösch ich das wieder (liebe admins). dann geht auch ne PN an mich.

http://www.ebay.de/itm/BREMSSCHEIBE-X-E ... 1424689297?
ZZR 600 D BJ 1991 km-Leistung 129.000 km



Never change a running system.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11016
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon Oppa » 05.04.2016, 19:21

Kann natürlich ein Fehler im Produkt sein, kann aber auch ein "Unfall" gewesen sein. Habe meine Originalscheiben ruiniert, als ich nach einer längeren Bergabpassage mit heißen Scheiben durch 'ne fette Wasserlache fahren musste... :(

Aber schön, dass das Wort "Kulanz" nicht ganz aus der Welt ist! =D>
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1155
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon Scaz0r » 05.04.2016, 22:37

Das klingt ja nach Service der dem von Louis gerecht wird ;)
(Stichwort: Batterie ohne Beleg oder jeglichen Nachweis getauscht bekommen...)

Den speicher ich mir doch mal ab :icon_thumright
Bild Bild Bild

Bild

funky
Fingerwundschreiber
Beiträge: 406
Registriert: 12.03.2011, 23:27
Wohnort: kiel
Status: Offline

Re: Neue D.I.D Kette ungleichmäßig gelängt

Beitragvon funky » 07.04.2016, 20:09

So ein kleiner Händler kann so was nur dann machen, wenn er weiss, dass auch der Hersteller ihm gegenüber sich kulant verhält.
Bild

ZX9R EF


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast