Sturm oder Vandalismus? Spiegelglas + Scheibe kaputt...

Tipps und Fragen
HH-zzr
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 101
Registriert: 09.03.2012, 19:13
Status: Offline

Sturm oder Vandalismus? Spiegelglas + Scheibe kaputt...

Beitragvon HH-zzr » 25.08.2014, 12:26

Moin Community,

ich muss jetzt einfach mal meinen Frust hier loswerden. :evil:
Ich dachte ich seh' nicht richtig, als ich vorhin aus dem Kurztrip Zuhause ankomme und Plastik sowie Glas unterm Moped liegen sehe.
Neben 2 neuen Brandflecken in der Abdeckhaube (verdächtiges Zigaretten-Format...) , habe ich diese dann abgenommen und da sehe ich meinen Spiegel, der sich mit der Windschutzscheibe "zusammengetan" hat...

Den Spiegel hatte ich angeklappt und eigentlich kann Wind doch gar nicht so viel Kraft aufbringen, dass er in den Schild kracht, diesen bricht und das Spiegelglas berstet? Auch Hagel kann das wohl kaum anrichten. Zumal der Spiegel ja sozusagen "rechts" von diesem Steg der Plastikverkleidung saß. Oder schätze ich das falsche ein?
Der Lack am Spiegel ist an der Kontaktstelle zum Windschild auch sehr stark angekratzt. Den Windschild habe ich mir vor nichtmal 2 Monaten ersteigert und montiert...

Könnte wirklich nur kotzen, wie kann man als Mensch so geistig eingeschränkt und assozial sein?!?
Ich kann es einfach nicht nachvollziehen... Das ist wirklich zum Kotzen in einer anonymen, assozialen Großstadt.

Auf jeden Fall muss ich es ja nunmal beheben, da ich leider noch bis Saisonende auf die Mobilität angewiesen bin. Einen alten Windschild habe ich noch.

Wie repariere ich nun den Spiegel?
- Kann man das Spiegelglas einzeln ersetzen? Woher bekomme ich ein einzelnes Spiegelglas (hab in der Schnelle nichts gefunden)?

Hier habe ich gelesen:
viewtopic.php?f=17&t=3943" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false; , dass man auch die Spiegelgläser ersetzen könnte, da diese ja "geclipt" sind.

Wenn ich den gesamten Spiegel ersetzen muss:
Wie montiere bzw. demontiere ich den Spiegel?

Danke & Gruß

Edit: es geht noch weiter...
Zuletzt geändert von HH-zzr am 09.09.2014, 18:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2228
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Sturm oder Vandalismus? Spiegelglas + Scheibe kaputt...

Beitragvon Matrix » 25.08.2014, 13:02

Da kann ich deinen Frust nachvollziehen. Denn sowas ist mutwillig gemacht worden, so wie du den Schaden beschreibst.
Spiegelglas selber habe ich noch nicht gewechselt, aber den gesamten Spiegel abbauen geht ganz easy.
Da iss ne schwarze Abdeckkappe darauf, die hebelst du runter, dann siehst du schon die Schraube die den Spiegel hält. Müste ein 10 Schlüssel sein.
Denn Versursacher wirst du warscheinlich auch nie feststellen können!
ZZR 600 E Bj.94 71 Tkm

HH-zzr
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 101
Registriert: 09.03.2012, 19:13
Status: Offline

Re: Sturm oder Vandalismus? Spiegelglas + Scheibe kaputt...

Beitragvon HH-zzr » 04.09.2014, 15:17

Glücklicherweise hatte ein Forenmitglied noch einen passenden Spiegel in der richtigen Farbe. Komme also relativ glimpflich davon... Aber nun muss ich wieder den "Opa"-Windschild montieren. :evil: *wegduck*

Hier noch ein Bild für die Interessierten...
Bild

HH-zzr
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 101
Registriert: 09.03.2012, 19:13
Status: Offline

Re: Sturm oder Vandalismus? Spiegelglas + Scheibe kaputt...

Beitragvon HH-zzr » 09.09.2014, 18:47

Die Sache wird noch besser: mir ist jetzt eine Schadensanzeige meiner Versicherung ins Haus geflattert!
Mein Motorrad sei "umgefallen und habe eine Leiste an der Heckstoßstange eines BMWs beschädigt". Ich vermute eher, dass der Kollege nicht parken konnte. Skurrilerweise ist der Schaden an meinem Motorrad in Fahrtrichtung links, der BMW stand aber mit dem Heck zu meiner rechten Seite (ich stand quer zum Bordstein). Kann mir das wer erklären?
Der "Betroffene" hat auch die Polizei verständigt.

Ich dreh' hier gleich ab - wollen die mir ernsthaft erzählen, dass Wind ein 200KG-Motorrad + Kraftstoff, das auf dem Hauptständer gerade auf festem Untergrund stand, zum Fallen bringt? War hier zufällig Tornado-Saison?
Bin ich jetzt neben der Spur und das ist tatsächlich realistisch?!?

Würde mich über Antworten freuen, wenn irgendjemand in der Richtung schon Erfahrungen hat...

Die Fotos der Versicherung sind schon auf dem Weg, bin gespannt... Hochladen darf ich es aber nicht wg. Datenschutz.

Wenn ich nicht so wenig Kohle als Student hätte, würde ich die 250€ lt. Kostenvoranschlag wohl eher hinnehmen - aber so... :badgrin: :evil: :roll:

Ich halt' euch auf dem Laufenden.

Bis denn

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10965
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Sturm oder Vandalismus? Spiegelglas + Scheibe kaputt...

Beitragvon Oppa » 09.09.2014, 23:30

Erst mal alle Dokumente kommen lassen und den gesamten Inhalt auf Sinnhaftigkeit überprüfen. Welcher Schaden wo, was hat die Polizei aufgenommen usw...

Ich weiß, dass das einen tierisch mitnimmt, wenn man selbst den Schaden hat und dann noch von anderer Seite belangt wird. Mich hat mal jemand krankenhausreif gefahren und anschließend auf Schadenersatz verklagt (ich sei zu schnell gewesen). Zu seinem Unglück hatte die Polizei die Spuren vermessen und ein Gutachter auf Grund der Schäden keine zu hohe Geschwindigkeit attestiert. Fazit ich bekam per Gerichtsurteil 100% Schadenersatz und Schmerzensgeld und er noch eins "oben drauf". Hatte allerdings in meiner Konfusion am Unfallort vergessen, die Polizei zu bitten, eine Alkoholkontrolle durchzuführen. Wäre möglicherweis noch dummer für Ihn gelaufen. Aber erst bin ich nach Mitteilung des Strafverfahrens gegen mich auch 3 Wochen mit Wut und Verzweiflung durch die Welt gelaufen!

Hast Du Anzeige wg. Vandalismus gestellt?

Also, erst mal Luft holen und alle Dokumente, Beweismittel (Zeugen?) einsammeln. Und in Deinem Fall ist juristischer Beistand dringend angeraten, auch wenn's erst mal schlecht für's Budget ist.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

HH-zzr
Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 101
Registriert: 09.03.2012, 19:13
Status: Offline

Re: Sturm oder Vandalismus? Spiegelglas + Scheibe kaputt...

Beitragvon HH-zzr » 10.09.2014, 12:56

Hallo Oppa,

danke für deine Worte.

Eine Anzeige wg. Vandalismus habe ich nicht gestellt, da ich an dem Tag in den Urlaub gefahren bin und den Vorfall verdrängt habe. Wirkt sich das nachteilig für mich aus?

Eine Rechtsschutzversicherung habe ich ebenfalls nicht. Ich werde versuchen, meine Version plausibel darzustellen und poche auf die Rechtsabteilung meiner Versicherung, die schließlich auch interessiert daran ist, ev. ungerechtigte Forderungen abzuweisen.

Gruß

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10965
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Sturm oder Vandalismus? Spiegelglas + Scheibe kaputt...

Beitragvon Oppa » 10.09.2014, 16:51

HH-zzr hat geschrieben:...und poche auf die Rechtsabteilung meiner Versicherung, die schließlich auch interessiert daran ist, ev. ungerechtigte Forderungen abzuweisen...
das sind für die "Bagatellschäden" und werden i. d. R. aus der "Portokasse" sofort beglichen. Für die lohnt sich in solchen Fällen die Auseinadersetzung meist nicht. Wenn Dir aber innerhalb kurzer Zeit noch zwei, drei dieser "Events" passieren, kann's sein, dass Dich Deine Versicherung rausschmeißt, Du mit den Prozenten hochgehst usw. Dann bist Du doch der Dumme!
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast