Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Tipps und Fragen
Benutzeravatar
sanplis
Forenlegende
Beiträge: 2145
Registriert: 12.03.2007, 13:33
Wohnort: Rehburg-Loccum (Nähe Hannover am Steinhuder Meer)
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Kontaktdaten:
Status: Offline

Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon sanplis » 10.05.2013, 19:32

Hallo,

habe heute nach Emils Tutorium Vorderradausbau mein Vorderrad ausbauen wollen. Was dort in den letzten Bildern beim Entnehmen des Vorderrads so leicht aussieht, ging bei mir nicht ohne Abbau des vorderen Kotflügels/Fenders. Nach einigem Überlegen bin ich auch auf den Hintergrund gekommen: meine Zette hat im Gegensatz zu Emils Machine noch den Hauptständer drunter und stand auch auf diesem. Hätte ich meine Maschine mit dem Wagenheber jetzt noch weiter aufgebockt hätte ich den Hauptständer ausgehebelt und die Maschine wäre kippelig geworden.

Daher der folgende Hinweis (kann ja evtl. ins Tutorium eingearbeitet werden):
Sofern das Motorrad auf dem Hauptständer stehend aufgebockt werden, sollte dieser im Vorfeld, z.B. mit einem Holzbrett, möglichst hoch unterfüttert werden, um dem Vorderrad mehr Bodenfreiheit zu geben. Dann kann man das Rad später auch ohne Entfernen des Kotflügels entnehmen.

Gruß
sanplis
"Drehzahl ist Leben" (Zitat meines Fahrlehrers)
Moped: ZZ-R 600 E-Modell 7 Bj. 1999, 72KW, 66t km - Bild

Benutzeravatar
zwille
Fingerwundschreiber
Beiträge: 466
Registriert: 13.05.2008, 20:04
Wohnort: Bremen
Motorrad Typ: ZZR 600 E - EZ 1996
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon zwille » 10.05.2013, 19:41

Der Tipp ist top, Sanplis. Für mich kommt er zwar 2 Tage zu spät, da ich am Mittwoch genau das Problem hatte und das Vorderrad nur mit Hängen und Würgen raus bzw reinbekommen hab. An so ein beschissenes Brett hab ich einfach nicht gedacht. :evil: Aber für die Zukunft ists gemerkt.

Benutzeravatar
Xavista
Fingerwundschreiber
Beiträge: 399
Registriert: 14.06.2012, 19:21
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon Xavista » 10.05.2013, 20:20

ich hab beim letzten Mal das Hinterrad rausgenommen, damit ich die Maschine vorne etwas Höher bekomme.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11199
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon Oppa » 10.05.2013, 22:21

#-o Dachte, das wäre Allgemeingut! Mache das seit Jahren so und wenn man den Lenker nach einer Seite dreht, wird's noch einfacher. ;)

PS: wenn's dann trotzdem noch nicht funzt, z. B. wg. Heckhöherlegung etc., dann kann man auch schnell mal die beiden unteren Schrauben der Hebelei ausbauen, wobei da wieder Holzbrettchen als Keile unterm Hinterrad dieses so entlasten können, dass die spielend rauskommen. :D
Zuletzt geändert von Oppa am 10.05.2013, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17267
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon Mad-Dog » 10.05.2013, 22:24

JO, NEU ist dieser Gedanke nicht und 2/3 kamen auch so drauf.
Aber ich kann es sicherlich gerne mit aufnehmen und nochmals den HInweis geben.

Benutzeravatar
emil
Kurvenheizer
Beiträge: 1737
Registriert: 22.07.2008, 22:53
Wohnort: Nähe Erfurt / Thüringen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon emil » 11.05.2013, 09:09

Ich musss dazu sagen, dass ich für fast alle Montagearbeiten meinen selbstgebauten Montageständer nutze, wo das " Aushebeln " des Haupständers entfält ( welchen ich übrigens beim Erstellen der Turtoriums noch angebaut hatte )
Bild
Wenn ich, wie auf dem Bild, dann das Vorderrad ausbauen will, stelle ich den Wagenheber unter den Krümmer und die gesamte Karre dreht sich um die Bolzen des Montageständers, die in der Schwingenachse eingeführt sind. Und so kann ich problemlos auch beide Räder ausbauen.
ZZR 600 E, 60.000km, Bj.1995

Benutzeravatar
Hamburger Jung
Fingerwundschreiber
Beiträge: 373
Registriert: 26.02.2012, 13:56
Wohnort: Hamburg meine Perle
Motorrad Typ: ZZR 600 E4
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon Hamburger Jung » 11.05.2013, 10:04

Xavista hat geschrieben:ich hab beim letzten Mal das Hinterrad rausgenommen, damit ich die Maschine vorne etwas Höher bekomme.


aber warum nicht den fender abgeschraubt? ist doch dann doch leichter als hinterrad rausnehmen?
Brett ist natürlich die lösung! keine diskussion :D

@emil, gibts ne chance auf n paar detailfotos von der motorradaufnahme deines selbstgebauten hebers? gern auch die winkelverbindungen. hast die geschweißt oder hast du da steckverbindungen gefunden?
wäre super.
Pressefreiheit ist die Freiheit der Presse, die auch erlaubt, dass die objektive Wahrheit verbreiten werden darf.

Benutzeravatar
Kaja
Kurvenheizer
Beiträge: 1832
Registriert: 25.05.2011, 11:49
Wohnort: 21224 Rosengarten OT Eckel
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon Kaja » 11.05.2013, 11:12

@Ralph, suche mal unter Werners Montageständer oder Motorradständer/Heber, der hat relative günstige Heber. Kannst verschiedene Bolzen für verschiedene Modelle bestellen.
Haben auch so ein Teil, passt für die kleine und die große Zette
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17267
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon Mad-Dog » 11.05.2013, 12:17

Bei Werners Ständer musst Du nur , so war es damals, die Bolzen fpr den Sicherungsstift selber anbohren.
Ansonsten sind die sehr gut

Benutzeravatar
nevar
Schrauber
Beiträge: 861
Registriert: 13.10.2009, 20:43
Wohnort: Solsystem - 3. Planet Erde - Kontinent Europa - Land: BRD - BL: Saarland - Stadt: Blieskastel
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon nevar » 11.05.2013, 12:20

Mad-Dog hat geschrieben:Bei Werners Ständer musst Du nur , so war es damals, die Bolzen fpr den Sicherungsstift selber anbohren.
Ansonsten sind die sehr gut


Der Werners hat gebohrte Löcher. Der EckART hat keine. Den besitze ich ;)
Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen!

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17267
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon Mad-Dog » 11.05.2013, 12:38

Gut, dann haben sie es "JETZT"
Damals nicht

Benutzeravatar
Hamburger Jung
Fingerwundschreiber
Beiträge: 373
Registriert: 26.02.2012, 13:56
Wohnort: Hamburg meine Perle
Motorrad Typ: ZZR 600 E4
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon Hamburger Jung » 11.05.2013, 12:41

also wie nu? werner oder was?
:lol: :lol: :lol:

ich goggel mal
Pressefreiheit ist die Freiheit der Presse, die auch erlaubt, dass die objektive Wahrheit verbreiten werden darf.

Benutzeravatar
Kaja
Kurvenheizer
Beiträge: 1832
Registriert: 25.05.2011, 11:49
Wohnort: 21224 Rosengarten OT Eckel
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon Kaja » 11.05.2013, 14:23

Kannst sonst mal bei uns rumschauen und die das Teil live anschauen
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!!

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3624
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon mib79 » 11.05.2013, 14:47

Sandro dann kommst das nächstemal her auf Bühne geht das einfach...
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
sanplis
Forenlegende
Beiträge: 2145
Registriert: 12.03.2007, 13:33
Wohnort: Rehburg-Loccum (Nähe Hannover am Steinhuder Meer)
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Tutorium "Vorderradausbau", Erweiterung für Hauptständer

Beitragvon sanplis » 11.05.2013, 16:21

Du bischt luschtig - ich soll ja laut TÜV nicht fahren, deshalb habe ich das Rad ja hier ausgebaut und in den Kofferraum meines Auto gelegt. Neue Pelle ist geordert (tirend) und sobald die da ist geht beides zum Servicepartner und der zieht dann den neuen Gummi auf, so dass ich das Rad wieder einsetzen kann. Und DANN komme ich zu Dir - Kette will ja noch gemacht werden :D
"Drehzahl ist Leben" (Zitat meines Fahrlehrers)
Moped: ZZ-R 600 E-Modell 7 Bj. 1999, 72KW, 66t km - Bild


Zurück zu „Schrauberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste