Neue Schrauber-Anleitung / Tutorium online !!!!

Hier kannst du uns loben oder tadeln.
Verbesserungsvorschläge gerne willkommen.
Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 16.04.2007, 07:21

schöne Beschreibung zauberer !!!

Und auf dem einen Bild kann man sehen, wie verbaucht die alte Flüssigkeit aussieht !!!
Da sollte man nicht unterschätzen, was neues Gabelöl ausmacht !

Benutzeravatar
Hägar
Technischer Moderator
Beiträge: 4683
Registriert: 16.04.2005, 21:37
Wohnort: 71394 Kernen i.R.
Status: Offline

Beitragvon Hägar » 16.04.2007, 07:31

Zauberer, tolle und gelungene Arbeit 8) Respekt und Gratulation! 8)
D-Modell aus '90, 60Tkm, E-Motor (nein, kein Elektromotor :-))

Silvios
Status: Offline

Beitragvon Silvios » 16.04.2007, 07:38

Ihr seit so gut zu uns :wav

Wenn das so weiter geht braucht man kein WHB mehr.

Benutzeravatar
Maddin_HH
Forenlegende
Beiträge: 3734
Registriert: 24.01.2006, 00:42
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Beitragvon Maddin_HH » 16.04.2007, 12:32

Ist wirklich Klasse gerworden. Es gibt mittlerweile ja schon allerhand Tutorien, mal schauen zu welchem Thema ich eins machen kann! :-k
"Things should be made as simple as possible but not any simpler" (A. Einstein)

D-Modell ´91 / 100.000 km
mit E-Modell-Motor ´95 / 80 tkm

Triumph Sprint ST 1050 ABS ´08

Benutzeravatar
Asgard
Forenlegende
Beiträge: 4904
Registriert: 11.11.2006, 12:42
Wohnort: Obermoos
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Asgard » 17.04.2007, 06:14

Ja schöne verständliche Anleitung, prima.
Ich hätte noch zwei Tipps.
1. Beim Öl ablassen, über Nacht stehen lassen und gebenenfalls von oben noch mal sauberes Öl nachschütten zum Spülen.
2. Zum Luftpolster einstellen, eine grosse Spritze mit Kunststoffschlauch. Also an der Spritze wird ein Kunststofflauch mit einem Stück draht in Richtung gehalten(also grade). Am Kunststoffschlauch wird das Luftpolster eingestellt, dabei dient der Spritzenboden als Anschlag am Holm. Damit wird dann absichtlich zuviel eingeschüttestes Öl abgesaugt. Damit bekommt man es auf beiden Seiten ziemlich genau gleich hin. Wenn gewünscht kann ich ja mal ein Foto von dem Gabelöleinstellgerät hochladen.
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.
Schaut mal hier wenn ihr wollt - meine Homepage

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22060
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 17.04.2007, 06:56

@Maddin
Es gibt noch viele Möglichkeiten. Nur zur! ;)

@Asgard
Dann lade mal ein Bild hoch. Die Idee mit der Spritze ist nicht schlecht; nur halt wieder .... das Ding liegt nach einmaligen Gebrauch rum.

@RR
Mit allen deinen Änderungen war ich nicht ganz einverstanden. Aber gut, dass man deinen Stil erkennt ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Asgard
Forenlegende
Beiträge: 4904
Registriert: 11.11.2006, 12:42
Wohnort: Obermoos
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Asgard » 17.04.2007, 18:04

So hier ist die Spritze
Bild
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Schaut mal hier wenn ihr wollt - meine Homepage

Benutzeravatar
Roadrunner
Ehrenadmin
Beiträge: 12338
Registriert: 14.01.2005, 08:41
Wohnort: Massenbachhausen / BW
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Roadrunner » 17.04.2007, 19:14

@Maddin
Es gibt noch viele Möglichkeiten. Nur zur! ;)

@Asgard
Dann lade mal ein Bild hoch. Die Idee mit der Spritze ist nicht schlecht; nur halt wieder .... das Ding liegt nach einmaligen Gebrauch rum.

@RR
Mit allen deinen Änderungen war ich nicht ganz einverstanden. Aber gut, dass man deinen Stil erkennt ;)


@ Zauberer !

ich wollte keinen wirbel drum machen ! ;) Aber das eine oder andere war und ist leider nicht Profi mäßig beschrieben bzw. ausgeführt ! Zum teil sehr umständlich wenn man Rad und Bremssättel drin läßt ! dadurch ist es nicht möglich richtig zu pumpen um das alte Öl raus zu bekommen ! Auch das man unten wieder zu macht und erst dann oben öffnet ist falsch ! Bei dieser art entsteht eine art Vakuum und es kommt nicht das gesamte öl raus ! nur mal so zb. ! ;)
NO RISK - NO FUN

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22060
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 17.04.2007, 19:24

ich wollte keinen wirbel drum machen ! ;) Aber das eine oder andere war und ist leider nicht Profi mäßig beschrieben bzw. ausgeführt !

Ich habe es so beschrieben, wie ich es gemacht habe. Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge gern gesehen.
Die Bremssättel würde ich trotzdem nicht abbauen, nur um ev. noch ein paar Tropfen mehr Öl raus zu kriegen.
An das mit dem Vakuum hatte ich auch gedacht - hinterher.

Ansonsten können wir ja auch ein Profitutorium aufmachen und meins schieben wir in die Laienabteilung :lol:
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
joZZR
Fingerwundschreiber
Beiträge: 337
Registriert: 07.01.2007, 19:00
Wohnort: 86825 Bad Wörishofen/Bayern
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon joZZR » 08.07.2007, 18:52

ich hab jetzt zwei anleitungen online gestellt
Tacho ausbauen/Birnen von Tacho erneuern
Ölwechsel
Gruss jo
ZZR 600 E-Model Bj.´93

Kawasaki... weils halt Spaß macht :-p

Das ist keine Krankheit... ich bin so *g*

Benutzeravatar
Kasi
Moderator
Beiträge: 6997
Registriert: 14.09.2005, 19:01
Wohnort: 32457 Porta Westfalica/Ostwestfalen
Status: Offline

Beitragvon Kasi » 08.07.2007, 19:04

Gut gemacht Jo ;) wenn das so weitergeht haben wir bald eine eigene rep-anleitung und brauchen diesen teuren buchellitrödel nicht mehr 8) ;)
Endlich was zum toben

Nix mehr Buell dafür wieder D-Modell 6800Km

Wenn Gott gewollt hätte das mein Moped sauber sein soll würde er Spüli in den Regen geben!

Benutzeravatar
hora
Anfänger
Beiträge: 42
Registriert: 19.12.2007, 23:12
Wohnort: Siebenbenbäumen (zw HH und HL)
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon hora » 24.12.2007, 12:27

Jaha die Anleitungen sind echt Klasse die kann ich gut gebrauchen später :)
1000 Dank für die Mühe
Grüße Dietmar

Benutzeravatar
kawasurfer
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 19.01.2005, 09:26
Wohnort: Gutenswegen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon kawasurfer » 19.09.2008, 13:08

da hat sich doch ein neues, interessantes tutorium in unser forum eingeschlichen. vielen dank an holycartman.
ZX 600 D Bj. 1992 56.000 km

der schönste weg zwischen zwei punkten ist eine kurve - oder eine S-kurve?

Bild

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Beitragvon Mad-Dog » 10.07.2009, 17:08

Email hat ein neues Tutorium zum Vorderadausbauen geschrieben und ist m.E. eine Recht gute Hilfe !
Mit SIcherheit macht der eine einen anderen Schritt zu erst oder montiert dies nicht aber etc. - aber im Endeffekt eine durchaus brauchbare und gut zu handhabene Anleitung !

Danke

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22060
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitragvon Zauberer » 10.07.2009, 18:19

Emil, ein großes Lob von meinr Seite für deine Anleitung zum Vorderrad.
EinsAAAAA

Da hat mal einer nicht nur geschraubt und fotografiert, sondern auch Bilder gemacht, die anderen helfen werden, nicht ihre Tachoschnecke zu schrotten. ;)
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Neue Schrauber-Anleitung / Tutorium online !!!!

Beitragvon Mad-Dog » 20.03.2010, 10:13

Dank Ole haben wir ein weiteres Tutorium für den Lampenwechsel:

viewtopic.php?f=37&t=7748

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22060
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Neue Schrauber-Anleitung / Tutorium online !!!!

Beitragvon Zauberer » 20.03.2010, 15:06

sehr gut ausgearbeitete Anleitung. Man sieht, was da für Arbeit hinter steckt.

Danke
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22060
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Neue Schrauber-Anleitung / Tutorium online !!!!

Beitragvon Zauberer » 16.03.2011, 22:06

und wieder ein neues Tutorium.
Kupplungslamellen wechseln

Unser Dank gilt rate.mal, der sich die Mühe gemacht hat um damit anderen zu helfen. =D> =D> =D>
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Jackieo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 321
Registriert: 14.07.2015, 12:06
Wohnort: Helmstedt
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 2000
Status: Offline

Re: Neue Schrauber-Anleitung / Tutorium online !!!!

Beitragvon Jackieo » 24.03.2016, 09:40

So ihr Lieben, die ihr Euch so viel Mühe gegeben habt, solch tolle Anleitungen wie:

-Gabelfedern und Gabelöl wechseln
-Öl und Ölfilter wechseln
-Vergaserüberholung

und noch viele weitere (die ich, hoffentlich noch nicht brauche) geschrieben und bebildert habt:

D A N K E ... D A N K E ... D A N K E

=D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D>

Das habt ihr wirklich toll gemacht, das erspart ein manchen Euro ;)
Bereue nie was Du getan hast, wenn Du dabei glücklich warst!
E-Model, BJ 2000, 31.000 km Mein Blog

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6093
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Cronenberg NW
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Neue Schrauber-Anleitung / Tutorium online !!!!

Beitragvon dewahat » 24.03.2016, 15:55

Ist halt ein tolles Forum. Wirst du so nicht noch einmal finden.
ZZR 600 E Bj.02 45 TKM
Shiver 750 Bj.11 41 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10974
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neue Schrauber-Anleitung / Tutorium online !!!!

Beitragvon Oppa » 24.03.2016, 20:44

Na ja, die Typen da könnten jünger sein! :roll:

PS: sind die Bilder "fest eingebaut"? Falls nicht, vielleicht noch nacharbeiten. Immer ärgerlich wenn man 'n älteres Tutorium auf macht und die Bilder sind futsch. Danke!
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Mad-Dog
Administrator
Beiträge: 17263
Registriert: 06.01.2005, 16:49
Wohnort: NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 1993
Status: Offline

Re: Neue Schrauber-Anleitung / Tutorium online !!!!

Beitragvon Mad-Dog » 25.03.2016, 09:49

wenn man die Bilder noch hat, bestimmt

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22060
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Neue Schrauber-Anleitung / Tutorium online !!!!

Beitragvon Zauberer » 02.08.2016, 15:12

Es gibt ein neues Tutorium:
Leerlaufgemisch einstellen.

Vielen Dank an den Autor Jim.Vier
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 10974
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Neue Schrauber-Anleitung / Tutorium online !!!!

Beitragvon Oppa » 02.08.2016, 17:38

:icon_thumleft
Der Absatz elektronischer Drehzahlmesser wird jetzt rapide ansteigen! :badgrin:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Scaz0r
Kurvenheizer
Beiträge: 1148
Registriert: 02.10.2013, 09:44
Wohnort: Garching bei München
Motorrad Typ: GSX-R 750 K1
Status: Online

Re: Neue Schrauber-Anleitung / Tutorium online !!!!

Beitragvon Scaz0r » 03.08.2016, 18:42

Wo kann ich mir so ein teil denn kaufen?
Bild Bild Bild

Bild


Zurück zu „Lob, Tadel und Verbesserungsvorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast