Diskussion Harztreffen 2018

Termine für Motorradtreffen
Benutzeravatar
mirkomotorrad
Kurvenheizer
Beiträge: 1879
Registriert: 21.03.2008, 22:25
Wohnort: 39638 Letzlingen
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj.2001
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon mirkomotorrad » 23.06.2018, 14:06

Die/Das Bild kommt hier und durch die eventuell anderen Tachoscheiben von Carsten seiner Zeit, ist es nochmal human ausgegangen.
Dateianhänge
IMG-20180623-WA0000.jpg
IMG-20180623-WA0001.jpg
ZX 600 E, Bj. 2001, 41 TKm

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22294
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon Zauberer » 23.06.2018, 14:12

Was für eine Quote aktuell: 5 von 29
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6340
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon dewahat » 23.06.2018, 17:18

Kalotta hat geschrieben:Dewahat war ich nicht direkt hinter Dir? bei mir steht 13:59 :-k
Bei mir steht auch ein anderer Zeuge als bei Mirko. Oder war es vielleicht der zweite Blitzer? :-k

20180623_121706..jpg
20180623_121757..jpg


War ein anderer Blitzer
ZZR 600 E Bj.02 48 TKM
Shiver 750 Bj.11 42 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
strandmicha
Alter Hase
Beiträge: 659
Registriert: 27.06.2011, 02:39
Wohnort: Schorfheide
Motorrad Typ: ZZR600E=ZX-RR Bj 95
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon strandmicha » 23.06.2018, 23:14

Was macht ihr da nur [-( [-( [-X [-X

Kaum ist euer Vernunftfahrer mal nicht da, rast ihr alle wie verrückt.....
Bin echt enttäuscht von euch. Dachte ihr habt von mir gelernt wie man sich richtig im Strassenverkehr verhält...









Um auch wirkliche alle Blitzer rechtzeitig erkennen zu können :lol: :lol: :p
128

Wer später bremst, ist länger schnell

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11260
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon Oppa » 24.06.2018, 09:06

Schön, das zu hören von Dir! Sag den rasenden Halunken hier mal deutlich die Meinung! :badgrin: :badgrin: :badgrin:
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
schnorpser
ZZR-Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 15.03.2014, 09:10
Wohnort: Radeberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E1, Bj. 1993
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon schnorpser » 24.06.2018, 09:21

Dank dem erfahrenen Tourleader scheint die "Oppa-Tour" ohne Nachwirkung zu sein. Oder: die Behörden müssen die verzerrten Bilder noch nachbearbeiten, um die Kennzeichen der Highspeed-Bikes leserlich zu machen 8)

Fotos:
Habe einen neuen Cloud-Speicher einerichtet. 100GB stehen nun für Bilder und Videos zur Verfügung. Bilder von Kalotta und mir sind online, mobbedzwerch möchte heute oder morgen hochladen.
Wer Zugang möchte, egal ob für Up- oder Download: Bitte bei mir melden (PN).
Der Cloud-Speicher ist ein NAS, welches bei mir zu Hause steht und mit DSL 50/10 MBit (Down-/Upload) angebunden ist.


Viele Grüße,
Schnorpser
ZZR-600 E1, Bj 93, Zweirad-Blog: https://zweirad.schnorpser.de
61Tkm (06/2018)

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6340
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon dewahat » 24.06.2018, 12:17

Ich habe meine Bilder auch hochgeladen ;)
ZZR 600 E Bj.02 48 TKM
Shiver 750 Bj.11 42 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
Schwab
Fingerwundschreiber
Beiträge: 367
Registriert: 29.01.2011, 21:09
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon Schwab » 24.06.2018, 14:09

Bei mir sind es 89km/h und 30€ Verwarnungsgebühr.

Sind dann mit der Fußrastenaktion 80€ die ich im Harz gelassen habe :x
Diesbezüglich habe ich TRW Lucas angeschrieben und warte auf Rückmeldung.

Fotos folgen wenn ich das Schreiben vor mir liegen habe.
Moped: Leonie das "Blaue Luder" 8)
Bj. 1995, >90.000km

Benutzeravatar
tom600
Fingerwundschreiber
Beiträge: 388
Registriert: 11.11.2010, 20:28
Wohnort: Wennigsen
Motorrad Typ: ZZR 600E Bauj.98
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon tom600 » 24.06.2018, 20:29

Werde meins nicht Posten ist wie alle, nur etwas Treuer. Lieg mit Schwab gleich war mit 30 Euro dabei und 88 km/h :-)
Gruß aus Wennigsen

...immer alles knusper... Bild

Bild

Kay
ZZR-Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 19.07.2016, 15:15
Wohnort: Mahlberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon Kay » 24.06.2018, 20:45

100 GB Speicher :shock: , wieviele Strafzettel müsst ihr bekommen haben :-k
ZZR 600E Bj. 1999 gekauft August 16 mit 40.012 km
Cagiva Gran Canyon Bj. 98 mit 40.000 km
Neu in der Garage das nächste Aufbauprojekt: Yamaha FZR 1000 Bj. 91 mit ca. 50.000 km #-o

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2717
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Online

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon mobbedzwerch » 24.06.2018, 21:07

:badgrin: :badgrin: :badgrin:
:wave
_______________
Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat :lol:
600 E, 44.000 km

Benutzeravatar
Schwab
Fingerwundschreiber
Beiträge: 367
Registriert: 29.01.2011, 21:09
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon Schwab » 25.06.2018, 10:23

Hallöchen zusammen.

Habe eine Antwort von TRW Lucas bezüglich der starten Fußrastenanlage bekommen.

Ich kopiere euch die Antwort mal rein, meine Frage war ob starre Fußrastenanlagen generell verboten sind. (ABE der Anlage hatte ich beigefügt)

Guten Morgen Herr "Schwab",

die Sachlage ist diese: Euro 4 Fahrzeuge müssen mit klappbaren Fußrasten ausgestattet sein, dies sind alle Fahrzeuge ab ca. 2016. Für ältere Modelle führt TRW seit 1998 Fußrastenanlagen ausschließlich mit starren Rasten. Diese haben inzwischen sogar eine aktuelle ABE von 2017 für die älteren Fahrzeuge (leider nicht für Ihr Modell, da wir das nicht mehr produzieren). Ich füge die ABE bei, auch wenn diese für Sie nicht verwendbar ist, nur zur Beweisführung, dass starre Rasten noch genehmigt werden.

 

Es ist daher nicht korrekt, dass die Polizei Ihnen eine Mängelmeldung ausgestellt hat.

 

Mit freundlichen Grüßen

"Mitarbeiter"

IAM Motorcycle Business, BIEM

ZF Aftermarket Neuwied, Division B

Nun die Frage: Was tun?
Eigentlich kann mit der ABE nichts passieren da starre Rasten erlaubt sind. Ist nur leider nicht explizit aufgeführt.

Gruß Schwab
Moped: Leonie das "Blaue Luder" 8)
Bj. 1995, >90.000km

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 792
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon korn21de » 25.06.2018, 11:13

Das klingt ja echt interessant. Ich mein da stehen bei so einer Kontrolle die Rennleitung und ein Mensch vom TÜV vor einem und die haben Anschein echt Unrecht? Krass.... Ich meine wenn man denen nicht glauben kann bei einer Kontrolle wem dann. Gut das du da nachgehackt hast schwab. Halt uns mal bitte auf dem laufenden habe ja die selbe Anlage verbaut. Kann mir ja auch mal. Passieren

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22294
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon Zauberer » 25.06.2018, 11:27

Schwab hat geschrieben:Nun die Frage: Was tun?

bis wann musst du die ZZR vorgeführt haben?
Wie auch immer. Hin zur Polizei, den Schriftwechsel mitnehmen und ganz klar rausstellen, dass du im Recht bist.

Alternativ auch mal Kabel1 anschreiben. Die haben dort diese Reportage gemacht und sind bestimmt an so einer Info, wo der TÜV und Polizei im Unrecht sind, interessiert.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
schnorpser
ZZR-Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 15.03.2014, 09:10
Wohnort: Radeberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E1, Bj. 1993
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon schnorpser » 25.06.2018, 11:57

Schwab hat geschrieben:Diese haben inzwischen sogar eine aktuelle ABE von 2017 für die älteren Fahrzeuge (leider nicht für Ihr Modell, da wir das nicht mehr produzieren). Ich füge die ABE bei, auch wenn diese für Sie nicht verwendbar ist, nur zur Beweisführung, dass starre Rasten noch genehmigt werden.

Hast Du denn eine ABE, wo Deine Fußraste samt Nummer und Dein Mopped als genehmigte Paarung explizit drin stehen?
ZZR-600 E1, Bj 93, Zweirad-Blog: https://zweirad.schnorpser.de
61Tkm (06/2018)

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3624
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon mib79 » 25.06.2018, 12:59

Meine ist sogar eingetragen, falls du Bild vom Schein brauchst?
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 436
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon ukofumo » 25.06.2018, 13:03

naja... hier gibt's wie oft im Leben halt wieder zwei Wahrheiten.
Der Polizist hat zwar unrecht - illegal ist es trotzdem.
Wie dir TRW ja auch bestätigt - sind klappbare Fußrasten erst ab Euro-4 Fahrzeuge zwingend Vorgeschrieben - somit dürfte Schwab durchaus seine Zette mit den starren Fußrasten fahren. Und das diese Aussage richtig ist erkennt man an der vorhandenen ABE - in der ja warscheinlich auch Modelle jüngeren Baujahres aufgefürt sein werden. Somit ist es also "erlaubt" auch starre Fußrasten zu fahren, sonst hätte der TÜV ja nicht seinen Segen zu der ABE gegeben.
Ich denke mal Schwab hat ne ABE - da ist aber sein Modell nicht explizit aufgeführt. Somithin hätte er die Rastenanlage per Einzelabnahme in die Papiere eintragen lassen müssen. Da durch die ABE dokumentiert ist dass die Rastenanlage bei vergleichbaren Modellen zulässig ist, hätte das ein geneigter TÜVler sicher auch bedenkenlos vorgenommen.

somit: -> die Aussage das die Verboten sind weil nicht klappbar -> ist Falsch!
illegal sind sie aber trotzdem weil nicht eingetragen bzw. für die Zette keine ABE besteht.
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 70Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 35Tkm
3.) Dornröschen -> RD250 BJ.77 - im Wiederaufbau
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 792
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon korn21de » 25.06.2018, 13:24

Es gibt ein Gutachten zu den fußrasten und muss nicht via einzelabnahne abgenommen werden. Ich habe die gleichen und diese wurden ganz normal eingetragen

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3624
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon mib79 » 25.06.2018, 13:27

korn21de hat geschrieben:Es gibt ein Gutachten zu den fußrasten und muss nicht via einzelabnahne abgenommen werden. Ich habe die gleichen und diese wurden ganz normal eingetragen


Naja bei mir stand drin Abnahme nach Paragraph 19
... war nur ein Teilegutachten

Weil Gutachten nicht gleich ABE
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
korn21de
Alter Hase
Beiträge: 792
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon korn21de » 25.06.2018, 13:29

Das stimmt bei mir war es auch keine abe sondern Teile Gutachten wurde dennoch ganz normal. Eingetragen

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3624
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon mib79 » 25.06.2018, 13:29

korn21de hat geschrieben:Das stimmt bei mir war es auch keine abe sondern Teile Gutachten wurde dennoch ganz normal. Eingetragen


Muss es ja auch
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11260
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon Oppa » 25.06.2018, 22:18

Hi Gabriel,

habe ja parallel den ADAC in dieser Sache angschrieben, habe ja auch welche hier liegen, die ich noch abnehmen lassen will. Aussage ist, dass unabhängig von starr oder klappbar, die Fußrasten das Fahrzeug nicht aushebeln dürfen. Da diese Fußrasten deutlich höher angesetzt sind, erreichen die Fußrasten bis zur max. Schräglage den Boden nicht (soweit die technische Begründung).

An Deiner Stelle würde ich - wenn Du Verkehrsrechtschutz hast - diesen einschalten, mich von einem Rechtsawalt unter Darlegung der hier geposteten Argumente beraten lassen und ggf. Widerspruch einlegen, sofern noch möglich.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Schwab
Fingerwundschreiber
Beiträge: 367
Registriert: 29.01.2011, 21:09
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon Schwab » 25.06.2018, 22:51

Tja liebe Freunde..

Die Rasten sind schon umgebaut und die Mängelmeldung zurück geschickt.
Selbst mit dem richtigen Gutachten (was ich bei der Kontrolle nicht dabei hatte) kann ich im Nachhinein nicht viel machen. Weil ich eben bei der Kontrolle nichts zur Hand hatte, außer ein Gutachten für die Soziusrasten (was sich später dank Scaz0r herausstellte) wo ein Foto mit einklappbarer Fußraste drauf ist. Alles in allem blöd gelaufen.

Die 50€ sind ärgerlich, aber deshalb gehe ich nicht zum Anwalt. Die Zeit die dafür drauf geht ist mir zu schade.
Dennoch werde ich die Polizeidienststelle anschreiben und darauf hinweisen das starre Rasten sehr wohl zulässig sind unter den oben genannten Umständen.

Ich danke euch für euren Einsatz und Rat! :)
Moped: Leonie das "Blaue Luder" 8)
Bj. 1995, >90.000km

Benutzeravatar
rodi0507
Anfänger
Beiträge: 66
Registriert: 05.11.2013, 19:16
Wohnort: Helmstedt
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon rodi0507 » 26.06.2018, 16:53

So mein Ticket ist auch da :-?.

Bei mir sind es 17 Km/h zu viel und 30€.

Dann muss das Tacho doch ordentlich falsch anzeigen weil als es rot geblitz hat stand ca 97 Km/h drauf :-k .
MfG aus dem Elm

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11260
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Diskussion Harztreffen 2018

Beitragvon Oppa » 26.06.2018, 18:24

rodi0507 hat geschrieben:...Dann muss das Tacho doch ordentlich falsch anzeigen weil als es rot geblitz hat stand ca 97 Km/h drauf :-k .

bei welcher erlaubten Geschwindigkeit?
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:


Zurück zu „Treffen und Ausfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast